You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon
You & Me by Cocoon

You & Me by Cocoon

Malediven | Raa Atoll | Raa Atoll

Transfer per Linienflug und Schnellboot, Dauer 50 Minute/n (inkludiert), Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 45 Minute/n (zubuchbar), Sandstrand.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

You & Me by Cocoon

Malediven | Raa Atoll | Raa Atoll

Ihr Hotel

Ein romantisches Hideaway, das den Alltag vergessen und endlich Zeit zu zweit lässt – nicht nur für Honeymooner! Im neuen Resort im Raa-Atoll sind Erwachsene unter sich und genießen komfortable Villen, erstklassige Kulinarik und viele Sportmöglichkeiten.

Kategorie

5

Ort

Raa-Atoll

Lage

  • Transfer per Linienflug und Schnellboot, Dauer 50 Minute/n (inkludiert)
  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 45 Minute/n (zubuchbar)
  • Sandstrand

Ausstattung

  • Baujahr: 2018
  • Anzahl Wohneinheiten: 109
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Empfang/Rezeption
  • 4 À-la-carte-Restaurants
  • 1 Buffetrestaurant
  • Poolbar
  • 1 Pool

Manta-Villen (OAA)

  • 51-60 qm, Wasserbungalow (auf Stelzen über der Lagune), Meerblick, Doppelbett (Kingsize), Dusche, Regendusche, Haartrockner, Holzboden, Klimaanlage, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Auffüllung regelmäßig, Softdrinks, Wasser, Safe (kostenpflichtig), TV, Telefon, WLAN, kostenpflichtig, Kaffee/Tee, Terrasse

Dolphin-Villen (OAB)

  • 51-60 qm, Sonnenuntergangsseite, Wasserbungalow (auf Stelzen über der Lagune), Meerblick, Couch, Doppelbett (Kingsize), Dusche, Regendusche, Haartrockner, Holzboden, Klimaanlage, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Auffüllung regelmäßig, Softdrinks, Wasser, Safe (kostenpflichtig), TV, Telefon, WLAN, kostenpflichtig, Kaffee/Tee, Terrasse

Dolphin-Villen mit Pool (OAC)

  • 61-70 qm, Sonnenuntergangsseite, Wasserbungalow (auf Stelzen über der Lagune), Meerblick, Couch, Doppelbett (Kingsize), Dusche, Regendusche, Haartrockner, Holzboden, Klimaanlage, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Auffüllung regelmäßig, Softdrinks, Wasser, Safe (kostenpflichtig), TV, Telefon, WLAN, kostenpflichtig, Kaffee/Tee, Terrasse, Privatpool

Beach-Suiten mit Pool (WAA)

  • 81-90 qm, Suite, Meerseite, Strandlage, Sonnenaufgangsseite, Meerblick, Couch, Doppelbett (Kingsize), Dusche, Badewanne, Regendusche, Außendusche, Waschtisch, Haartrockner, Holzboden, Klimaanlage, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Auffüllung regelmäßig, Softdrinks, Wasser, Safe (kostenpflichtig), TV, Telefon, WLAN, kostenpflichtig, Kaffee/Tee, Terrasse, direkter Strandzugang, Privatpool

Aqua-Suiten (WXA)

  • 61-70 qm, Wasserbungalow (auf Stelzen über der Lagune), Meerblick, Doppelbett, Dusche, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Auffüllung regelmäßig, Softdrinks, Wasser, Safe, TV, Telefon, WLAN, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), direkter Meerzugang

Aqua-Suiten mit Pool (WXB)

  • 71-80 qm, Sonnenuntergangsseite, Wasserbungalow (auf Stelzen über der Lagune), Meerblick, Doppelbett, Dusche, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Auffüllung regelmäßig, Softdrinks, Wasser, Safe, TV, Telefon, WLAN, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), direkter Meerzugang, Privatpool

