p.P. ab 27,- € (Günstigster Preis pro Nacht)
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa
COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa

COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa

Deutschland | Insel Rügen | Ostseebad Baabe

Zum Bahnhof: Binz, ca. 15 km, Zum Strand: ca. 700 m, Zum See: Selliner See, ca. 200 m, zentral, Sandstrand.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

COOEE Ostseehotel Baabe Family & Spa

Deutschland | Insel Rügen | Ostseebad Baabe

Ihr Hotel

Persönlich geführtes Ferienhotel mit individueller Note, dass sie nach umfangereicher Renovierung im neuen COOEE-Design empfängt. Inmitten des Biosphärenreservats, zwischen Selliner See und Meeresstrand gelegen, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zu Ausflugszielen auf Rügen.

Kategorie

3

Ort

Ostseebad Baabe

Lage

  • Zum Bahnhof: Binz, ca. 15 km
  • Zum Strand: ca. 700 m
  • Zum See: Selliner See, ca. 200 m
  • zentral
  • Sandstrand

Ausstattung

  • Anzahl Gebäude: 4, Anzahl Wohneinheiten: 39
  • Parkplatz (ca. 8 EUR/Tag)
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • 1 Buffetrestaurant
  • Hauseigener Lifestyle-Shop "B-one"
  • Deichgräfin, Buffetrestaurant
  • Café, COOEE-Bistro
  • Terrasse, Liegewiese

Economy-Zimmer (DH3/DH2)

10-15 qm, Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon

Standard-Zimmer (DH)

16-20 qm, Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon

Doppelzimmer (DU)

16-20 qm, Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, französischer Balkon

Familienzimmer (FH)

21-25 qm, 2 zusätzliche Schlafgelegenheiten (Schlafliegen oder Hochbett), Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 2 TVs (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Playstation 4 (kostenfrei mit WLAN, ohne Spiele), Balkon oder Terrasse, Anzahl Zimmer: 1

Familienapartment (FH1)

21-25 qm, separates Schlafzimmer, Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 2 TVs (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Balkon oder Terrasse, teilweise, Anzahl Zimmer: 2, Playstation 4 (kostenfrei mit WLAN, ohne Spiele)

Einzelzimmer (EH)

10-15 qm, 1 Bad, Regendusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Balkon

Mit Dampf und Elektro-Standard-Zimmer (D1X)

16-20 qm, Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Mit Dampf und Elektro-Paket: 4 Übernachtungen mit Halbpension, 1x E-Auto (2- oder 4-Sitzer, nach Verfügbarkeit) für einen Tag pro Buchung (die erste Ladung ist im Paketpreis bereits inklusive), 1x E-Bike pro Vollzahler für die gesamte Dauer des Paketaufenthaltes (passende Fahrräder für Kinder können vor Ort gegen Gebühr gemietet werden), 1x Tickets Rasender Roland für die Strecke Baabe-Binz-Baabe, 1x pro Zimmer/Aufenthalt 15% Gutschein für "B-two" Wellnessbereich

Mit Dampf und Elektro-Familienzimmer (F2X)

21-25 qm, Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 2 TVs (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Balkon oder Terrasse, Anzahl Zimmer: 1, Mit Dampf und Elektro-Paket: 4 Übernachtungen mit Halbpension, 1x E-Auto (2- oder 4-Sitzer, nach Verfügbarkeit) für einen Tag pro Buchung (die erste Ladung ist im Paketpreis bereits inklusive), 1x E-Bike pro Vollzahler für die gesamte Dauer des Paketaufenthaltes (passende Fahrräder für Kinder können vor Ort gegen Gebühr gemietet werden), 1x Tickets Rasender Roland für die Strecke Baabe-Binz-Baabe, 1x pro Zimmer/Aufenthalt 15% Gutschein für "B-two" Wellnessbereich

Rügen Erkunden-Standard-Zimmer (D3X)

16-20 qm, Schreibtisch, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Minibar, Safe, 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Radio, Telefon, Rügen Erkunden-Paket: 4 Übernachtungen mit Halbpension, 1x E-Auto (2- oder 4-Sitzer, nach Verfügbarkeit) für einen Tag pro Buchung (die erste Ladung ist im Paketpreis bereits inklusive), 1x E-Bike pro Vollzahler für die gesamte Dauer des Paketaufenthaltes (passende Fahrräder für Kinder können vor Ort gegen Gebühr gemietet werden), 1x Tagestour „Nordrügen“ mit Busanbieter „Boy Tours“ inkl. Kap Arkona, Fischerdorf Vitt, Nationalpark Jasmund, Kreidefelsen Königsstuhl, Hafenstadt Sassnitz (Dauer ca. 7 Std.; Durchführung Montag oder Dienstag, nach Verfügbarkeit), 1x pro Zimmer/Aufenthalt 15% Gutschein für "B-two" Wellnessbereich

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet oder Menüwahl)

Kinder

  • Spielplatz (außen), Spielhaus (außen)
  • Trampolin (kostenfrei)
  • Kinderkino
  • Willkommensgeschenk
  • Babyausstattung, bis 1,99 Jahre inkludiert: Babybett, Wäsche, Handtücher
  • Babypaket: Windeleimer, Flaschenwärmer, Vaporisator, Babybadewanne (€ 10/Nacht, zahlbar vor Ort, Voranmeldung)

Wellness inklusive

  • Bei Buchung von Halbpension kostenfrei: Outdoor-Sauna-Wohlfühlbereich in einzigartigem Übersee-Container, mit Tecaldarium Sauna, Wärmebank, Dampfbad

