W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island
W Abu Dhabi - Yas Island

W Abu Dhabi - Yas Island

Vereinigte Arabische Emirate | Abu Dhabi | Yas Island
  • Sport
  • Unterhaltung
  • Für Kids
  • WLAN
  • Wasserspaß

Zum Flughafen: Abu Dhabi International Airport (AUH), ca. 10 km, Zum nächstem Shoppingcenter: Yas Mall, ca. 4 km, Sheikh Zayed Grand Mosque, ca. 20 km, Louvre Abu Dhabi, ca. 27 km, Sandstrand: Zutritt Beach Club (kostenfrei).

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

W Abu Dhabi - Yas Island

Vereinigte Arabische Emirate | Abu Dhabi | Yas Island

Ihr Hotel

Genießen Sie internationales Flair und hervorragenden Service in einzigartiger Lage direkt an der Formel 1 Rennstrecke "Yas Marina Circuit" in diesem besonders eindrucksvollen Designerhotel.

Ihr Hotel

  • Zahlreiche Freizeitaktivitäten in der Nähe des Hotels

Ort

Yas Island

Lage

  • Zum Flughafen: Abu Dhabi International Airport (AUH), ca. 10 km
  • Zum nächstem Shoppingcenter: Yas Mall, ca. 4 km
  • Sheikh Zayed Grand Mosque, ca. 20 km
  • Louvre Abu Dhabi, ca. 27 km
  • Sandstrand: Zutritt Beach Club (kostenfrei)

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Anzahl Gebäude: 2, Anzahl Wohneinheiten: 499
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Einrichtungen/ öffentliche Bereiche sind rollstuhlgerecht
  • Design-Hotel, modern
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption) (Früheste Check-in Zeit 15 Uhr, Späteste Check-out Zeit 12 Uhr)
  • Aufzug
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Boutique
  • 3 À-la-carte-Restaurants
  • Garage, À-la-carte-Restaurant: internationale Küche
  • Angar, À-la-carte-Restaurant: indische Küche
  • Amici, À-la-carte-Restaurant: italienische Küche
  • 3 Bars, Café
  • Roomservice (24 Stunden, kostenpflichtig), Hotelbus (Yas Express Shuttle Bus, kostenfrei)
  • 2 Pools: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Wonderful (RAA)

51-60 qm, Dusche, Badewanne, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, TV (Sat-TV, landestypisches Programm, Flachbildschirm), Radio, Telefon, WLAN, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon

Marvelous (RA)

51-60 qm, Hafenblick, Dusche, Badewanne, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, TV (Sat-TV, landestypisches Programm, Flachbildschirm), Radio, Telefon, WLAN, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon

Spectacular (RAB)

51-60 qm, Blick auf die Rennbahn, Dusche, Badewanne, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, TV (Sat-TV, landestypisches Programm, Flachbildschirm), Radio, Telefon, WLAN, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon

Fantastic Suite (WA)

91-100 qm, separater Wohnraum, Ankleidebereich, Dusche, Badewanne, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 2 TVs (Sat-TV, landestypisches Programm, Flachbildschirm), Radio, Telefon, WLAN, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon

Fabolous Suite (WB)

101-120 qm, Eckzimmer, separater Wohnraum, Ankleidebereich, Dusche, Badewanne, Regendusche, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, TV (Sat-TV, landestypisches Programm, Flachbildschirm), Radio, Telefon, WLAN, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon

Kinder

  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)
  • Zimmerausstattung: Babybett

Wellness inklusive

  • Saunabereich: Sauna, Dampfbad, Hamam

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Whirlpool
  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Fitnessraum

Tipps & Hinweise

  • Bettensteuer zahlbar vor Ort ca. 3 EUR pro Zim./Tag

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2019 bis 31.10.2020 (Jahreskatalog 2019/2020).

