p.P. ab 49,- € (Günstigster Preis pro Nacht)
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel
Seehotel Brandenburg a.d. Havel

Seehotel Brandenburg a.d. Havel

Deutschland | Brandenburg | Beetzsee
  • Strand
  • Wellness
  • Für Kids
  • Haustiere

Direkt am See: Beetzsee, zum Bahnhof: Brandenburg/Havel, ca. 10 km, zum Stadtzentrum: ca. 10 km, ruhig, am Ortsrand.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Seehotel Brandenburg a.d. Havel

Deutschland | Brandenburg | Beetzsee

Ihr Hotel

Ihr Hotel

Direkt am See

Hoteleigener Wasserzugang

Sauna kostenfrei

Single mit Kind

Ort

Beetzsee

Lage

  • direkt am See: Beetzsee
  • zum Bahnhof: Brandenburg/Havel, ca. 10 km
  • zum Stadtzentrum: ca. 10 km
  • ruhig, am Ortsrand

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 3,5 Sterne
  • Hotelsprache: Deutsch
  • Anzahl Wohneinheiten: 82
  • Parkplatz (ca. 2 EUR/Tag)
  • Empfang/Rezeption
  • Aufzug
  • Aufenthaltsraum
  • Restaurant
  • Bar
  • Terrasse, Liegewiese, Gartenanlage

Sparpreis-Zimmer (DHY)

  • 16-20 qm, Seeblick oder Parkblick, französisches Bett, Dusche, Haartrockner, Kosmetikspiegel, 1 TV (Sat-TV)


Doppelzimmer (DH/EH)

  • 26-30 qm, Parkblick, Doppelbett, Dusche, Haartrockner, Kosmetikspiegel, 1 TV (Sat-TV), EH: Einzelzimmer/Single mit Kind


Familienzimmer (FH)

  • 26-30 qm, Doppelbett, Sofabett, Dusche, Haartrockner, Kosmetikspiegel, 1 TV (Sat-TV)


Kinder

  • Spielplatz (außen)
  • Spielzimmer
  • Spieleverleih (Gesellschaftsspiele)
  • Zimmerausstattung: Babybett

Wellness inklusive

  • Saunabereich

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Massagen

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Boot: im Ort
  • Tretboot: im Ort

Tipps & Hinweise

  • Haustiere gestattet: Hunde (ca. 10 EUR/Tag)

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Bier, Hauswein, lokale Spirituosen, 11-21 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck

Karte

Beetzsee Brandenburg

  • direkt am See: Beetzsee
  • zum Bahnhof: Brandenburg/Havel, ca. 10 km
  • zum Stadtzentrum: ca. 10 km
  • ruhig, am Ortsrand

Bewertungen HolidayCheck
  • 45,9% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    3,5
  • 940 Bewertungen
  • Hotel
    3,5
  • Zimmer
    3,6
  • Service & Personal
    4,0
  • Lage & Umgebung
    4,7
  • Essen & Trinken
    3,4
  • Sport & Unterhaltung
    4,0

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 73 Bewertungen
  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    1,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    3,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    3,0

Unter Corona-Bedingungen keine Weiterempfehlung

Jürgen (56-60) · August 2020

Das Seehotel Brandenburg an der Havel ist sehr ruhig gelegen und dadurch sehr abgelegen. Für zwei, drei Übernachtungen geeignet. Einiges an Licht, aber leider auch viel Schatten.

Zimmer

Da es nur auf Wunsch eine Zimmerreinigung und Handtuchwechsel gab, kann ich leider keine andere Bewertung für die Kategorie ZIMMER aufrufen. Will man mit der Nichtreinigung der Zimmer das Reinigungspersonal vor bösen, coronabehafteten Touristen schützen ? Das ist sicherlich der falsche Weg. Gerade jetzt wäre mehr und intensiver putzen angebracht. Es gab am Ende auch keine Preisminderung für die ausgefallenen Serviceleistungen. Man hat die Corona-Pause auch echt nicht genutzt, um die Zimmer auf Vordermann zu bringen. Unser Doppelzimmer war gut ausgestattet mit mehreren Sitzmöglichkeiten und einem kleinen Fernseher.Der Kleiderschrank war ausreichend groß. In unserem Zimmer hatte die Couch einen riesigen Fleck (Fett ? ). Die Fenster waren teilweise blind und zwischen den Scheiben angelaufen.Ein Fenster konnten wir nicht mehr richtig schließen, so dass bei Sturm die Vorhänge wehten und die Zimmertür klapperte. Die Betten waren etwas sehr niedrig und dürften älteren Menschen einige Schwierigkeiten bereiten beim Aufstehen. Die Matratzen waren auch schon durchgelegen. Im Bad gab es massenhaft gelbe Fugen zwischen den Fliesen und auch einen vergilbten Toilettendeckel.

