p.P. ab 60,- € (Günstigster Preis pro Nacht)
Flexible Stornierung zubuchbar
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera
Playa Calera

Playa Calera

Spanien | La Gomera | Valle Gran Rey

Valle Gran Rey.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Playa Calera

Spanien | La Gomera | Valle Gran Rey

Ihr Hotel

Ort

Valle Gran Rey

Ihr Hotel

Lage:

  • Felsstrand: von der Anlage getrennt durch Straße
  • zentral, ruhig

Ausstattung:

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 4, Anzahl Zimmer: 63
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • charmant/mit Flair
  • Empfang/Rezeption, Aufzug
  • WLAN, kostenfrei, in der Lobby
  • Buffetrestaurant
  • Café, 1 Bar
  • Terrasse, Sonnenterrasse
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (gegen Kaution)

Junior-Suiten (JS/JS1):

36-40 qm, Juniorsuite, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Radio, Telefon, WLAN, kostenfrei, Kochnische, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse

Meerblick-Junior-Suiten (JSA):

36-40 qm, Juniorsuite, seitlicher Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Radio, Telefon, WLAN, kostenfrei, Kochnische, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse

Verpflegung:

• Frühstück: Buffet

• Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)

Kinder:

  • Kinderpool (außen)
  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenfrei, auf Anfrage, auf Voranmeldung)

Karte

Valle Gran Rey La Gomera

Bewertungen HolidayCheck
  • 95,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,4
  • 437 Bewertungen
  • Hotel
    5,3
  • Zimmer
    5,2
  • Service & Personal
    5,4
  • Lage & Umgebung
    5,6
  • Essen & Trinken
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,4

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 39 Bewertungen
  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    2,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    2,0
  • Hotel
    2,0