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa: B two, ab 18 Jahre
  • Saunabereich: Sauna, Dampfbad
  • Kaminzimmer
  • Massagen: Rasul-Bad
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Unterhaltung inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Billard, Kickern/Tischfußball
  • Live-Musik
  • Abendunterhaltung, Tanz, Diavorträge

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wandern, geführt
  • Tagesausflüge
  • Fahrradverleih
  • Elektrofahrräder
  • E-Auto Verleih

Tipps & Hinweise

  • Kurtaxe zahlbar vor Ort
  • Weihnachtsprogramm, Silvesterprogramm
  • Haustiere auf Anfrage: Hunde (ca. 18 EUR/Tag)

Eingeschlossene Leistungen

  • Weihnachten: 1 x Begrüßungscocktail am Anreisetag, 1 x Obstarrangement auf dem Hotelzimmer bei Anreise, 1 x Flasche Mineralwasser täglich auf dem Zimmer, 1 x Halbpension als 3 Gang Wahlmenü, 2 x festliches 4 Gang Weihnachtsmenü am 24.12. und 25.12., 1x festliches Weihnachtsbüffet am 26.12., 1 x Kaffee und Kuchenbüffet am 24.12. mit Besuch des Weihnachtsmannes, 1x Weihnachtstanz am 26.12., 1 x gemeinsame Winterwanderung durch Baabe und kleines BBQ Grillen am Hotel, 1 x Besuch der Heidekirche in Baabe, 1 x Begrüßungsabend mit Glühwein, 1 x besinnlicher Weihnachtsabend mit Feuerzangenbowle. Weihnachtsprogramm nicht geeignet für Kleinkinder.
  • Silvester: 1 x Begrüßungscocktail am Anreisetag, 1 x Obstarrangement auf dem Hotelzimmer bei Anreise, 1 x Flasche Mineralwasser täglich auf dem Zimmer, 4 x Vital Frühstücksbüfett bis 11 Uhr inklusive Prosecco Frizzante, 3 x Halbpension, 1 x Silvesterball mit Festbüfett und Tanz in allen Räumen auf 2 Tanzflächen inklusive Getränke laut Getränkekarte (Bier, Wein Alkoholfreie Getränke bis 3 Uhr) mit Showprogramm, 1 x Feuerwerk am Strand von Baabe, 1x Neujahrsbrunch am 01.01.bis 14.00 Uhr, 1 x Tagesausflug über die Insel Rügen mit Reiseleitung, 1 x gemeinsame Neujahrswanderung durch Baabe & kleines BBQ Grillen am Hotel, x Abendunterhaltungsprogramm im Hotel, 1 x Begrüßungsabend mit Glühwein. Silvesterprogramm nicht geeignet für Kleinkinder.

Kundeninformation

Frühbucher: Bei Buchung bis 45 Tage vor Anreise und Aufenthalt vom 1.2.-4.1. sparen Sie EUR 3,- pro Person/Nacht (nur in DH3/DH/FH/DU/EH/DH2/FH1/D1X/D2X/D3X). Spartermine: im DH3/DH/FH/DU/EH/DH2/FH1: 4 = 3 Aufenthalt 01.02.-09.04. u. 10.10.-20.12., im DH3/DH/FH/DU/EH/DH2/FH1: 5 = 4 Aufenthalt 12.04.-22.06. u. 12.09.-10.10., im DH3/DH/FH/DU/EH/DH2/FH1: 3 = 2 Aufenthalt 01.02.-09.04. u. 10.10.-20.12. (Frühbuchervorteil und Spartermine nicht kombinierbar). Halbpension (H): Zuschlag laut System. An-/Abreise: täglich. Keine An-/Abreise vom 25.12. bis 26.12. und 30.12. bis 31.12. Anreise täglich außer mittwochs und donnerstags. Mindestaufenthalt: 1 Nacht im DH3/DH/FH/DU/EH/FH1, 3 Nächte im DHZ/FHX, 4 Nächte im D1X/D2X/D3X, 1 Nacht vom 1.2. bis 10.4., 13.4. bis 21.5., 24.5. bis 29.5., 1.6. bis 22.6., 12.9. bis 23.12., 27.12. bis 29.12. und 2.1. bis 5.1. im DHZ/FHX, 3 Nächte vom 10.4. bis 13.4., 21.5. bis 24.5. und 29.5. bis 1.6. im DH3/DH/FH/DU/EH/FH1/DHZ/FHX, 4 Nächte vom 22.6. bis 12.9., 23.12. bis 27.12. und 29.12. bis 2.1.

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2020 bis 31.12.2020 (Jahreskatalog 2020).

Ihre Vorteile
Highspeed-WLAN kostenfrei

COOEE Bistro

COOEE Relax-Zone

MyCOOEE, digitale Gästemappe

Umfangreiche Babyausstattung (gegen Gebühr, auf Anfrage)

Playstation in den Familienzimmern

Bei HP Buchung kostenfreier Eintritt zum Outdoor Saunabereich

1 Tag Leihfahrrad ab 7 Nächte Aufenthalt pro Erwachsener kostenfrei (DH3,DH,DH2,DU,DH,FH1,EH)

1x pro Zimmer/Aufenthalt 5% Gutschein für benachbarten Shop "B one Lifestyle & Genuss" (nicht auszahlbar)

1x pro Zimmer/Aufenthalt 10% Gutschein für "B-two" Wellnessbereich (nicht auszahlbar)

Offizielle Verkaufsstelle für Karten der Störtebeker Festspiele

Karte

Ostseebad Baabe Insel Rügen

  • Zum Bahnhof: Binz, ca. 15 km
  • Zum Strand: ca. 700 m
  • Zum See: Selliner See, ca. 200 m
  • zentral
  • Sandstrand

Bewertungen HolidayCheck
  • 83,6% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,1
  • 359 Bewertungen
  • Hotel
    5,0
  • Zimmer
    5,0
  • Service & Personal
    5,1
  • Lage & Umgebung
    5,3
  • Essen & Trinken
    5,4
  • Sport & Unterhaltung
    5,1

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 100 Bewertungen
  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Entspanter Urlaub im Hotel - wir kommen wieder !