Service

Das Personal war freundlich und hilfsbereit und beantwortete jede Frage ausführlich.

Lage & Umgebung

Durch die Abgelegenheit des Hotels ist man ohne fahrbaren Untersatz ziemlich aufgeschmissen. Wer umweltbewusst mit der Bahn anreisen möchte, muss sich am Hauptbahnhof Brandenburg in den Linienbus 569 setzen und ca. 25 Minuten Fahrzeit in Kauf nehmen. Anschließend geht es zu Fuß noch cirka 1,2 km bis ins Hotel. Mit Taxi geht es natürlich bequemer bis vor das Hotel, zeitlich nimmt es sich nicht viel, da die Taxifahrer/innen einen langen Weg zum Hotel fahren, der dann natürlich sehr teuer wird ( rund 25 Euro ). Die Lage des Hotels direkt am Beetzsee ist hervorragend und grade für Ruhe-und Erholung-Suchende sehr gut geeignet. Von hier aus kann man wandern oder mit einem vom Hotel ausgeliehenen Fahrrad die Gegend erkunden. Die Liegen am See waren miteinander verbunden und gerade in Corona-Zeiten viel zu dicht nebeneinander aufgestellt.

Gastronomie

Wir hatten nur Frühstück gebucht.Das war soweit ganz in Ordnung. Zur Zeit geht es mit Maske ins Restaurant und an das Büfett. Am Tisch geht es dann ohne Maske. Die Präsentation des Obstes allerdings sollte wirklich einmal überdacht werden. ( Ananas und Melonen wurden stets mit Schale hingestellt). Leider gab es in Ermangelung eines Automaten nur,,normalen" Kaffee. Warum man einen dermaßen starken Kaffee brühen muss, der selbst mit Milch und Zucker noch bitter schmeckt, ist mir ein Rätsel. Um Andrang zu vermeiden, wird hier zu drei verschiedenen Zeiten ( 7,8,9 Uhr ) Frühstück gemacht.Wir hatten uns für 7 Uhr entschieden. Am vorletzten Tag unseres Aufenthaltes kam um diese Zeit eine vollständige Reisegruppe geschlossen zum Frühstück. Keine Chance mehr, um Abstände einzuhalten. So etwas kann und sollte man anders organisieren. Am Abend kann man mit Getränken von der Hotelbar und einem letzten Blick auf den Beetzsee den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Sport & Unterhaltung

Die Saunabenutzung ist für Hotelgäste kostenlos. Leider habe ich in den sechs Tagen nicht einmal eine Reinigungskraft im Duschraum oder im Liegeraum gesehen, die zwischendurch irgendetwas desinfiziert hätte. Massageangebote wurden von uns nicht genutzt. Ein Fahrrad ausleihen kostet pro Tag 10 Euro.Fürs Tischtennis kann man sich an der Rezeption die Utensilien kostenlos ausleihen. Am hoteleigenen Strand gibt es die Möglichkeit, mit Tretbooten, Ruderbooten oder einem Hausfloß über den Beetzsee zu fahren. Die HAVEL-LADY ( Schaufelraddampfer) macht zweistündige Rundfahrten für 20 Euro pro Person.

  • 1,0 von 6
  • Zimmer
    2,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    1,0
  • Hotel
    1,0

Nie wieder Seehotel Brandenburg

gabi aus Berlin (70 >) · August 2020

erster Eindruck positiv (von außen), Dusche verschimmelt und keine Ablage für Duschbad und Haarwäsche, räume wurden nicht gereinigt, nur nach Anfrage. Innenausstattung abgewohnt und unsauber. zu kleiner Fernsehapparat. Halbpension unter aller Würde, nichts war frisch gekocht, aufgebackene Brötchen zum Frühstück und abends die altbackenen von früh. Essen ständig kalt, ungewürzt usw. wer sich hierwohlgefühlt hat, den kann ich beneiden. Für mich war es der schlechtete Urlaub meine Lebens.

Zimmer

schlkecht geschlafen, Fernsehapparat zu klein

Gastronomie

es gab nur Tiefkühlkost,keine frisch gekochten Gerichte, Dessert aus Tetrapack, Eier aus Pulver (die gekochten konnte man mit Appetit essen)

  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    3,0

Nach den Hotelbildern kam die Enttäuschung

Torsten (56-60) · August 2020

Aus diesem Hotel lässt sich eindeutig mehr draus machen. Personal ziemlich gestresst eventuell auch durch Corona bedingt. Außen Anlagen teilweise ungepflegt wahrscheinlich fehlt dort der Gärtner.

