Eine kulinarische Reise durch Italien

Pizza, Oliven oder Kapern? Wer eine kulinarische Reise nach Italien unternimmt, wird nicht enttäuscht sein. Die mediterrane Küche lässt keine Wünsche offen.

Italien ist das perfekte Ziel für eine kulinarische Reise. Dies hängt auch mit der Lage des Landes zusammen. Die Toskana zum Beispiel bietet mit Meer und Wäldern, Olivenhainen und Feldern beste Voraussetzungen für eine abwechslungsreiche Küche.

Mehr lesen

Was wäre eine kulinarische Reise nach Italien ohne italienische Pasta?

Pasta wurde vermutlich schon bei den Etruskern um 100 v. Chr. al dente gekocht – kein Wunder, dass diese Zubereitung hier zur Perfektion gelangt ist. Folglich denken die meisten auch, wenn sie von Pasta reden, an die mediterrane Küche Italiens. Pasta fügt sich dort als Vorspeise in den mediterranen Speiseplan ein. Bisweilen wird sie aber auch in das Hauptgericht integriert.

Für alle Gourmets, die eine kulinarische Reise nach Italien anstreben, hat das Land mit der Form eines Stiefels aber auch andere Gerichte zu bieten. Neben Maronen und Bohnen spielen Meeresfrüchte oder das knusprige Brot mit Tomaten und Basilikum, die Bruschetta, eine wichtige Rolle bei jedem Buffet. Wichtig sind sonnengereifte Tomaten, die gerne auch getrocknet verwendet werden. Polenta, ein Gericht ehemals für arme Leute, findet sich heute in ausgefallenen Varianten auf den Tellern der Gourmetpilger.

Als Käseliebhaber ist man in Italien im Paradies: Ricotta, Mozzarella di Bufala aus Kampanien oder auch die diversen italienischen Hartkäse lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Diese und weitere Käsesorten findet man zum Beispiel auf den vielen Wochenmärkten – ein Tipp, denn dort gibt es neben frischem Obst und Gemüse auch die Möglichkeit, viele Speisen zu probieren. Die Pizza, das Symbol für Italien, gibt es in sehr vielen Variationen und gehört zu einer kulinarischen Reise durch Italien dazu. Bei Neapel findet man neben der Pizza Napoli auch die Würstelpizza. Diese ist mit Würstchen, Tomaten und Pommes frites belegt und ein Hit vor allem bei der jüngeren Kundschaft. Typisch italienisch schmecken hingegen die vielfältigen klassischen Varianten – allen voran die Pizza Margherita.

Mehr lesen