Karte

Yas Island Abu Dhabi

  • Zum Flughafen: Abu Dhabi International Airport (AUH), ca. 10 km
  • Zum nächstem Shoppingcenter: Yas Mall, ca. 4 km
  • Sheikh Zayed Grand Mosque, ca. 20 km
  • Louvre Abu Dhabi, ca. 27 km
  • Sandstrand: Zutritt Beach Club (kostenfrei)

Bewertungen HolidayCheck
  • 85,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,3
  • 254 Bewertungen
  • Hotel
    5,3
  • Zimmer
    5,4
  • Service & Personal
    5,5
  • Lage & Umgebung
    5,2
  • Essen & Trinken
    5,2
  • Sport & Unterhaltung
    5,5

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 100 Bewertungen
  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Außergewöhnliches Hotel mit erstklassigem Service

Thorsten (31-35) · März 2020

Das Hotel Rixos ist ein außergewöhnliches Hotel mit erstklassigem Service und tollen Angeboten auf höchstem Niveau.

Zimmer

Zimmer war immer sehr sauber, Minibar mit Softdrinks, Wasser, Bier und Knabberzeug. Badewanne und Dusche. Toller Meerblick und ab nachmittags bezaubernde Kanarienvögel als Besucher. Deutsche Sender RTL und Vox für uns absolut ausreichend. Alles top.

Service

Der Service war außergewöhnlich. Das Personal war durchwegs höflich und insbesondere sehr freundlich. Wir sind morgens angereist und waren sehr müde vom Nachtflug, durften aber dennoch vor offiziellen Start zum Frühstück und wurden gleich unglaublich herzlich von Richard bedient, er hat uns einen erstklassigen Cappuccino und Kaffee zubereitet, Danke dir Richard. Am Strand wurden die Liegen immer vorbereitet, regelmäßig Eis, Kaffee, Sandwiches und Getränke serviert. Ein riesen Lob an Manju und seine Jungs, die permanent und unermüdlich am Strand für das Wohl der Gäste gesorgt haben, immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Lage & Umgebung

Super Strand zum Relaxen, schön außerhalb der City

Gastronomie

Das Essen war durchwegs sehr gut. Besonders die türkische Küche im Hauptrestaurant war phänomenal. Es gab auch indische und asiatische Küche aber die haben wir nicht ausprobiert, da wir die arabisch/türkische Küche grundsätzlich präferieren. Auch die zahlreichen a la carte restaurants haben wir leider nicht getestet, werden wir aber nächstes Mal nachholen. Die Obstauswahl ist gut, es gibt Melone, Drachenfrucht, Orangen, Maracuja, alles sehr frisch, könnte man aber noch erweitern das Obstangebot. Ansonsten waren die Nachspeisen mit Baklava, Kuchen, cremes, Käse sehr vielfältig. Das Frühstück ist mit Eierspeisen,Müsli, zahlreiche Brot und Käsesorten, süße Stückchen und spitzen Kaffee nicht zu übertreffen. Alles auf höchster Qualitätsstufe.

Sport & Unterhaltung

Wir haben bei weitem nicht alles getestet. Das was wir getestet haben, war in einem erstklassigen Zustand. Die Tennisplätze top, das Fitnessstudio spitze.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Tolles Hotel mi netten Mitarbeitern und All In +

Tobias (26-30) · März 2020

Die Mitarbeiter war fast alle Sehr sehr zuvorkommend und sehr engagiert ob es Onur asst Entertainment Manager war oder die Jungs von der Poolbar Danke hier an Niroshan für die super Cocktails und die Empfehlung was man sich abends in Abu Dhabi so anschauen kann.

Zimmer

Wir hatten das Zimmer 5312, mit Garten, Meer und Skyline Blick. Wie sauber unser Zimmer geputzt wurde sowas habe ich selten erlebt sehr sehr großes Lob an Sagar. Sehr sehr gute Arbeit geleistet!!

Lage & Umgebung

Sehr toll gelegen, der Strand das Meer sehr schön.

Gastronomie

Gibt nichts zu Meckern, waren lecker Dinge dabei und reichlich Auswahl nur das man in den anderen Restaurants noch reservieren muss und dafür zahlen soll haben wir bei drei Nächten nicht eingesehen.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    5,0

Schönes Hotel mit einigen Einschränkungen + Infos!

Achim (26-30) · März 2020

Das Hotel ist ein sehr großes Hotel mit sehr viel Luxus. Großem Restaurant, vielen verschiedenen Möglichkeiten, schönem Sandstrand, und in sehr gutem Zustand. Das Allinclusive ist für die Vereinigten Arabischen Emirate unschlagbar!

