Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari
Villa Mari

Villa Mari

Spanien | La Palma | Tazacorte
  • Strand
  • Sport
  • Wasserspaß

Zum Strand: ca. 3 km, zum Ortszentrum: Tazacorte, ca. 8 km, zum Ortszentrum: Puerto Naos, ca. 3 km, ruhig, ländlich, Höhe Ort: ca. 130 m.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Villa Mari

Spanien | La Palma | Tazacorte

Ihr Hotel

Strelitzien, Flamingoblumen, Engelstrompeten, Oleander – all das und vieles mehr wächst hier im paradiesischen Tropengarten. In dieser blühenden Umgebung werden auch Sie spürbar aufleben. Mit dem Mietwagen die Schönheiten der Insel entdecken – ideal für Entdecker.

Ihr Hotel

Exklusiv in Deutschland bei uns buchbar

Klein/familiär, charmant/mit Flair

Landestypischer Stil

Strelitzien, Flamingoblumen, Engelstrompeten, Oleander – all das und vieles mehr wächst hier im paradiesischen Tropengarten

Schön angelegte Gartenanlage

1 Pool (Süßwasser)

Ort

Tazacorte

Lage

  • zum Strand: ca. 3 km
  • zum Ortszentrum: Tazacorte, ca. 8 km
  • zum Ortszentrum: Puerto Naos, ca. 3 km
  • ruhig, ländlich
  • Höhe Ort: ca. 130 m

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 3 Sterne
  • Anzahl Wohneinheiten: 8
  • klein/familiär, charmant/mit Flair, landestypischer Stil
  • WLAN, im Außenbereich
  • Terrasse, Gartenanlage
  • 1 Pool: Süßwasser

Studios (ST)

  • kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Heizung, Safe, 1 TV (Sat-TV), Kochnische, Kaffeemaschine, Toaster, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel (1 x wöchentlich), Handtuchwechsel (3 x wöchentlich)


Meerblick-Bungalows (BU)

  • Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 separates Schlafzimmer, 1 Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Heizung, Safe, 1 TV (Sat-TV), Küche, Kaffeemaschine, Toaster, Kühlschrank, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel (1 x wöchentlich), Handtuchwechsel (3 x wöchentlich)


Meerblick-Appartements (AP)

  • Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 2 separate Schlafzimmer, 1 Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Heizung, Safe, 1 TV (Sat-TV), Küche, Kaffeemaschine, Toaster, Kühlschrank, Balkon (möbliert), Bettwäschewechsel (1 x wöchentlich), Handtuchwechsel (3 x wöchentlich)


Kinder

  • Zimmerausstattung: Babybett

Tipps & Hinweise

  • Haustiere auf Anfrage
  • Mit Mietwagen ab/bis Flughafen La Palma
  • Hotel auch ohne Mietwagen buchbar

Verpflegung

  • ohne Verpflegung

Karte

Tazacorte La Palma

  • zum Strand: ca. 3 km
  • zum Ortszentrum: Tazacorte, ca. 8 km
  • zum Ortszentrum: Puerto Naos, ca. 3 km
  • ruhig, ländlich
  • Höhe Ort: ca. 130 m

Bewertungen HolidayCheck
  • 50,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,0
  • 34 Bewertungen
  • Hotel
    5,0
  • Zimmer
    4,7
  • Service & Personal
    3,3
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Essen & Trinken
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,3

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 3 Bewertungen
  • 1,0 von 6

Urlaub in der Baustelle?

Alter Schwede ! (61-65) · September 2019

Sorry, das Hotel/die Bungalows waren eine einzige Baustelle und zum Zeitpunkt der Anreise leider überhaupt nicht bewohnbar! Der Eigentümer hat den Reiseveranstalter offensichtlich einen Tag vor unserer Anreise darüber informiert ???!!!?

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    5,0

Schöne Anlage inmitten eines tropischen Gartens

Kai (46-50) · Januar 2019

Kleine Anlage mit mehreren Bungalows (2-3 Betten) und Studios (2 Betten) inmitten eines tropischen Gartens, oberhalb von Puerto Naos (ca. 2 km entfernt).