Leider nicht empfehlenswert

Gaby (56-60) · Dezember 2020

Wir kamen abends, ca. 23.30 Uhr im Hotel an, räumten noch unsere Kleidung aus dem Koffer und gingen sofort ins Bett. Am anderen Morgen schien die Sonne in unser Zimmer. Dadurch sahen wir, dass an mehreren Stellen verteilt auf das Apartment, mehrere abgeschnittene Nägel, ob Fuß oder Finger war nicht zu erkennen, lagen, sowohl neben dem Bett, als auch bei der Couchgarnitur. Fotos haben wir hiervon gemacht. Auch waren Haare an mehreren Stellen auf dem Boden verteilt. Wir sind daraufhin sofort zur Rezeption gegangen und haben dieses moniert. Man sagte uns, dass wir dieses am Abend bei der Ankunft sofort hätte mitteilen müssen, jetzt könne man nicht mehr wechseln wegen Corona. Ich sagte, dass ich mich in unserem Zimmer nicht mehr wohl fühlen würde und bat erneut um ein anderes Zimmer, möglichst auf der gleichen Etage wie unser Zimmer, damit wir die Sachen nicht wieder aus dem Kleiderschrank in den Koffer räumen müssen, sondern direkt in das andere Zimmer hätten tragen können. Man gab uns daraufhin den Schlüssel für ein anderes Zimmer. Dieses war allerdings so schlecht, dass wir es ablehnten dieses Zimmer anzunehmen. Das Zimmer befand sich ein Stockwerk unter unserem. Beim Ausblick von Balkon schauten wir auf einen Zaun mit Plastikfolie des angrenzenden Hotels und unter dem Zimmer war ein Gebläse was sehr laut war. Wir gingen daraufhin zu Rezeption und sagten, dass dieses Zimmer für uns nicht infrage kommen würde und fragten, ob nicht noch ein anderes Zimmer zu haben sei. Daraufhin sagte man uns, dass man kompl. ausgebucht sei. Dieses stimmte jedoch nicht. U.E. war das Hotel maximal zu 40 % belegt. Wir baten daraufhin unser ursprüngliches Zimmer so gründlich zu reinigen, dass wir damit zufrieden sind und baten auch darum die Polster zu saugen. Leider fanden wir nach ein paar Tagen erneut einen Nagel zwischen den Polstern, als dieses verrutscht war. Ständig hatte ich das Gefühl und den Gedanken, ob im Bett oder beim Essen, wieder auf einen Nagel zu stoßen Das Bett wurde jeden Tag nur mittelmäßig gemacht. Im Bett meines Mannes war ein großer Fleck, jedoch wurde dieses nicht frisch überzogen. Wir baten daraufhin der Rezeption um frische Bettwäsche. Man sagte uns, in der Liste stände, dass diese noch vor 3 Tagen gewechselt worden sei. Dieses stimmt jedoch nicht. Wir mussten jeden Abend vor dem Zubettgehen unser Laken gerade ziehen, da die Putzfrauen dieses so gelassen hatten, wie wir aus dem Bett gestiegen waren. Lediglich das Oberbett war gerichtet. Uns wäre sofort aufgefallen wenn frische Bettwäsche verwendet worden wäre. Im Speisesaal wurde nicht auf die Corona Hygienemaßnahmen geachtet. Dort war ein älteres Ehepaar, was nicht die Abstandsregeln einhielt und sich ständig beim Buffet dazwischen drängte. Alle anderen warteten vorschriftsmäßig. Einmal habe ich die ältere Frau darauf angesprochen, da ich von Ihr so zwischen Buffet und einem Tisch, der vor dem Buffet stand, eingekeilt wurde, dass ich nicht mehr weg konnte. Ich wurde aufs übelste beschimpft. Eigentlich hätte das Personal darauf achten müssen, was jedoch nicht geschah. Wir haben auch dieses der Rezeption mitgeteilt, worauf hin nur erwidert wurde: man sei doch im Urlaub. Auch andere Gäste haben sich darüber beschwert, da dieses Ehepaar auch meistens auf dem Mundschutz verzichtet hat und sich tief über das Buffet beugte. Die Qualität der Speisen entsprach in keiner Weise einem 4 Sterne Hotel. Die morgens angebotenen Spiegelier waren kalt und sahen aus, als seien Sie bereits am Vortag hergestellt worden. Auch das Essen abends war zwar geschmacklich gut, jedoch war dieses sehr oft kalt bzw. lauwarm. Richtig heiß war es eigentlich nie. Wer schon einmal kalten Fisch in Soße gegessen, der kann sich vorstellen wie dieses geschmeckt hat. Auch gab es nicht allzu viel Abwechslung. Wir haben in den 14 Tagen 5 mal Kaninchen bekommen. Leider essen weder mein Mann und ich Kaninchen. Auch die anderen Speisen wiederholten sich ständig. Die Zeiten, an denen man das Essen einnehmen konnten, waren sehr schlecht und man war nicht flexibel. Sowohl abends konnte man erst ab 19.30 Uhr essen und morgens erst ab 08.30 Uhr frühstücken. Am Abreisetag wurden wir um 8.30 Uhr abgeholt. Auch unsere Frage, ob wir denn schon um 8.00 Uhr frühstücken können, wurde verneint. Man könne uns ein Lunchpaket fertig machen, jedoch könne man keinen Kaffee bekommen. Das Lunchpaket sollten wir am nächsten Tag bestellen, am nächsten Tag vertröstete man uns auf den übernächsten Tag. Am Tag der Abreise wollten wir dann das Lunchpaket abholen, jedoch war dieses noch nicht fertig, obwohl dieses 3 mal von uns bestellt wurde. Eine Putzfrau hat uns dann eine Tüte gemacht mit Toastbrot. Leider essen wir beide kein Toastbrot. Das Obst war i.O., jedoch nicht ausreichend. Wir sind dann hungrig und ohne Kaffee getrunken zu haben abgeholt worden. Wir vertrösteten uns damit, dass man ja am Flughafen Teneriffa Kaffee bekommen könne. Leider waren auch hier, bedingt durch Corona, in der Eingangshalle alle Lokalitäten geschlossen. Erst mach mehreren Stunden, wir mußten so lange auf das aufgeben der Koffer warten, konnten wir einchecken und dann endlich unseren Kaffee und einiges zu Essen in der Abflugshalle kaufen.

Zimmer

Unser Zimmer war ausreichend groß mit einer kleinen Kochnische und einem Minikühlschrank., jedoch ließ es in Punkto Sauberkeit zu wünschen übrig, wie oben beschrieben.

Service

Der Service war nicht sehr gut. Auf berechtigte Reklamationen ist man fast gar nicht eingegangen, sie oben schon beschrieben.

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt eigentlich sehr gut und ist ca. m vom Meer entfernt.