Zimmer

Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht das aber sehr sehr klein ausfiel. Schätzungsweise 16 m². Leider war das Bett nur 1,40m breit und außerdem mit einer durchgängigen Matratze bestückt was zu einen sehr unruhigen Schlaf führte. Wenn sich der Ehepartner bewegte war der andere auch wach. Die Duschkabine hatte an vielen Stellen bräunliche Verfärbungen das sehr unansehnlich war. Eine Zimmerreinigung gab es nur auf Nachfrage und das für ein Hotel ! Was positives gab’s aber auch noch. Wir wohnten in der zweiten Etage wo von außen vor den Fenstern Jalousien vorhanden war die man herunterlassen konnte um das Zimmer recht kühl zu halten.

Service

An der Rezeption wo man gerne bereit Fragen und Auskünfte zu erteilen.

Lage & Umgebung

Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist hat vom Hotel viele verschiedene Ausflugsziele,gut ausgeschilderte Fahrradwege. Ein Hotel mit weitläufiger Anlage um Ruhe zu finden.

Gastronomie

Leider war das Servicepersonal im Restaurant stellen Weise ziemlich gestresst (vermutlich bedingt durch Servicekräfte Mangel)

Sport & Unterhaltung

Zu denn Freizeitangebot im Hotel kann ich nicht sagen da wir nichts genutzt haben. Was ich aber gesehen habe waren Tischtennisplatte Volleyball Spiel Möglichkeiten für Kinder Spielgeräte. Tretboote und Sup zum ausleihen standen auch zur Verfügung.

  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    3,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    3,0

Ohne Corona wäre es hier ganz nett

Anni (46-50) · August 2020

Personal sehr freundlich und zuvorkommend, allerdings hilft das auch nichts, wenn die coronabedingten Hygienemaßnahmen weder um- noch durchgesetzt werden. Schade

Zimmer

Die Zimmer sind klein, aber ok. Auf dem Vorhang fanden sich seltsame Flecken (Insektenblut?). Die Matratze war komplett durchgelegen, jede einzelne Sprungfeder (Wo werden bitte solche Matratzen noch überhaupt hergestellt?) konnte man mit den Fingerspitzen, ohne Druck auf die Matratze auszuüben, spüren. Auf Beschwerde wurde sofort reagiert und wir bekamen eine neue Matratze. Ohne wenn und aber. Das Badezimmer wurde scheinbar erst kürzlich renoviert, dennoch war die Duschkabine in einem furchtbaren Zustand. Schimmel in den Fugen, die Kabinentür, sowie am Aufbau fanden sich Rost, Schmutz und Schimmel. Für ein 3-Sterne Hotel nicht akzeptabel. Eine Zimmerreinigung, sowie Handtuchwechsel fand nur auf Wunsch statt.

Service

Personal war sehr freundlich und zuvorkommend, auf Beschwerden wurde umgehend sehr professionell reagiert.

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt in einer ruhigen Lage, direkt am See. Der kleine Ort gibt leider wenig her, bis nach Brandenburg ist man allerdings sehr schnell. Dort finden sich allerhand Einkaufsmöglichkeiten. Das Hotel selbst verfügt über einen eigenen Strand und Anleger, täglich legt die "Havel-Lady" zu einer Seerundfahrt ab. Es gibt die Möglichkeit, Boote, SUP etc. zu mieten. Ebenso können im Hotel e-Bikes ausgeliehen werden.