Regina & Andrè (41-45) · Juli 2020

Wir, mein Mann Andre und ich Regina sind die klassischen Urlauber in den Süden. Da das in der nächsten Zeit nicht möglich sein wird, haben wir und entscheiden Urlaub zu machen auf Rügen. Dabei sind wir im Reisebüro auf das Ostseehotel Baabe gestoßen und haben gebucht. Wir wurden nicht enttäuscht und werden auch wieder kommen. Eigentlich lesen wir immer nur Bewertungen hier auf Holiday Check, aber das selber noch nie gemacht. Warum – weil wir hier auf negative Aussagen gestoßen sind die nichts mit dem Hotel zu tun haben. Wir dumm und frustriert können Menschen sein, das Sie das Hotel bewerten mit Aussagen die einfach nicht stimmen. Wir haben einige Gäste im Hotel kennen lernen dürfen und auch die Menschen hinter den Kulissen. Was sich Gäste in einem Hotel herausnehmen, ist unglaublich. Die angestellten sind immer freundlich gewesen, hatten immer ein freundliches Wort und ein offenes Ohr. In welchem Ton sich einige Gäste dort aufgeführt haben- Respekt für die angestellten die immer freundlich damit umgegangen sind. Das Essen ist mehr als super, immer frisch und nix aus der Dose oder Tüte. Die Zimmer sind hell, offen, modern und wurden jeden Tag geputzt. Dass das Zimmermädchen nicht die Schränke aufräumt, ist ja wohl normal. Das ein Parkplatz Geld kostet- wo lebt ihr denn das das nicht so sein sollte? In jeder Stadt zahle ich Parkgebühren in Deutschland, sogar manchmal beim Einkaufen. Dafür steht mein Auto sicher, beleuchtet und direkt am Hotel. Das Büffet ist zu hoch, soll das Essen auf der Erde stehen? Ich bin bestimmt nicht der Riese aber ich hatte keine Probleme an alle Speisen heran zu kommen. Wer Lust hat eine tollen Insel, einen wunderbaren Urlaub, leckeres frisches Essen, freundliche Angestellte und eine entspannte Zeit im Urlaub ohne Zwänge – der sollte unbedingt hier her kommen. An die Nörgler gerichtet: kriegt euer Leben auf die reihe und behaltet Eure Dummheiten, Lügen und Frechheiten für Euch. Das Hotel und seine Angestellten können nix für Euren Frust am Leben zu sein. Wir haben bereits wieder gebucht und werden im September 2020 wieder hier sein. Und freuen uns darauf jetzt schon.

Zimmer

Wir hatten ein schönes Zimmer mit Balkon gebucht, ein Familienzimmer. Alles drin egal ob Fön, riesige Dusche aus Glas, Doppel Waschbecken, sogar 2 Fernseher usw. auch ein Sofa und Stühle, Minibar die teilweise kostenlos war, ein kostenloser Tablet Computer, Telefon, Babywickeltisch im Zimmer. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt. Wir waren sehr zufrieden. Danke an die Zimmermädchen, die echt keinen leichten Job machen mussten.

Service

Egal welche Frage wir hatten immer konnte uns geholfen werden. Der Koffer wurde ins Zimmer getragen als wir freundlich gefragt haben. Wir finden alle Angestellten die wir kennen lernen konnten- sehr freundlich und hilfsbereit. An alle Nörgler: Denkt, mal darüber nach wie ihr euch benehmt. Wir sind alle Menschen und dasselbe Wert!

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt an einer Straße und mitten im Zentrum von Baabe. Wenn es keine Straße geben würde wie hätten wir mit unserem Auto herfahren können? Die Straße stört nicht, wir hatten ein Zimmer zur Straße und können das wirklich beurteilen. Der Strand ist nicht weit weg und sehr gut zu Fuß zu erreichen. Am Strand gibt es einen Strandkorbverleih und viele Sportmöglichkeiten von den Einheimischen. Egal ob Surfen, Segeln, Schwimmkur alles geht. Baabe ist ein beschaulicher Ort und wirklich sehr schön. Wer Party sucht den ganzen Tag- flieg nach Mallorca oder bleib zu Hause. In Baabe gibt es eine Bushaltestelle, Einkaufs Läden, Supermarkt, usw. und auch der Dampflok Rasender Roland hält hier. Mit der Kurkarte könnte ihr sogar viele Buse und im Ort die elektrischen kleine Bahn umsonst fahren.