Verpflegung

  • Frühstück: à la carte
  • Halbpension: Frühstück (à la carte), Abendessen (Buffet oder Menüwahl), Abendessen im à-la-carte-Restaurant
  • Vollpension: Frühstück (à la carte), Mittagessen (Buffet oder Menüwahl), Abendessen (Buffet oder Menüwahl), Mittagessen im à-la-carte-Restaurant, Abendessen im à-la-carte-Restaurant
  • Alles inklusive: Frühstück (à la carte), Mittagessen (Buffet oder Menüwahl), Abendessen (Buffet oder Menüwahl), Mittagessen im à-la-carte-Restaurant, Abendessen im à-la-carte-Restaurant, Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Bier, Hauswein, Cocktails, lokale Spirituosen, 10-0 Uhr), Snacks (16:30-18 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck (16:30-18 Uhr), Getränke in der Minibar (Auffüllung täglich, Softdrinks, Wasser), Dine-around, Ermäßigung auf Spa Anwendungen

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Massagen
  • kosmetische Anwendungen

Sport & Unterhaltung inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball
  • Fitnessraum

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Tischtennis
  • Jetski
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Tauchschule: PADI

Tipps & Hinweise

  • Hochzeitsreisende (bis 6 Monate nach der Trauung) erhalten bei einem Mindestaufenthalt von 5 Nächten: 1 Flasche Wein, Schokolade bei Ankunft im Zimmer, 1x Aufdeckservice, Upgrade in nächsthöhere Zimmerkategorie (nur bei Verfügbarkeit). Bei Mindestaufenthalt 7 Nächte: Zusätzlich 1x pro Aufenthalt Paarmassage, 1x pro Aufenthalt romantisches Candlelight-Dinner. Kopie der Heiratsurkunde ist bei Ankunft vorzulegen.

Zusätzliche Gebühren

Transfers mit dem Wasserflugzeug finden i.d.R. zwischen 6:15 und 17:00 Uhr statt (außer bei schlechtem Wetter). Bei Hin- oder Rückflug außerhalb dieser Zeiten (Ankunft nach 15:15, Abflug vor 9 Uhr) bitte eine Zusatznacht im Flughafenhotel oder in einem Hotel in Male buchen. Siehe auch unsere Hinweise und wichtigen Infos im Katalog zum Thema Transfers.

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2019 bis 31.10.2020 (Jahreskatalog 2019/2020).

Karte

Raa Atoll Raa Atoll

  • Transfer per Linienflug und Schnellboot, Dauer 50 Minute/n (inkludiert)
  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 45 Minute/n (zubuchbar)
  • Sandstrand

Bewertungen HolidayCheck
  • 94,4% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,6
  • 18 Bewertungen
  • Hotel
    5,6
  • Zimmer
    5,9
  • Service & Personal
    5,1
  • Lage & Umgebung
    5,3
  • Essen & Trinken
    5,3
  • Sport & Unterhaltung
    5,1

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 17 Bewertungen
  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0

Es hat mir im ganzen sehr gut gefallen

Midia (26-30) · Februar 2020

Super sauber und sehr freundlicher Service Kraft. Alles war sehr gut organisiert. Also perfekt kann man nur weiter empfehlen.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Traumhaft

Viktoria (26-30) · Februar 2020

Wir sind jetzt seit einer Woche wieder zurück aus diesem traumhaften Urlaub. Das Ressort ist wundervoll. Wir hatten einen tollen Urlaub. Wir waren in der Dolphin Villa mit dem Sonnenuntergang Ausblick und einem Pool und es ist empfehlenswert. Zwei mal am Tag wir gereinigt, das Personal sehr freundlich. Voll allem Ikoo wie sie Es nennen Butler, aber für uns jemand tolles der immer für uns da waren wenn wir ihn gebraucht hatten. Die Restaurants hervorragend und die Strände selbstverständlich ein Traum. Wir sind überglücklich und wünschen uns die Zeit zurück zu drehen. Vor allem bin ich dort 30 geworden und das Personal hat alles mögliche gemacht um mir den schönsten Tag zu machen. Ein dekorierter Tisch am Strand mit Lichtern, deko, Blumen und einem Geburtstagskuchen. Ein Ständchen vom Personal und den Musikanten. Vielen Dank

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    6,0

Kleine, aber feine Insel

Thomas (31-35) · Dezember 2019

Eine sehr schöne Insel, die ziemlich klein ist - perfekt für einen richtig schönen Strandurlaub. Die Insel ist kleiner als andere Inseln und nicht hat natürlich noch nicht so einen schönen Palmenbestand, was sicher daran liegt, dass sie so neu ist. Das Essen war hervorragend.