Zimmer

Die Bungalows sind großzügig geschnitten, haben ein extra Schlafzimmer und im Wohnzimmer ein Sofa, das sich zu einem Bett ausklappen lässt. Küchenzeile mit Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster und 2 Kochplatten (allerdings sprang die Sicherung regelmäßig beim Anschalten der größeren heraus...). Schönes Badezimmer, allerdings erfolgt die Warmwasseraufbereitung durch einen sehr kleinen Boiler. Daher konnte man eine Minute warm und eine weitere Minute lauwarm duschen, dann war erstmal Schluss. Nach einer Wanderung oder einem Strandtag müssen 3 Personen etwas Geduld aufbringen, bis alle wieder frisch und sauber sind. Im Januar war es insbesondere nachts recht frisch in den Zimmern (keine Heizung, aber man erhält bei Bedarf einen Heizstrahler).

Service

Kein Service direkt in der Anlage, aber bei Fragen und Wünschen kam nach einem kurzen Anruf schnell Hilfe.

Lage & Umgebung

Sehr ruhig gelegen, Mietwagen unbedingt erforderlich! Eine Bushaltestelle befindet sich in 200m Entfernung an der Hauptstraße. Mit dem Auto 5 Minuten nach Puerto Naos (Strand), 10 Minuten nach Los Llanos de Aridane oder Tazacorte, 30 Minuten zur Cumbrecita, Fuencaliente oder El Pilar (Ausgangspunkt für Wanderungen), 45 Minuten nach Santa Cruz und zum Flughafen. Die Anlage liegt zwischen Bananenplantagen, unmittelbar neben einer Tennisanlage und ist von einer hohen Mauer umgeben. Meerblick mit Sonnenuntergang, wenn man über all die Bananenstauden guckt. In die Anlage gelangt man nur mit einem Schlüssel hinein. Dieser befand sich bei Ankunft in einem kleinen Kasten, der sich mithilfe eines Zahlencodes öffnen lässt.

Gastronomie

In der Anlage nicht vorhanden. Mehrere gute Restaurants in kurzer (Fahr-)Entfernung.

Sport & Unterhaltung

Kleiner Pool, wurde von uns aber nicht genutzt. Freies WLAN, jedoch nicht in der ganzen Anlage empfangbar.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    5,0

Tropischer Garten direkt neben dem Tennisplatz

Frank (51-55) · September 2018

Villa Mari ist ein kleine, eher ruhige, von hohen Mauern eingefasste Urlaubssiedlung oberhalb von Puerto de Naos auf der kanarischen Insel La Palma. Die Anlage ist wie ein tropisches Paradies gestaltet, das liebevoll von den Betreibern gepflegt wird. Es gibt verschiedene Buchungsoptionen, wir waren in einem Bungalow mit einer schönen Terrasse untergebracht, der alle Anforderungen erfüllte. Anstatt "Meerblick" gab es allerdings nur ein Stück Horizont hinter Bananen-Plantagen. Davon sollten sie sich nicht zu viel versprechen. Trotz allem, ideal für einen relaxten Urlaub. Negativ aufgefallen und in anderen Bewertungen nicht oder nicht deutlich genug erwähnt: Das Villa Mari liegt direkt neben einem recht großen Tennisplatz, der umfangreich frequentiert wird. Daher kann von "absoluter Ruhe" in der Anlage nur eingeschränkt gesprochen werden. Meistens ist ein "plock-plock" und "quietsch, quietsch" (von den Schuhen) zu hören, von morgens bis abends. Helle Flutlichtstrahler erleuchten am Abend nicht nur die Tennisplätze, sondern auch Teile des Villa Mari. Was zu vernachlässigen ist. Werden jedoch Partys in der Tennisanlage gefeiert, dann gestalten sich die Störungen heftiger. Wir hatte Live-Musik bis tief in die Nacht, ohne Ohrenstöpsel war in dieser Nacht kein Schlafen möglich. Außerdem konkurrieren die Mietwagenbesitzer vom Villa Mari mit den zahlreichen Tennisplatz-Besuchern um Parkplätze, nicht selten sind alle regulären Möglichkeiten erschöpft und dann muss man irgendwo entlang der Schotterpiste suchen. Wir fanden immer eine Möglichkeit für unseren Wagen, dennoch ist man eben regelmäßig mit Park-Chaos konfrontiert, fast wie zuhause. Unterm Strich überwiegen allerdings die Vorteile der Anlage, jedoch sollte interessierte Zeitgenossen vor ihrer Buchung auch ehrlich über negative Aspekte informiert sein. So kann jeder selber entscheiden.