Gastronomie

Das Frühstück und das Abendessen haben wir im Hotel gebucht. Es gab jeden Tag immer Büffet, früh sogar bis 12 Uhr und Abendessen bis 21 Uhr ! Jeden Tag gab es etwas anderes leckeres zum Essen. Das Frühstück ist schlecht weil es keine Rosinenbrötchen gibt? Ernsthaft ? Wir dumm ist dieses Aussage bei einer anderen Bewertung – unglaublich. Wir erwarten natürlich an der Ostsee im Hotel auch zum Frühstück schon Fisch- wo bekommen wir in sonst so frisch ? Deshalb ist das Frühstück nicht gut? Unglaublich . Also hier unsere Eindruck: Spitzenmäßig, frisch, abwechslungsreich! Croissant auch beim Frühstück, Kuchen zum Frühstück, Smoothi, Salate, Fisch,Wurst,Käse,Obts,Marmlade sehr große Getränkeauswahl. Es wurde laufend nachgelegt, die Speisen standen auf kühlplatten und die sind wirklich auch um 11.59 Uhr noch eiskalt. Jeden Tag immer warme Speisen zum Frühstück, Eierkuchen, Spiegelei, Würstchen uns. Und das gab es jeden Tag- Wahnsinn. Abendessen gab es auch in Büffetform jeden Abend. Immer frisch, leckere Salate die nicht aus der Dose kommen- Was jeder sehen kann und schmeckt sowieso!!!! Fisch, Fleisch, Kinderessen beilagen jeden Abend immer etwas anderes. Das ich meinen Teller auf einen Abräumen Wagen stellen kann haben wir als Hinweis bekommen, wo ist da das Problem? Niemand hat uns gezwungen das zu tun ! Wir haben es gerne gemacht und haben uns keinen dabei abgebrochen und wohl kaum mit einer Jugendherberge zu vergleichen. Fazit : Mega Essen !!!alleine dafür reichen 6 Sterne in der Bewertung hier nicht aus.

Sport & Unterhaltung

Im Hotel konnten wir Bücher ausleihen und auch Spiele sind alles immer kostenfrei. Im Garten ist eine Ruhebereich erst für Ü 18 Personen und total entspannend. Für Kinder gibt es einen großen Spielplatz, ein Haus nur mit Spielzeug, eine Billardtisch und auch Tischtennis – alles kostenlos!!!!. Im Hotel gibt es verschiedene SPA, ein Kosmetikstudio und auch sehr viele verschiedene Massagen wurden angeboten. Wir haben gerne das Angebot genutzt und haben uns wirklich verwöhnen lassen. Logisch ist das natürlich extra zu bezahlen aber das ist doch auch normal! Wir haben den Jacuzzi für 15 Euro ausprobiert- nicht nur einmal. Wir haben für 2 Personen inklusive 2 Getränke nach Wahl 15 Euro bezahlt und das ist ja kein Geld. Ein Kasten Bier ist ja wohl teurer!

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Wir kommen wieder !

Renate und Holger (51-55) · Juli 2020

Sehr hübsches, nicht so großes Hotel mitten im Zentrum von Baabe. Statt des Urlaubs in Spanien hat Corona uns nach Rügen verschlagen und wir haben es nicht bereut! Wir hatten einen wunderbaren Urlaub, sehr schönes helles Zimmer, nettes Personal und super Essen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden wieder kommen !

Zimmer

Hell, freundlich, modern, kein Schnick Schnack mit Kunstblumen. Wir fanden es sehr gut

Service

Im Hotel sind die Mitarbeiter sehr freundlich zu uns gewesen. Immer jemand da der unsere Fragen beantworten konnte und tolle Tipps für uns Neulinge hatte. Auch im Stress oder bei echt frechen Gästen waren Sie sehr professionell und freundlich. Respekt ! Ich wäre bei manchen anderen Gästen die wir erlebt haben- nicht so freundlich geblieben.

Lage & Umgebung

Sehr zentral im Stadtzentrum gelegen und bis zum Strand läuft mann ca. 12 Minuten. Die Bushaltestelle ist fast um die Ecke und auch der Bahnhof der Dampflok ist nicht weit entfernt.Parkplatz gegen Gebühr sind direkt am Hotel

Gastronomie

Wir haben Frühstück und Abendessen gebucht, da wir ja auch nicht wüsten ob wir überall einfach mal etwas essen können in den Restaurants auf Rügen. Wir haben es nicht bereut. Total entspannt gab es Frühstück vom Büffet bis 12 Uhr jeden Tag und Abendessen auch vom Büffet bis 21 Uhr ! Das Essen wurde immer nachgefüllt und war wirklich sehr lecker. Immer frische Salate jeden Abend und auch jeden Tag immer Eis. Wer hier Merkert- der hat wirklich ein Problem mit sich selber aber nicht mit dem Essen ! Das wir uns die Getränke selber holen konnten an der Bar hat uns nicht gestört und den Teller mal weg zu stellen, wo ist das Problem ? Wir wurden dazu nicht gezwungen sondern haben es gerne gemacht ! Die Mitarbeiter sind die ganze Zeit schnell hinterher gewesen, dass immer alles da ist und haben die Tische und Stühle auch noch desinfiziert.

Sport & Unterhaltung

Bis zum Strand ist es nicht weit und der ist wunderschön

  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    1,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    2,0

Nicht viel erwartet, dennoch enttäuscht.

Dagmar (51-55) · Juli 2020

Einfaches Hotel direkt am Bahnhof des Rasenden Rolands, ca 1km vom Strand,eigener Parkplatz für 8€ pro Tag, Wellness-einrichtungen größtenteils gegen Gebühr

Zimmer

Einigermaßen geräumig, aber schlicht eingerichtet. Die Betten wurden sehr nachlässig gemacht. Es gab ein Boxspringbett, aber kein passendes Laken, so dass man nach dreimal umdrehen auf der nackten Matratze lag. Die Zimmer waren schlecht geputzt, unter dem Stuhl sammelten sich Wollmäuse. Eine dicke Spinne in der Zimmerecke wurde nicht entfernt, dafür stand Insektenspray im Schrank.