Zimmer

Zimmer sehr schön eingerichtet. Was einem keiner sagt: Bei uns im Zimmer gab es KEINE Europäischen Stecker! Aufpassen! Selbst die Amerikanischen Stecker haben nicht gepasst. An der Rezeption gabs dann einen Adapter (kostenlos)! Es gab USB Ladebuchsen, die man natürlich aber nicht für einen Laptop oder ähnliches verwenden kann! Zudem fand ich das Bad auch eher unnütz. Es gab dort eine Schiebetür, die man aufmachen und schließen konnte, um quasi von der Toilette aufs Meer zu gucken. Blöd nur, wenn man eh nicht allein im Zimmer ist, und dementsprechend auch seine Privatsphäre haben möchte. Zudem wenn man Nachts mal muss, und das Licht da drin anmacht, wird das ganze Zimmer hell (selbst mit Schiebetür zu!). Was einem auch keiner sagt: Am letzten Tag sollte man möglichst bis zum Checkout abgereist sein (12 Uhr). Ansonsten muss man für den Tag nämlich noch extra zahlen! Das Wlan auf dem Zimmer, als auch im Rest der Anlage war super. Am Strand eher nicht! Geschlafen habe ich auch gut, kann man auch nichts sagen, Betten waren bequem. Wir hatten sogar zwei getrennte Betten, da wir nur als Freunde dort waren. Das fand ich auch schön. Im TV gabs nur 2 deutsche Programme, und die haben eher gestockt als das sie funktioniert haben.

Service

Der Service war im großen und ganzen ganz gut. Leider werden hier andere Gäste mehr bedient als Deutsche. So ist es nun mal, da andere Nationen eben mehr Trinkgeld geben, dürfen die auch mehr, und werden auch besser bedient. Für so ein teures Hotel meiner Meinung nach ein Unding, aber nicht zu verhindern. Ansonsten waren die Kellner nett und freundlich. Alle sprachen gutes Englisch. Hier spricht keiner Deutsch. Vorsicht! Auch muss man eine Kreditkarte mit 250 Dirham hinterlegen (also den Betrag). Am Ende muss noch eine Kurtaxe bezahlt werden. Die ist wohl nicht im Reisepreis inkludiert! Ansonsten muss ich noch sagen, das ich es sehr gut fand, das am Strand die Handtücher der ewigen reservierer gnadenlos abgeräumt werden! Am Strand gibt es zudem für 2 Personen auch gerne mal 4 Handtücher. Das fand ich auch sehr gut, somit war am Strand jederzeit auch ein Platz verfügbar.

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt im Naturschutzgebiet. Dementsprechend ist der Strand auch, nicht aufgeschüttet sondern eben natürlich. Hier und da paar Pflanzen. Das hat mir gut gefallen. Neben der Anlage weitere Anlagen, die aber nicht gestört haben. Es war ansich nicht laut unterm Tag, man konnte sich gut erholen!

Gastronomie

Wir waren nur im Hauptrestaurant, da die anderen Restaurants noch Zusatzkosten verursacht hätten. Ansonsten war das Essen gut, man konnte ohne Probleme alles essen. Gab sogar extra was für Vegetarier, das auch extra ausgezeichnet wurde. Ansonsten hat alles was ich geholt hatte auch geschmeckt. Muss sagen, das war echt gut, und die Auswahl war auch echt ordentlich. Der Salat war auch sehr gut. Jeden Tag gabs bspw. auch Türkische Pizza. Die Bäckerei dort war auch gut gemacht. Was es nicht gab, war Showcooking oder sowas. Das Al a Carte Restaurant am Pool war auch gut, dort habe ich Burger mal probiert. Die waren auch echt ordentlich! Wer hier nichts findet, der findet auch in anderen Hotels nichts. Noch ein paar Worte zum Allinclusive: Die Getränke waren durchweg Marken Getränke (beim Bier: Becks, Corona, als auch ein australisches Bier). Nichts billiges. Bei den Softdrinks ebenso. Das war schon ordentlich. Alkohol erst ab 12 Uhr, bis 2 Uhr Nachts. Mal ganz ehrlich, das ist auch schon sehr gut, muss man einfach sagen!

