Die besten Ausflugsziele auf der Vulkaninsel Lanzarote

Die besten Ausflugsziele auf der Vulkaninsel Lanzarote

Zwischen Lava-Landschaft und heißen Quellen

Papagayo Strände Lanzarote

Heiße Quellen, wunderschöne Sandstrände und herrliche Naturparks: Die TOP Ausflugsziele der Insel Lanzarote warten mit herrlichen Eindrücken auf Sie.

Ausflugsziele auf Lanzarote zu besuchen, lohnt sich auf jeden Fall, um die Insel nicht nur als Badeparadies in Erinnerung behalten zu können. Lanzarote hat viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bieten, von Landschaftsgärten und Parks über romantische Fischerdörfer bis hin zu Naturschauspielen ist alles dabei.

Beliebtes Ausflugsziel auf Lanzarote: Los Hervideros

Schönes Ausflugsziel: Los Hervideros auf Lanzarote

Ins Deutsche übersetzt heißt diese Naturschönheit „kochende Quellen“. Und so sieht es auch aus: Als würden die Felsen kochen. Denn die Felsformation, die seit Jahrhunderten von der tosenden Gischt des Atlantiks geprägt wird, scheint zu rauchen. Das Wasser scheint überzukochen. Besonders wenn es mindestens Windstärke 6 hat und der Wind aus Richtung Nordwest weht, geht es richtig zur Sache. Dann schießen die Wassermassen in die Höhe, wenn sie gegen das vulkanische Gestein prallen. In diesem Fall ist etwas Abstand geboten. Steht der Wind etwas stiller, dann empfehlen wir, die Lavaformationen auch zu erklimmen. Danach sollten Sie nach El Golfo fahren und frisch gefangenen Fisch mit einem Gläschen El Grifo Rotwein beim Sonnenuntergang genießen.

Einzigartige Strände und die Feuerfelsen

Feuerberge im Timanfaya National Park

Es gibt viele beliebte Ausflugsziele auf Lanzarote, darunter echte Geheimtipps, die man wirklich gesehen haben muss. Wer mal fernab von den Touristenhochburgen baden möchte, dabei unberührte Sandstrände und Felsbuchten erleben möchte, kommt an die Papagayo Strände bei Playa Blanca. Kristallklares Wasser schimmert hier mit dem weißen Sand um die Wette. Vom Playa de Puerto Muelas hat man einen wunderschönen Blick nach Puerto del Carmen. Dies ist eine sehr beliebte Stadt bei Nachtschwärmern.

Wem es eher nach Ruhe ist, empfehlen wir die Feuerberge von Lanzarote. Im Nationalpark Timanfaya windet man sich auf kleinen Wegen inmitten von Lavagestein. Grün ist hier weit und breit nicht zu sehen. Die berühmten Feuerberge bekamen ihren Namen wegen ihrer Farbe – glutrot sind sie im Sonnenlicht. Die längst erkalteten Lavafelder erwecken den Anschein, als sei der Vulkanausbruch erst gestern gewesen.

 

Ihre ITS-Vorteile auf einen Blick