Service

Die Bedienung an der Bar war sehr nett, der Chef brummig und unhöflich. Das Geschirr und Besteck muss man selbst auf einen Wagen räumen, es wird dann von Aushilfspersonal weggeräumt. Außerhalb der Essenszeiten und der Check-in-Zeit ab 16 Uhr ist Personal schwer zu finden, da alle bei der Zimmerreinigung sind.

Lage & Umgebung

Im ruhigen Baabe gelegen, Sellin mit der Seebrücke in einem längeren Spaziergang erreichbar. Ideal für Eisenbahnfans, der Rasende Roland kommt schon beim Frühstück vorbei.

Gastronomie

Wir wussten von einem früheren Aufenthalt, dass uns keine kulinarischen Hochgenüsse erwarteten, aber das war diesmal zu viel! Es gibt keine klare Linie beim Büffet, z.B. Dim Sum als Vorspeise und Mecklenburger Braten als Hauptgericht, der Fisch schmeckte immer gleich, es gab wenig Abwechslung bei den Beilagen und nach einer Woche wiederholten sich viele Speisen. Viele Produkte erschienen industriell gefertigt, Salate ertranken in fetten Soßen und wurden öfter am nächsten Tag ein zweites Mal serviert. Dadurch hatte ich einmal verdorbenen Salat. Gleiches gilt für die Desserts. Such da hatte ich ein sauer gewordenes. Das geht gar nicht! Wer will im Urlaub eine Lebensmittelvergiftung?

Sport & Unterhaltung

Die im Preis inbegriffene Wellnesseinrichtung war ein Dampfbad in einem Container, was als cool beworben wird. Man kann über das Hotel Räder von einem externen Anbieter leihen, es gibt aber günstigere bei einem anderen Verleih.

  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    1,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    2,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    2,0

Ortschaft und Insel Wunderschön! Hotel NOPE!

Sabrina und Tobias (26-30) · Juli 2020

Hotel ganz i.O, der Rest kann man in der Pfeife rauchen. Die 2 "Hotelmanager" (wenn man es überhaupt so nennen kann) einer Überfreundlich, der andere ÜBERUNFREUNDLICH! Die Mischung machts! Angefangen beim CheckIN was wir überhaupt hier wollen?! Urlaub mehr oder weniger schon gelaufen! Auf die Frage warum der Parkplatz 8€ kostet kam die Antwort: Es wäre ja seiner und wir könnten ja unser Glück versuchen das Auto außerhalb zu parken, aber da werden wir keine Chance haben! Aber es wird auch mit anderen Gästen so umgegangen! Ein Paar mit seinem Kind wollte früh um 11 Uhr einchecken, Antwort kam nur: Tja da haben Sie Pech weil die Zimmer erst ab 16 Uhr belegt werden dürfen/können. Hotelmanager an Unfreundlichkeit nicht zu überbieten! Die Rezeption ist mitten im "Speisesaal" und wird nach Lust und Laune besetzt! Ich kenne Hotels das ist die Rezeption 24/7 besetzt! Ich muss hier wirklich aufhören weil sonst schreibe ich bis morgen früh noch den Text. HOTEL (wenn man es so nennen kann) DEFENETIV nicht weiter zu empfehlen!!!!!!

Zimmer

Wenn man Platzangst hat dann ist man hier vollkommend richitg. Bett ist bequem, der Rest ist unter aller Kanone. Das "Bad" hat eine Breite von ca. einem Meter, beim Toilettengang stößt man mit den Knien am Waschbecken und an der Ablage an. Die Dusche ist genauso eng. Größere und etwas besser gebaute Menschen haben hier defenetiv keine Chance. Die Zimmer werden NICHT aufgeräumt. Es werden lediglich die Bettdecken gemacht und evtl. Klopapier aufgefüllt. Auch nach Aufforderung mit dem Schild an der Tür wird nichts unternommen! Es sind keine Putzfrauen!!!!!!!!!!! Macht euch keine allzu großen Hoffnungen!!

Service

Ist in Ordnung. Essenswagen wird immer gleich abgeräumt. Da kann man sich wirklich nicht beschweren. Nur es wird darauf bestanden beim Abendessen die Getränke auf das Zimmer buchen zu lassen. Wenn man es Bar bezahlen will wird man krumm angeschaut. Aber ansonsten ist der Service ok.

Lage & Umgebung

Lage und Insel ist überragend! Nachbarorte sind mit der Bäderbahn leicht zu erreichen und mega schön. z.B. Sellin oder auch Binz sind herrliche Städte. Zu empfehlen ist defenetiv der Königsstuhl und seine Geschichte wie die Insel entstaden ist.

Gastronomie

Frühstück ist wirklich in Ordnung. Aber ich weiß nicht ob man beim Frühstück schon Fisch essen will! Wurst wird nur mäßig gekühlt. Beim Rest wie Kornflakes kann man nicht viel Falsch machen. Zum Thema Abendessen ääääh ja: Alles aber auch wirklich ALLES kommt aus dem Päckchen! Egal ob die Suppe, das Schnitzel, die Kartoffeln selbt die Fischfilets kommen aus dem Päckchen. Buffet kann man es auch nicht nennen. Man muss für die Wärmeboxen schon Großgewachsen sein um das Essen aus den Behältern zu entnehmen. Der Käse vom Frühstück (oder auf Vortag, ich weiß es nicht) wird beim Abenessen mit angelaufenem Rand angeboten. Da hat man dann eigentlich schon keinen Hunger mehr. Könnte hier ewig weiterschreiben. Man muss nicht nach Fehlern suchen, die fallen einem selber auf!