Sport & Unterhaltung

Am Strand gabs ein Beachvolleyballfeld, wo auch sich ab und zu mal Menschen spontan zusammengetan haben. Das fand ich ganz schön. Nebendran noch ein kleines Fußballfeld (mit Minitoren und natürlich Sand). Ansonsten haben wir von den anden Aktivitäten nicht viel mitbekommen, da wir viel am Meer waren. Abends gabs gesang, war aber eher naja wie ich fand (was man so gehört hat). Shisha (Wasserpfeife) gibts auch, allerdings für 50 Euro pro Shisha, was meiner Meinung nach komplett überzogen ist.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    5,0

Luxuriöses Hotel mit enormem Service

Patricia Christa (51-55) · Februar 2020

Sehr schönes luxuriöses Strandhotel, das sehr um seine Gäste bemüht ist. Eines der wenigen All-inklusive Hotels in Abu Dhabi - Saadiyat Island. Auf Sauberkeit und Qualität wird ebenso geachtet wie auf ein großes Angebot an Service. Beeindruckend ist der Toillettenbereich beim Hauptrestaurant, sowas hab ich in noch keinem Hotel gesehen!

Zimmer

Wir hatten ein DZ Deluxe mit Meerblick gebucht. Es war groß und imposant war der große "Badbereich", der durch eine Schiebetür zum Wohnraum hin geöffnet werden konnte. Außer der abgetrennten Dusche und der abgetrennten Toilette samt Bidet gab es die freistehende große Badewanne; hier fand sich auch der Waschtisch. Alles sehr schön! Ein riesiger Kleiderschrank und viele Spiegel - top! Einzig der Kosmetikspiegel funktionierte bei uns nicht wirklich gut und dass man sich die Haare nicht im Bad fönen konnte empfand ich als negativ. Die Minibar wurde immer wieder gefüllt, Wasserkocher und Tee/Kaffee gab es auch. Bademäntel, Frotteeschuhe wurden bereitgestellt und die Kosmetiktücher sogar nachgefüllt; sonstige Kosmetikprodukte natürlich auch. Etwas störend war in unserem Fall, das seitlich ein anderer Hoteltrakt vorgebaut war und wir nachts bei geöffnetem Balkon ständig ein Brummen (eines Generators?) gehört haben.

Service

Service wurde groß geschrieben. Die Rezeption war bei allen Fragen behilflich; dort erhielten wir auch eine Adapter. In den Restaurants wurde man (bis auf wenige Male) bestens bedient; Kritik nahm man sich offen an. Das Personal ist sehr freundlich und höflich. Toll war auch der Handtuch-/Liegenservice am Strand, der auch auf die Einhaltung der getrennten Bereiche (Familien/Erwachsene) achtete. Die Versorgung mit kühlen Getränken usw. am Strand war auch sehr komfortabel, da man doch etwas weiter laufen musste, um bestimmte Getränke zu erhalten. Etwas schade war es, dass es keine richtige Strandbar gibt, wo man auch mal einen Cappuccino trinken kann - aber das war eher ein Luxusproblem. Man sollte allerdings wissen, dass man vom Strand aus ein ganz schönes Stück zur nächsten Toilette zurücklegen muss, da es am Strand keine gibt! Diese gut frequentierten Toiletten wurden übrigens wirklich in Schuss gehalten! Am Pool wird man auch mit Getränken und Cocktails bedient, und zwar sehr originell von Personal auf Inlinern- aber an kann sie sich auch an der Poolbar selbst holen!

Lage & Umgebung

An- und Abreise haben sich bezüglich der Fahrtdauer etwas unterschieden (bei der Anreise wurden mehrere Hotels angefahren). Dennoch kann man die Distanz zum Flughafen als durchaus akzeptabel bezeichnen (20- 40 Min.). Das Hotel liegt direkt am weitläufigen Sandstrand mit eigenem Abschnitt auf Saadiyat Island. Auf die Erhaltung der Natur wird geachtet. Einzig der in der Ferne sichtbare Hafen/Kräne störend etwas die Idylle. In der näheren Umgebung finden sich vor allem weitere Hotels und Appartements. Zur weiteren Erkundung der Umgebung sollte man sich der relativ günstigen Taxen bedienen.