Zimmer

Wir hatten einen Bungalow in der Anlage. Dieser hatte ein Wohnzimmer mit Einbauküche, ein Schlafzimmer und ein Bad mit Dusche und Safe, überall hohe kanarische Holzdecken. Sicher alles kein Luxus, aber für Wohnungen dieser Art auf La Palma durchaus schon ein gehobener Standard. Das Badezimmer scheint mit einer Art Fußbodenheizung ausgestattet zu sein, das macht sicherlich in den kühleren Monaten November mit April absolut Sinn. Leider fehlte der Dusche hin und wieder abends das heiße Wasser und warum der defekte Duschkopf nicht repariert wurde, ist leider unerklärlich. Die Matratzen waren relativ gut, nicht zu weich. Düften den Geschmack der meisten Urlauber treffen. Allerdings zwei Einzelbetten. Die Putzfrau kommt Montags, Mittwochs und Freitags und bringt stets neue Handtücher mit. Auch zwei große Badetücher gehören dazu. Die Sauberkeit war auch okay, der Safe im Preis mit inbegriffen! Leider war mein 10 Zoll Notebook bereits zu groß, um dort verstaut zu werden. Seltsam mutet an, dass die Fenster des Bungalows sich nicht richtig einbruchsicher verschließen lassen. Zum Öffnen und schließen dienen kleine Metallpinne, die an einer Kette an den Fenstern baumeln. Das heißt, wer will, der bekommt die Fenster auch von außen jederzeit mühelos auf. Hierbei möchte ich jedoch noch einmal darauf hinweisen, dass die gesamte Anlage mit einer hohen Mauer gesichert ist. Wer über die Wintermonate ins Villa Mari fährt, der sollte wissen, dass es dann selbst in Küstennähe schon mal kühler werden kann. Es gibt keine Zentralheizung in den Bungalows, nur einen kleinen, portablen Heizstrahler. Sicher nicht für jeden ausreichend warm. Wir hatten gelegentlich draußen Mücken an unseren Ohren, vielleicht packen sie zur Sicherheit Autan ein. War aber kein wirkliches Problem, wir hatten keinen einzigen Stich.

Service

Der Vermieter deponiert den Schlüssel zur Anlage bei ihrer Ankunft in einem Schlüsselsafe an der Haupteingangstür. Die Putzfrau kommt dreimal die Woche. Zu bestimmten Urlaubszeiten kann man offenbar Brötchen beim Vermieter bestellen, die dann morgens geliefert werden. Im September war das bei uns nicht so.