Sport & Unterhaltung

SPA Angebote gibt es die aber völlig überteuert sind! Für Hotelgäste gibt es eine "Containersauna" - mit Dampfbad und Dusche. Dafür dass man nichts zahlen muss ist es in Ordnung. Jacuzzi DARF man benutzen wenn MAN für 30min STOLZE 15€ bezahlt. Also eine Stunde 30€ dafür das ich mich ins warme Wasser legen darf/kann ist schon zum Vergleich bei uns Schweineteuer. In Thermen bekommt man bei Uns ein Tagesticket für 25€ und hab Saunen und Therme alles dabei. Fitness gibt es nichts. Und wegen der Reinigung siehe oben der Beitrag bei den Zimmern. Läuft hier nicht viel anders ab. Außerhalb des Hotels kann man sich E-Bikes, normale Fahrräder ausleihen. Die Landschaft lädt auch dazu ein. Alles flach Nachbarortschaften wie Sellin gut zu Fuß und auch mit dem Rad erreichbar. Auch eine Therme und ein kleiner Freizeitpark für Kinder sind nicht weit weg von Baabe. Strand Traumhaft schön! Die 5 Sterne gelten aber nur für Außerhalb des Hotels!

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 14°
  • 19°
  • 22°
  • 24°
  • 24°
  • 19°
  • 13°
Ihr Reiseziel

Willkommen auf Rügen, der größten Insel Deutschlands und willkommen auf Usedom, der Insel mit traditionsreichen Kaiserbädern und kilometerlangen Sandstränden.

Die Ostseeinsel Usedom liegt im äußersten Nordosten Deutschlands in der Pommerschen Bucht und unterteilt sich in einen deutschen und einen polnischen Teil. Mit etwa 445 Quadratkilometern ist Usedom die zweitgrößte Insel Deutschlands, wobei der bundesdeutsche Anteil 373 Quadratkilometer beträgt. Von der Sonne verwöhnt, ist sie eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Ostsee.

Neben den kleinen, idyllischen Dörfern verdeutlichen die großen Seebäder die mondäne kaiserliche Bäderarchitektur der vergangenen Jahrhunderte. Auf den Promenaden und Seebrücken lässt es sich herrlich flanieren.

Usedom hat nicht nur die bekannten Kaiserbäder im Südosten der Insel zu bieten: im Norden gibt es lohnenswerte Ziele, wie den geschichtsträchtigen Ort Peenemünde, den Bootshafen in Karlshagen oder den Sonnenstrand in Trasseneide. Das idyllische Achterwasser liegt zwischen Festland und Usedom.

Das Hinterland zwischen Achterwasser und Peenemündung bietet seinen Besuchern ein traumhaftes Landschaftsbild aus romantischen Wanderwegen, prächtigen Alleen, Reet gedeckten Dächern und beschaulichen Häfen. Die Landschaft Usedoms mit ihren Dünen, Wäldern, Seen, Mooren, saftigen Wiesen und Feldern sowie seltenen Tieren, dazu die verschiedenen Küstenformen und die wunderschöne Bäderarchitektur machen diese abwechslungsreiche Urlaubsinsel so beliebt.

Rügen ist vom Festland aus über die Rügenbrücke und den Rügendamm erreichbar. In ihrer 10.000-jährigen Geschichte wurde die Insel gegen 6000 vor Christus von germanischen Stämmen besiedelt; 1648 fiel sie durch den Westfälischen Frieden zum Königreich Schweden. Erst nach dem Wiener Kongress 1815 gelangte Rügen mit Neuvorpommern an Preußen. Heute ist Rügen mit 976 Quadratkilometern Deutschlands größte Insel. Sie ist berühmt für das Kap Arkona und die Kreidefelsen, den Nationalpark Königsstuhl und die herrlichen Landschaften. Mit 30 größeren und kleineren Inseln ist Rügen genau genommen ein Archipel, der von rund 77.000 Menschen bewohnt wird. Die Hauptstadt des Landkreises Rügen ist Bergen mit fast 14.000 Einwohnern.

Für den Naturkenner bieten die bizarre Kreideküste, die ruhige Boddenlandschaft, die uralten Wälder, die grandiosen Alleen sowie die hier vorkommenden seltenen Tier- und Pflanzenarten ein unvergessliches Erlebnis.

Ein besonderer Höhepunkt auf Rügen ist der Besuch des Nationalparkzentrums Königsstuhl. Es hält ein spannendes Programm mit naturbelassenen Elementen und moderner Technik für die ganze Familie bereit.

Orte

Neben Strand und Meer gab es im Ostseebad Bansin auf Usedom schon immer einen Hauch von Luxus. Hier verkehrte der deutsche Adel, so auch Kaiser Wilhelm II. Das Flair dieser Zeit ist in Bansin durch die Restaurierung der Bäderarchitektur wieder auferstanden. Zahlreiche Hotels, Pensionen und Villen, die zur Wende des 19. zum 20. Jahrhundert errichtet wurden, erstrahlen heute wieder in altem Glanz. In Bansin beginnt die sieben Kilometer lange Promenade, die die drei Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin miteinander verbindet. Bansin ist das jüngste der Bäder. Beste Badebedingungen finden Urlauber am fast 70 Meter breiten und rund zwölf Kilometer langen Strand zwischen den Kaiserbädern Bansin und Ahlbeck. Dank der vielen Sandbänke eignet sich das seichte Wasser auch gut für Kinder, die hier in aller Ruhe baden können. Sobald hingegen der Wind aufzieht, finden sich für Segler und Surfer ideale Bedingungen.