  • 6,0 von 6
  • Hotel
    6,0

You & Me nach Cocoon im Vorjahr

Andreas (46-50) · Dezember 2019

Nach einem sehr schönen Urlaub im vergangenen Jahr auf Cocoon („Schwesternhotel“) waren wir nun vor Weihnachten für 10 Tage im You & Me und haben es nach anfänglicher Skepsis, ob die Insel unsere Erwartungen erfüllt, nicht bereut! Anreise/Allgemeines Mit dem Wasserflugzeug erreicht man die Insel in ca. 45 Minuten. Aufgrund zweier Zwischenstopps dauerte der Flug bei uns deutlich länger, wir hatten aber keine Wartezeit nach unserer Ankunft in Male (dort gibt es wie bei Cocoon keine hoteleigene Lounge). Inselzeit ist +1 h gegenüber Male, d.h. Sonnenaufgang um ca. 7:00 und Sonnenuntergang um ca. 19:00 Uhr. Das Wetter war dieses Jahr nicht so stabil wie im letzten Jahr. Wir hatten auch wolkige Tage, 2 halbe Regentage und zeitweise war es recht windig. Insgesamt war es aber mit Ausnahme des Abreisetages (s.u.) in Ordnung. Geschätzt 60% der Gäste kamen aus Italien, die nächst größere Gästegruppe aus Frankreich, der Rest verteilte sich dann auf viele andere Nationalitäten. Die Gästestruktur war sehr angenehm. Da es ein Erwachsenenhotel ist, gab es keine Kinder. Jeder Gast bekommt einen „Gästebetreuer“, der bereits den Check-in durchführt, Insel und Villa zeigt, während des Aufenthalts als Ansprechpartner für Fragen und Wünsche zur Verfügung steht und per Whatsapp kontaktiert werden kann. Unser Gästebetreuer hat sich sehr nett um uns gekümmert und z.B. alle Restaurantreservierungen vorgenommen. Zimmer Wir hatten eine Manta-Villa etwa in der Mitte des Steges (Ausrichtung zum Sonnenaufgang und ab Mittag genügend Schatten auf der Terrasse) und waren mit dieser Auswahl und mit der Lage sehr zufrieden. Rustikale, aber trotzdem moderne und stimmige Einrichtung ohne Gebrauchsspuren (war auf Cocoon nicht so gut). Schönes Bad und im Gegensatz zu Cocoon mit praktischer Glasschiebetüre zur Terrasse. Bademäntel, Slipper, Cape, Regenschirm, Lavazza-Kapselmaschine bis hin zur Zahnbürste alles vorhanden. Auch standen uns genügend Handtücher in allen Größen zur Verfügung; zusätzlich gibt es noch am Strand/Pool liegenlange Badetücher. Der Zugang von der Villa zur Lagune erfolgt über eine recht hohe Leiter, bei Flut konnte man nicht mehr stehen. Badeschuhe sind hier empfehlenswert (beim Zugang ins Meer vom Strand nicht unbedingt nötig). Die Lage aller Manta- und Dolphin-Villen ist sehr ruhig; Wasserflugzeuge landen auf der entgegengesetzten Inselseite. Zimmerreinigung erfolgte 2x pro Tag und war immer erledigt, wenn wir vom Essen zurückgekommen sind. Die Durchführung war wirklich perfekt, nie hat etwas gefehlt, immer wurden wir gut mit kostenfreien Wasserflaschen versorgt, und es wurde sehr sauber geputzt. Deutsches TV-Programm wie auf allen Inseln nur DW und bei Bedarf Angebot an Filmen vorhanden; Wifi überall auf der Insel verfügbar und ausreichend schnell. Insel Man kann die Insel in ca. 15 Minuten am Strand umrunden. Strand und Lagune sind schön und Schwimmen/Schnorcheln in der Lagune gut möglich. Da die Insel relativ neu ist, ist die Vegetation z.T. etwas spärlich. Insbesondere im Süden der Insel sind die Tanks noch nicht