Gastronomie

Frühstück und Abendessen fanden als Buffet statt. Die Essenszeiten wurden aufgeteilt, eine Kontrolle fand jedoch nicht statt. Weder wurde ein fester Tisch zugeteilt, noch wurden die Zimmernummern kontrolliert. Dies führte dazu, dass jeder essen konnte, wann er wollte, was gerade in Zeiten der Pandemie absolut nicht akzeptabel ist. Die Tische wurden zwar schnell abgewischt nach dem der Gast ging, eine Desinfektion fand jedoch nicht statt. Mineralwasser bei über 30 Grad auf "Zimmertemperatur" serviert. Erst nach dem wir beschwert haben, wurde uns mittags bereits für den Abend eine Flasche Mineralwasser in die Kühlung gestellt. Die Bar öffnet erst um 14 Uhr. Zwischen Frühstück und 14 Uhr gibt es im Hotel leider keine Möglichkeit, kalte Getränke, oder einen Kaffee zu trinken. Die Tische auf den beiden Terrassen wurden nur selten abgewischt, auf der Barterasse gar nicht! Auch hier wurde auf eine Desinfektion verzichtet. Eine Maskenpflicht gab es NUR für das Restaurant, sonst überall auf freiwillige Basis! Vom Personal trug eine einzige Servicekraft ihre Maske richtig. Zwei weitere Küchenkräfte liefen zwar mit Masken herum, trugen diese aber unter der Nase! Der Rest vom Personal trug gar keine Masken. Viel schlimmer fanden wir jedoch, dass auch bei den Gästen scheinbar noch nicht angekommen war, was Maskenpflicht bedeutet. Die meisten Gäste trugen ihre Masken unterm Kinn oder unter der Nase und absolut niemand hat diese darauf hingewiesen, dass auch die Nase bedeckt sein muss. Frühstück: das Angebot bestand immer aus denselben 2-3 Sorten Wurstaufschnitt, Käsesorten, gekochte Eier, Rühreier. Für Vegetarier standen immer dieselben 2 Sorten vegetarische Aufstriche zur Verfügung, sowie etwas loses (zum Großteil eingelegtes) Gemüse. Frisches Obst stand täglich zur Verfügung. In einem 3 Sterne Hotel erwarte ich Brötchen aus einer Bäckerei und keine Aufbackbrötchen. Auch die Auswahl war hier nicht groß. Neben Brötchen standen Toastbrot und einige Sorten Brot zur Verfügung. Die Brötchenzange wurde leider auch nicht von jedem Gast benutzt. Aufschnitt konnte man mit einer Gabel entnehmen, diese wurde natürlich von jedem einzelnen Gast angefasst. Alles in allem: das Frühstück war keine 3 Sterne Wert. Abendessen: Es stehen im wöchentlichen Turnus immer 3 Vorspeisen, 3-4 Menüs und Nachtisch zur Verfügung, sowie ebenfalls frisches Obst und eine kleine Salatbar. Brötchen, Brot, Baguette, Butter etc. waren immer im ausreichender Menge vorhanden. Geschmacklich kann die Küche leider nicht punkten. Die Speisen waren etwas lieblos gewürzt, Soßen sehr wässrig, eher wie eine Suppe, als eine Soße. Die Beschriftung war auch nicht immer korrekt, falls überhaupt vorhanden. Dafür waren Fleischgerichte immer sehr zart, was an dieser Stelle dann doch noch einen Pluspunkt verdient. Nachmittags ab 14 Uhr konnte man sich Kaffee, Eis, Kuchen und sonstige Getränke gönnen. Service sehr zuvorkommend und freundlich. Alles in Allem schneiden Bar und Restaurant eher schlecht aus. Vor allem herauszuheben ist hier die mangelnde Um- und Durchsetzung von coronabedingten Hygienemaßnahmen. Es wird weder vom Personal noch von den Gästen auf Abstand geachtet. Tische/Stühle etc. wurden nur dürftig mit einem feuchten Lappen (ohne zusätzlich zwischendurch ausgewaschen zu werden) abgewischt.

Sport & Unterhaltung

Da das Hotel direkt am See liegt mit einem eigenen Seezugang, hatte man die Möglichkeit im See zu baden, oder andere Wassersportmöglichkeiten (Tretbootfahren, Stanup Paddeling, Bootfahren, Kanufahren etc.) zu nutzen. Täglich fuhr das Boot "Havel Lady" zu einer Seerundfahrt aus. Auch hier mussten wir leider feststellen, dass die Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen nicht beachtet wurden. Zu viele Leute auf dem kleinen Boot, niemand mit Maske, niemand auf Abstand! Am Strand standen ca. 20 Liegen (siehe Foto), dich an dicht, aneinanderkettet. Es bestand keine Möglichkeit, diese etwas auseinanderzuziehen, um auf etwas Abstand zu gehen. Die Liegen wurden nicht gereinigt, nicht desinfiziert! Die Tische im gesamten Außenbereich klebrig und schmutzig. Von Sauberkeit kann hier keine Rede sein. Auf Anfrage bekam man jedoch hilfsbereit einen feuchten Lappen in die Hand gedrückt.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 13°
  • 20°
  • 22°
  • 23°
  • 23°
  • 19°
  • 12°
Sonnenstunden
  • 2 h
  • 3 h
  • 4 h
  • 5 h
  • 8 h
  • 8 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 5 h
  • 4 h
  • 1 h
  • 1 h