Das Kaiserbad Heringsdorf ist das älteste und mondänste Seebad auf der Insel Usedom. Im Jahre 1818 entstand das heutige Heringsdorf, einst eine Fischersiedlung, und entwickelte sich bald zu einem mondänen Badeort mit weiten Stränden und dem hügeligen Hinterland. Prunkvolle Villen mit üppig verzierten Fassaden säumen die Strandpromenade, die zwischen den drei Kaiserbädern Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin auf sieben Kilometern Gelegenheit für Spaziergänge bietet. Neben den klassischen Villen gibt es inzwischen ein weiteres auffälliges Bauwerk: In Anlehnung an das historische Vorbild, die Kaiser-Wilhelm-Brücke, wurde hier eine neue Seebrücke mit großem Landgebäude und durch Glas geschützten Steg gebaut. Mit 508 Metern ist sie die längste Seebrücke Deutschlands.

Ahlbeck ist das östlichste der drei Kaiserbäder auf Usedom und liegt direkt an der Grenze zu Polen bzw. zum großzügigen Seebad Swinemünde (polnisch: Swinoujscie). Ahlbeck ist das größte Usedomer Seebad auf deutscher Seite und besitzt sehenswerte Bauten im Stil der Bäderarchitektur. Ein beliebtes Urlauberziel ist auch die Ostseetherme. Jahrzehntelang gab es in Ahlbeck die einzige intakte Seebrücke auf der Insel Usedom. In den neunziger Jahren erhielt sie einen Bootsanleger, von dem aus die Schiffe nach Swinemünde und nach Heringsdorf fahren. Neben der Ostseetherme gibt es seit 1996 einen Aussichtsturm mit drei verschiedenen Plattformen, die nach Wunsch sportlich über die Treppe oder bequem mit dem Aufzug erreicht werden können.

Die Stadt Bergen auf Rügen ist die Kreisstadt des Landkreises Rügen. Sie ist mit etwa 14.000 Einwohnern auch die größte Kommune der Insel. Als Zentrum Rügens ist Bergen nicht nur Verwaltungsstandort, sondern entwickelt sich auch zu einem Wirtschafts-, Kultur- und Fremdenverkehrszentrum. Um den Klosterbereich Bergens herum siedelten sich in den vergangenen Jahrhunderten nach und nach Handwerker und Händler an. Anfang des 13. Jahrhunderts wurde der Marktplatz erstmals urkundlich erwähnt.

Die Stadt Binz wurde 1318 als Fischerdorf Byntze erstmals urkundlich erwähnt. Binz ist das größte Seebad der Insel Rügen und liegt an der zauberhaften Prorer Wiek. Die geschützte Lage, der breite, feinsandige Strand, der steinfreie Meeresgrund und die schwache Brandung machen Binz zu einem beliebten Badeziel. Einzigartig ist die Architektur der Villen mit verspielten Ornamenten und Rosetten.

Wissenswertes

Inselnamen:

Rügen und Usedom

Sprachen:

Deutsch

Währung:

Die Währung in Ländern, die an der Währungsunion teilnehmen, ist der Euro.

Strom:

220 Volt, 50 Hertz. Die Mitnahme eines Adapters ist nicht notwendig.

Auskunft:

Alle Bundesländer und ein Großteil der Urlaubsorte und Städte verfügen über eigene Fremdenverkehrsämter. Siehe auch www.usedom.de, www.ruegen.de und www.auf-nach-mv.de.

Einreise:

Deutschland ist Teilnehmer am so genannten Schengener Abkommen. Daher finden keine Passkontrollen bei der Einreise mit dem Auto statt. Gültige Personaldokumente sind dennoch mitzuführen.

Reisen mit Haustieren:

Wer mit seinem Haustier in ein anderes EU-Land reist, muss einen EU-Heimtierausweis mitführen, der das Tier als gegen Tollwut geimpft ausweist.

Mautgebühren:

Das gesamte Straßennetz in der Bundesrepublik ist für PKW und Motorräder gebührenfrei.

Höchstgeschwindigkeiten:

In Deutschland gelten - sofern nicht anders ausgeschildert - folgende Höchstgeschwindigkeiten für Motorräder und PKW: 50 km/h innerorts, 100 km/h außerorts, auf Autobahnen besteht keine grundsätzliche Geschwindigkeitsbegrenzung. Für Gespanne ist auf Straßen und Autobahnen die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h vorgeschrieben; für Wohnmobile gelten 100 km/h. Wenn nicht anders geregelt, wird für Schnellstraßen und Autobahnen eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h empfohlen.

Promillegrenze:

Die Promillegrenze liegt bei 0,5.

Sonstige Verkehrsbestimmungen:

Im PKW besteht Anschnallpflicht auf allen Sitzen. Motorradfahrer und Beifahrer müssen Helme tragen. Das Telefonieren mit dem Mobiltelefon ist während der Fahrt nur über Freisprechanlage gestattet. Motorräder müssen rund um die Uhr Abblendlicht einschalten. Verkehrsverstöße werden in Deutschland mit hohen Bußgeldern geahndet. Bei Zahlungsverweigerung kann das Fahrzeug beschlagnahmt werden. Bei winterlichen Straßenverhältnissen müssen Winterreifen benutzt werden.