Lage & Umgebung

Villa Mari erreichen sie über die Haupstraße LP-213 von Todoque in Richtung Meer. Ein paar Kilometer vor dem Küstenort Puerto de Naos zwischen weiß gestrichenen Mauern links in eine Seitenstraße abbiegen und nach rund 100 Metern rechts. Die ersten 50 Meter am Eingang zum Tennisplatz vorbei, danach noch einmal 50 Meter ungeteerte Schotterpiste fahren und dann rechts, dort befindet sich der Zugang in Form einer hölzernen Tür. Die komplette Ferienanlage ist mit einer hohen, weiß gestrichenen Mauer abgesichert, was schon mal etwas subjektive Sicherheit schafft. Links am Torbogen der Eingangstür ist ein Schlüsselsafe angebracht. Wir erhielten am Flughafen den benötigten Code. Bitte beachten sie, dass der Deckel des Safes nach erfolgreicher Eingabe des Codes manuell nach vorne geklappt werden muss, wir sahen Urlauber, die an dieser Aufgabe gescheitert sind. Hinter der hölzernen Eingangstür befindet sich ein liebevoll gepflegtes, tropisches Paradies mit unterschiedlichen Bungalows und Apartments. Ein ausreichend dimensionierter Pool mit Schattenplätzen unter Palmen ist vorhanden, dort sind jedoch nur wenige Liegen verfügbar. Die meisten Urlauber sind allerdings sowieso den ganzen Tag wandern. Unser Bungalow wurde mit "Meerblick" beworben, jedoch besteht dieser nur aus einem schmalen Streifen Horizont. Die Bananenplantagen verhindern eine bessere Aussicht. Vielleicht war das nicht immer so, aber "Meerblick" würde ich das heute nicht mehr nennen. Puerto Naos lässt sich über die Hauptstraße in nur wenigen Minuten über die oben genannte Haupstraße erreichen. Dort gibt es einen schwarzen Lava-Sandstrand, zahlreiche Restaurants, Geschäfte, eine nette Promenade und sogar einen professionellen Fahrrad-Verleih. Erwarten sie hier jedoch weder 5-Sterne-Küche, noch ein Shoppingparadies. An La Palma ist der Massentourismus weitgehend vorbeigegangen, daher sind die Angebote dort eher einfacherer Natur. Sie sollten sich dessen bewusst sein, dass eine Anlage wie Villa Mari ohne Mietwagen nur wenig Sinn macht. Ja, sie können zu Fuß nach Puerto de Naos und zurück gehen, aber sie sind dann der Einzige, der das macht. Es gibt natürlich auch einen gelegentlichen Busverkehr.

Gastronomie

Die Gastronomie befindet sich in Puerto des Naos, ein paar Autominuten vom Villa Mari entfernt. Spanische Restaurants, ein Chinese, ein Steakhouse, ein deutscher Bäcker und unser Tipp, das "La Scala", ein tolles italienisches Restaurant, wo die Pizza noch für 8 Euro zu haben ist. 5-Sterne-Küche werden sie hier eher nicht finden. Weitere Restaurants sind erreichbar, wenn sie die Hauptstraße in Richtung Todoque fahren oder in der nächst größeren Stadt, Los Llanos, die auch umfangreichere Shopping-Angebote bietet.

Sport & Unterhaltung

La Palma ist eine Wanderinsel, wer dort hinfährt, der nutzt die vielen gut ausgeschilderten Routen. Weniger verlockend ist der schwarze, feinsandige Lavastrand. Wir besuchten jeden Morgen den schönen Playa de Charco Verde zum Schwimmen im Meer, mit dem Auto nur wenige Minuten von Villa Mari entfernt. Nicht selten werden sie jedoch auf hohe Wellen und eine unangenehme Strömung treffen, was vielen Urlaubern zu schaffen macht und hin und wieder sogar gefährlich wird, insbesondere für Kinder und ältere Menschen. Unbedingt Badeschuhe einpacken, denn im Wasser liegen viele schwarze Kiesel. Direkt neben dem Villa Mari liegt ein Tennisplatz. Vielleicht kann man dort als Urlauber gegen einen kleinen Obulus spielen. Wir hatten nicht gefragt. Zum Glück gibt es im Villa Mari kein Entertainment, keine Massagen oder sonstige Angebote. Nur individuell gestaltete Ruhe. Der Pool ist okay, er wird regelmäßig gereinigt.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 17°
  • 17°
  • 18°
  • 17°
  • 19°
  • 20°
  • 22°
  • 23°
  • 23°
  • 21°
  • 19°
  • 17°
Wassertemperatur
  • 19°
  • 18°
  • 18°
  • 19°
  • 20°
  • 21°
  • 22°
  • 23°
  • 23°
  • 23°
  • 22°
  • 20°
Sonnenstunden
  • 4 h
  • 5 h
  • 5 h
  • 5 h
  • 5 h
  • 5 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 5 h
  • 4 h
  • 3 h
  • 4 h