eingewachsen und etwas mehr feiner Sand könnte hier den Bereich um den Zugang zu den Aqua Suites mit Pool schöner machen. Cocoon war als Insel betrachtet insgesamt aber noch hübscher (größere Insel, mehr Bewuchs, größere Lagune mit weniger Strömung). Am Beginn des Stegs zu den Manta-/Dolphin-Villen gibt es am Strand in schöner Atmosphäre einen Bereich mit Liegen („Quiet-Beach“; viel großzügiger als der Liegebereich auf Cocoon), festen großen Schirmen und Handtuch-/Wasser-/Getränkeservice. Hier gab es stets ausreichend Platz (keine Liegenreservierung nötig). Auch der Poolbereich ist auf You & Me schön gestaltet und hat uns besser gefallen. You & Me ist eine Barfussinsel – Schuhe werden auf der Insel eigentlich nicht benötigt, auch in den Restaurants/der Bar ist überall feiner Sandboden. Die Atmosphäre beim Essen - stets mit Blick auf Strand und Meer - ist wunderbar – dies war auf keiner unserer bisherigen Inseln durchgehend so gut gelöst! Bereits ohne zu schnorcheln/tauchen haben wir in der Lagune „interessante“ Fische gesehen (Babyhaie, verschiedene Rochen und sogar von unserer Terrasse einen Manta), beim morgendlichen Yoga auch einmal Delfine. Essen/Restaurants Alle Speisen werden zu allen Mahlzeiten a la carte serviert. Wir waren vor unserer Ankunft skeptisch bzgl. des A-la-carte-Konzeptes, insbesondere bzgl. des Frühstücks. Dies war aber unbegründet. Das Konzept hat zum einen zur Entspannung beigetragen, zum anderen waren Qualität und Geschmack des Essens durchgehend sehr gut. Die eher internationale Ausrichtung der Speisen kam hier zusätzlich unserem Geschmack entgegen. Aus den Karten kann beliebig (viel) ausgewählt werden, besondere Wünsche werden berücksichtigt. Wir hatten Vollpension gebucht; Getränke während der Mahlzeiten (auch Kaffee) waren dabei inbegriffen. Frühstück (Sand, bis 10:00): Es gibt eigentlich alles, was man sonst am Buffet finden würde, und auch Teilmengen eines Arrangements kann man bestellen. Der Service funktionierte gut (es wurde alles zügig geliefert), sodass auch die Frühstücksdauer nicht länger als bei einem Buffetessen war. Sehr guter Cappuccino, einige frisch gepresste Säfte/Smoothies, Lachs, gute Obstvielfalt, … Abendessen (Sand, ab 19:30): Es gibt eine Standardkarte und eine im Wochenrhythmus täglich wechselnde Karte mit jeweils ca. 2 zusätzlichen Wahlmöglichkeiten pro Gang. Ausreichende Vielfalt für eine normale Urlaubsdauer, auch genügend „gesunde“ und fleischlose Optionen. Ab und zu kleines Dessertbuffet, einmal die Woche maledivischer Abend. Der Service hat ordentlich funktioniert, wobei hier noch Luft nach oben und das Team noch nicht optimal eingespielt ist, was den Verantwortlichen aber bewusst ist. Mittagessen (Green Carpet, gut: bis 15:00): Auch hier gibt es eine Standardkarte zusammen mit einer täglich wechselnden Karte. Bezüglich Vielfalt siehe oben beim Abendessen im Sand. Der Service ist manchmal aber etwas chaotisch … (den Urlaub hat dies jedoch nicht beeinträchtigt). Italiener La Pasta (Lunch, Dinner, Reservierung): Feste Karte, insbesondere sehr gute Auswahl an Pizza, guter Service. Die Pizza schmeckt in der Tat wie in Italien! Teppanyaki Grill Rising Sun (Lunch, Dinner, Reservierung): Aus unserer Sicht stand hier die „Show“ doch sehr im Vordergrund und Qualität/Geschmack fiel dadurch im Vergleich zu den anderen Restaurants ab. Wir waren deshalb hier nur ein einziges Mal (Dinner) zum Essen. Unterwasserrestaurant H2O (Lunch oder Dinner, Zuzahlung): Man erreicht das Restaurant nach einer kurzen Bootsfahrt an den Rand der Lagune. In unserem Package war ein Lunch im H2O inklusive. Ein Unterwasserrestaurant ist natürlich klasse. Wenn wir separat bezahlen hätten müssen, wären wir aber mit dem Preis-/Leistungsverhältnis nicht zufrieden gewesen. Die Anzahl der Fische war gering, das Essen war gut und schön präsentiert, aber nicht auf Sterneniveau, der Service nicht perfekt und bei der atmosphärischen Gestaltung wird Potenzial verschenkt. Insgesamt waren wir in Cocoon mit dem Essen auch sehr zufrieden – auf You & Me ist der Standard aber noch höher und das Essen ist individueller. Der a la carte-Service verbessert die Atmosphäre zusätzlich. Aktivitäten Morgens von 7:30 – 8:15 Uhr gibt es Yoga auf dem Steg des Spa. Dieses wird vom sympathischen indischen Yoga-Lehrer super professionell durchgeführt. In dieser Qualität gibt es inkludierte Yoga-Angebote in Hotels nur selten. Wir haben uns jeden Morgen darauf gefreut! Es gibt einen relativ großen, gut ausgestatteten Fitnessraum mit Blick aufs Meer. Wie auch auf Cocoon ist eine Nutzung von Kajaks und SUPs inklusive, Bootsausflüge gegen Gebühr. Wobei die Lagune im Cocoon mit Sandbank und das im letzten Jahr weniger bewegte Meer mehr zur Nutzung motiviert hat als dieses Jahr. Abends gibt es im Restaurant/in der Bar Live-Musik. Sonstiges/Abreise Fogging findet täglich um 18:00 auf der Insel statt. Mücken sind uns nirgends begegnet. An unserem Abreisetag war das Wetter so schlecht, dass kein Wasserflugzeugtransfer möglich war (zum ersten Mal auf unseren Maledivenreisen) und wir deshalb unseren internationalen Flug verpasst haben. Um sicherzustellen, noch an diesem Tag von der Insel wegzukommen, wurde ein Transfer mit dem Speedboot (40 Min.) zum Inlandsflughafen Ifuru (Flugzeit nach Male 30 Min. + an diesem Tag 45 Min. Warteschleife über Male …) organisiert. Alle haben sich in dieser unglücklichen Lage wirklich rührend um uns gekümmert und auch bei der Umbuchung des Rückfluges unterstützt. Sogar den sympathischen Inselarzt haben wir so noch kennengelernt, der uns mit Tabletten gegen Seekrankheit versorgt hat. Abschließend wollen wir noch anmerken, dass alle Hotelangesellten durchgehend äußerst freundlich waren und immer das Gespräch mit den Gästen gesucht haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei Lalit für die wunderbaren Yoga-Stunden, Nasru für die hervorragende Zimmerreinigung und Nishan für das Kümmern um uns während des gesamten Aufenthaltes!

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 28°
  • 28°
  • 28°
  • 29°
  • 31°
  • 31°
  • 30°
  • 30°
  • 30°
  • 30°
  • 28°
  • 28°
Wassertemperatur
  • 27°
  • 27°
  • 28°
  • 29°
  • 29°
  • 28°
  • 28°
  • 27°
  • 27°
  • 28°
  • 28°
  • 27°
Sonnenstunden
  • 8 h
  • 9 h
  • 9 h
  • 8 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 7 h
  • 7 h