Sehenswertes

Mellenthiner Wasserschloss:

Gegen 1580 wurde dieser repräsentative Herrensitz durch Rüdiger von Neuenkirchen vollendet. Das Mellenthiner Wasserschloss ist einer der bedeutendsten Profanbauten der Renaissance in Norddeutschland.

Naturpark Usedom:

Der Naturpark mit seinen 14 Naturschutzgebieten ist rund 4.000 Hektar groß. Er umfasst dabei sowohl den deutschen Teil der Insel Usedom als auch Achterwasser, Insel Ruden, Halbinsel Struck, Kleines Haff, Peenestrom und Teile des angrenzenden Festlandes. Der abwechslungsreiche Naturpark bietet mit seiner Mischung aus Wald- und Wiesenlandschaften, Moor- und Seengebieten sowie Dünen und Steilufer an der Küste Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten.

Streckelberg:

In Koserow befindet sich der sagenumwobene Streckelsberg, der mit seinen 60 Metern die höchste Erhebung der Insel Usedom ist. In seinen Höhlen soll der legendäre Seeräuber Klaus Störtebeker einst Unterschlupf gefunden haben. Seit 1961 genießt der Streckelsberg den Status eines Naturschutzgebietes.

Bergen auf Rügen:

Die Marienkirche ist Zeugnis der dänischen Christianisierung Rügens und zugleich das älteste erhaltene Bauwerk der Insel. Die Grundsteinlegung erfolgte bereits 1180 durch Fürst Jaromar I. von Rügen. 1193 wurde die Marienkirche zur Stiftskirche geweiht. Im Jahr 1539 wurde das Nonnenkloster aufgelöst und in ein adeliges Damenstift umgewandelt. Die Marienkirche ist ein Denkmal des dänisch-norddeutschen Backsteinbaus. Ebenfalls bemerkenswert ist der romanische Kern im Ostteil des Bauwerks, wie die 1742 von dem Stralsunder Jakob Freese erbaute Rokoko-Kanzel. Das Stadtmuseum ist heute aus dem Rügener Kulturangebot nicht mehr wegzudenken. Die Sonderausstellungen haben überwiegend regionale Themen.

Gingst:

Auf Rügen in der Stadt Gingst befindet sich die spätgotische Jacobikirche aus dem 14. Jahrhundert mit ihrer weithin sichtbaren Kuppel. Die Kirche wurde in den vergangenen Jahrhunderten mehrmals Opfer von Flammen. Ihre barocke Ausstattung erhielt sie durch die Sanierungen nach dem Brand von 1726. Zu den wertvollsten Stücken zählt die Orgel des Baumeisters Kindt von 1790.

Lesenswertes

Rügen - Stralsund - Hiddensee: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.

Sven Talaron, Müller (Michael), 2017. Sehr gutes Reisehandbuch mit ausführlichen, ehrlichen Texten, unzähligen Tipps und Adressen.

MARCO POLO Reiseführer Rügen, Hiddensee, Stralsund.

Marc Engelhardt, Mairdumont, 2018. Nicht so umfangreich wie das Reisehandbuch vom Michel Müller-Verlag ist dieser Reiseführer. Ideal für Menschen, die nicht alles wissen müssen, aber nichts Relevantes verpassen wollen.

Usedom: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.

Sabine Becht und Sven Talaron, Müller (Michael), 2017. Aktuelles Reisehandbuch mit ausführlichen, ehrlichen Texten zu den Orten und Sehenswürdigkeiten der deutsch-polnischen Insel. Nichts für Lesefaule aber äußerst empfehlenswert.

Reisen mit Kindern

Die Inseln Usedom und Rügen bestechen durch ihre landschaftliche Vielfalt und sind attraktive Reiseziele für Familien oder Alleinerziehende mit Kindern. Es gibt unzählige Möglichkeiten, einen spannenden und zugleich entspannten Urlaub zu verbringen bei Unternehmungen, die Kinderherzen und ganz nebenbei auch die Eltern erfreuen.

Ein unvergessliches Erlebnis für Kinder und Eltern auf Rügen ist eine Fahrt mit dem "Rasenden Roland"; so wird die Schmalspurbahn genannt, die seit mehr als 115 Jahren über die Insel dampft. Acht Dampflokomotiven unterschiedlicher Baureihen, wobei die älteste aus dem Jahre 1914 stammt, bewältigen die 26 Kilometer lange Strecke zwischen Lauterbach und Göhren. Liebevoll restaurierte Waggons aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende und ein Traditionszug stehen für Sonderfahrten bereit und sind touristischer Höhepunkt.

Ein Besuch des Puppen- und Spielzeugmuseums im Rügener Dorf Putbus ist eine Freude für die Kleinen. Das Museum befindet sich im Affenhaus des Putbuser Schlossparks. Die Exponate umfassen über 400 Puppen, viele Puppenstuben, Teddys und anderes Spielzeug aus zwei Jahrhunderten; sie erfreuen Kinder und rufen bei Eltern Kindheitserinnerungen wach.

Im Dinosaurierland Rügen in Glowe können Kinder und Erwachsene lebensgroße und teilweise bewegliche und mit passenden Sounds versehene Dinosauriermodelle bewundern und im Steinzeitdorf das Leben der Steinzeitmenschen nachempfinden. Der Kletterwald in Bergen hält bereits für Kinder ab fünf Jahren einen kleinen Parcours bereit.