Gastronomie

Höchstens2 Sterne Standard, siehe oben im Text aufgeführt.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Hotel
    6,0

Tolles Hotel für "Coronaauszeit" auf La Gomera

Ronald (61-65) · November 2020

Schönes, modernes Hotel mit sehr gutem Service. Viele Wanderungen beginnen in unmittelbarer Nähe. Das Hotel hat ein sehr gutes Coronakonzept . Wir haben uns zu jedem Zeitpunkt gut geschützt und trotzdem nicht zu sehr eingeschränkt gefühlt .

Zimmer

Sehr schöne, sehr gut ausgestattete geräumige Zimmer . Unsere Empfehlung : die Zimmer in der oberen Etage nach hinten raus sind ruhiger und haben alle mehr oder etwas weniger Meerblick ! Die Fotos der Zimmer, des Pools und des Hotels auf dieser Webseite entsprechen der Realität ! Die Betten fanden wir sehr gut und auch die Klimaanlage lief sehr ruhig.

Service

Es waren recht wenig Gäste im Hotel, trotzdem war die Rezeption rund um die Uhr besetzt und alle Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent . Die Zimmer wurden täglich sehr gut gereinigt und am Pool konnte man jederzeit die Poolhandtücher tauschen. Am Pool war ständig ein Mitarbeiter damit beschäftigt die Liegen, nach dem die Gäste gegangen waren, zu desinfizieren. Ebenso wurde im Speisesaal mit den Tischen und Stühlen verfahren. Die Kelner im

Lage & Umgebung

Viele Wanderungen beginnen in unmittelbarer Nähe. Trotzdem ist ein Mietwagen erforderlich wenn man möglichst viel von der tollen Insel entdecken möchte ! Die Bushaltestelle befindet sich in etwa 200 m Entfernung ( gegenüber der Casa Maria ) Die Fahrpläne gibt es an der Rezeption. Vom Fährhafen in San Sebastian fährt man ca. 60 km. Im Ort waren genügend Bars und Restaurants geöffnet. Mehrere kleine und große Geschäfte waren ebenfalls geöffnet.

Gastronomie

Wir hatten Halbpension gebucht, da wir kein Risiko wegen eventueller coronabedingter Schließungen in der Gastronomie außerhalb des Hotels eingehen wollten. Das Frühstücksbuffet war gut bis sehr gut. Diverse Eierspeisen, dazu Speck oder Würstchen, die übliche Wurst und 2 Sorten Käse immer frisches Obst, richtige Säfte, abgepackte Butter und Marmelade, Brot und Brötchen, Kuchen und diverse Frühstückscerealien sowie Joghurt im Becher sowie Tee und guter Kaffee. Zum Abendessen : da nur wenige Gäste am Abendessen teilgenommen haben (in der ersten Woche nur etwa 10 Personen) war das Buffet recht überschaubar, die Qualität des Essens jedoch gut bis sehr gut. Es wurde auch ständig frisch nachgefüllt. Es gab stets ein Nudelgericht, ein Fleischgericht und ein Fischgericht, eine Sorte Gemüse, einen Salat, frisches Obst, abgepacktes Eis aus der Tiefkühltruhe und ein weiteres Dessert. In der 2. Woche war das Büffet dann etwas umfangreicher. Geschmeckt hat uns das Essen immer ! Wir hätten uns nur mehr Salate zum selber zusammenstellen gewünscht, waren aber sonst zufrieden.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

La Gomera

Udo (51-55) · Februar 2020

Das Buffet war für die Anzahl der Gäste zu klein (räumlich) eine Erweiterung würde die Versorgung entspannen. Auswahl der Speisen war sehr gut.

  • 5,0 von 6

Ruhiges Hotel mit guten Zimmern und tollem Pool

Friedhelm (66-70) · Februar 2020

Gutes Hotel, ruhig , toller Pool, gutes Frühstück, Abendessen weniger zu empfehlen. Bar nicht zu empfehlen schliesst um 21 Uhr

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 22°
  • 22°
  • 23°
  • 23°
  • 24°
  • 25°
  • 28°
  • 29°
  • 29°
  • 27°
  • 25°
  • 23°
Wassertemperatur
  • 19°
  • 18°
  • 18°
  • 19°
  • 19°
  • 20°
  • 21°
  • 22°
  • 23°
  • 23°
  • 21°
  • 20°
Sonnenstunden
  • 6 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 9 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 6 h
  • 6 h