Gastronomie

Bemerkenswert ist die Vielfalt an Original-Getränken, die hier geboten wird (das fängt schon bei Wasser von San Pellegrino an und selbst beim Wein gab es eine große Auswahl und er schmeckte sogar!)! Man wird in allen Bereichen bedient. Abends dauerte dies beim Abendprogramm bisweilen etwas länger, aber auch hier gab es die gewohnte Vielfalt! Eiscreme wurde sowohl am Pool angeboten als auch tlw. an den Strand gebracht! Das Essen im Hauptrestaurant ist vielfältig und man findet aufgrund der Auswahl (Salate, Vorspeisen, Haupspeisen, Nachspeisen, Käseauswahl usw.) immer etwas. Fleischgerichte und die indischen Gerichte waren nicht immer unser Geschmack, aber es gab ja Alternativen. Imposant fanden wir die Auswahl beim Frühstück - es blieb kein Wunsch offen! Aufgefüllt wurde auch immer wieder, so dass man auch noch alles vorfand, wenn man später aß , was man aufgrund der vielen Gäste (insbes. am Wochenende) auch empfehlen konnte. Je nachdem konnte es im Innenbereich auch mal etwas "unruhiger" sein; aber man konnte sich auch einen Platz am "Rand" suchen, da war es oft angenehmer. Mittags reichte uns oft ein "Snack" im Peoples Restaurant, wo es eine Speisekarte mit Auswahlgerichten gab. Enorm fand ich hier allerdings bisweilen die "Größe" der Gerichte. Ich staunte nicht schlecht als mir beim Salat Caprese ein ganzer Mozzarella (am Stück!) kredenzt wurde (war beim griech. Salat wohl ähnlich), da wäre weniger eventuell mehr!?! Die Themenrestaurants haben wir nicht genutzt.

Sport & Unterhaltung

Sportangebote gab es einige, wobei ich z.B. die Angebote im/auf dem Wasser direkt am Pool direkt vor den anderen Gästen nicht so toll fand. Aquacycling usw. waren durchaus anspruchsvoll! Der Pool war soweit ok, aber wir haben eher den ruhigeren Strand genutzt. für die Kinder gab es in einem entfernteren Bereich einen schönen Pool; hier gab es auch einen Wavepool. Abends wurde immer ein sehr gutes Profi-Programm aufgeführt, das ausschließlich im "Innenhof" also draußen stattfand. Dieser Bereich ist aber sehr schön angelegt. Die Künstler waren wirklich gut ausgewählt und für jeden Geschmack war etwas dabei. Wir bemerkten zwar, dass sich die Künstler wiederholten (es sind ja nicht alle Gäste länger als eine Woche da) , aber das tat deren Qualität keinen Abbruch. Schade war eher, dass das Publikum bisweilen eher unterkühlt (oder schwer unterhaltbar?) erschien. Leider waren an manchen Abenden die Plätze in diesem Außenbereich etwas rar. Die Bar im Innern war stark frequentiert. Es gab auch sonstige Aufenthaltsbereiche, aber hier gab es nichts zum Trinken. Für die Kinder wurde in speziellen Bereichen auch viel geboten (Spiele, Animation). Da die Anlage "überschaubar" ist, findet man nicht allzu viel Ablenkung, wenn man länger da ist. Notfalls heißt es auch hier: Die Anlage verlassen und ein Taxi nutzen. Den Spa- Bereich haben wir nicht genutzt; nett war, dass dessen Personal nicht aufdringlich war. Abu Dhabi, Yas Island usw. bieten außerdem bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack und in erreichbarer Distanz!

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 23°
  • 24°
  • 28°
  • 33°
  • 37°
  • 39°
  • 40°
  • 40°
  • 39°
  • 35°
  • 30°
  • 25°
Wassertemperatur
  • 22°
  • 21°
  • 23°
  • 25°
  • 27°
  • 30°
  • 31°
  • 32°
  • 32°
  • 30°
  • 27°
  • 25°
Sonnenstunden
  • 8 h
  • 8 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 11 h
  • 11 h
  • 10 h
  • 10 h
  • 10 h
  • 9 h
  • 9 h
  • 8 h