Maritim Antonine & Spa

Malta Malta island

Mellieha

5 Nächte, ab 17.10.2019, DZ, Bk, Comfort, Frühstück, ab Wien

-21%
689,-
Pro Erw. ab € 538,-
Holidaycheck
4,9/6 Bewertung
|
89,4% Weiterempfehlung
Ihre Suche
Reiseziele auswählen

Ihre ausgewählten Ziele

Ihre Reisedaten

Bitte wählen Sie einen Zeitraum, gemäß Ihrer ausgewählten Reisedauer.

Alles klar!
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
Juli 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dezember 2019
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Februar 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
März 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
April 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Abflughafen wählen
  • Deutschland

  • Weitere Länder

Reiseteilnehmer auswählen
Erwachsene
2
Kinder
0

Bei Buchungswünschen mit mehr als 6 Erwachsenen oder mehr als 3 Kindern erstellt Ihnen unser Online-Service-Center gerne ein individuelles Angebot.

Alter der Kinder

Bitte geben Sie das Alter Ihres Kindes bei der Rückreise an!

  • 1. Kind

  • 2. Kind

  • 3. Kind

Transfer
Hotelnächte
Verpflegung
Zimmertyp
Gesamtbudget
Komfort
Veranstalter
Abflughafen
Hinflug (Abflugzeit)
Rückflug (Abflugzeit)
Zwischenstopps
Fluggesellschaften
1.500 Angebote inkl. Flug
-21%
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Do, 17.10.19
VIE 10:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Di, 22.10.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM515) 02h 10m
Ab Do, 17.10.19 Wien (VIE) 10:40 Uhr
An Do, 17.10.19 Malta (MLA) 12:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 15m
Air Malta (KM514) 02h 15m
Ab Di, 22.10.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An Di, 22.10.19 Wien (VIE) 9:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
-21%
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Fr, 18.10.19
VIE 10:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mi, 23.10.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM515) 02h 10m
Ab Fr, 18.10.19 Wien (VIE) 10:40 Uhr
An Fr, 18.10.19 Malta (MLA) 12:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 15m
Air Malta (KM514) 02h 15m
Ab Mi, 23.10.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An Mi, 23.10.19 Wien (VIE) 9:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
-21%
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Di, 22.10.19
VIE 10:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
So, 27.10.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM515) 02h 10m
Ab Di, 22.10.19 Wien (VIE) 10:40 Uhr
An Di, 22.10.19 Malta (MLA) 12:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 05m
Air Malta (KM514) 02h 05m
Ab So, 27.10.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An So, 27.10.19 Wien (VIE) 9:20 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
-22%
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Fr, 20.9.19
VIE 19:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mi, 25.9.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM513) 02h 10m
Ab Fr, 20.9.19 Wien (VIE) 19:40 Uhr
An Fr, 20.9.19 Malta (MLA) 21:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 15m
Air Malta (KM514) 02h 15m
Ab Mi, 25.9.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An Mi, 25.9.19 Wien (VIE) 9:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
Hinflug
Fr, 20.9.19
VIE 10:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mi, 25.9.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM515) 02h 10m
Ab Fr, 20.9.19 Wien (VIE) 10:40 Uhr
An Fr, 20.9.19 Malta (MLA) 12:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 15m
Air Malta (KM514) 02h 15m
Ab Mi, 25.9.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An Mi, 25.9.19 Wien (VIE) 9:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
-18%
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Sa, 19.10.19
VIE 10:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Do, 24.10.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM515) 02h 10m
Ab Sa, 19.10.19 Wien (VIE) 10:40 Uhr
An Sa, 19.10.19 Malta (MLA) 12:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 15m
Air Malta (KM514) 02h 15m
Ab Do, 24.10.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An Do, 24.10.19 Wien (VIE) 9:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
-19%
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Wien (VIE)
Hinflug
Fr, 30.8.19
VIE 19:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mi, 4.9.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM513) 02h 10m
Ab Fr, 30.8.19 Wien (VIE) 19:40 Uhr
An Fr, 30.8.19 Malta (MLA) 21:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 15m
Air Malta (KM514) 02h 15m
Ab Mi, 4.9.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An Mi, 4.9.19 Wien (VIE) 9:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
Hinflug
Fr, 30.8.19
VIE 10:40
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mi, 4.9.19
MLA 7:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 10m
Air Malta (KM515) 02h 10m
Ab Fr, 30.8.19 Wien (VIE) 10:40 Uhr
An Fr, 30.8.19 Malta (MLA) 12:50 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 15m
Air Malta (KM514) 02h 15m
Ab Mi, 4.9.19 Malta (MLA) 7:15 Uhr
An Mi, 4.9.19 Wien (VIE) 9:30 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Frankfurt (FRA)
Hinflug
Fr, 13.9.19
FRA 19:55
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mi, 18.9.19
MLA 16:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 35m
Air Malta (KM329) 02h 35m
Ab Fr, 13.9.19 Frankfurt (FRA) 19:55 Uhr
An Fr, 13.9.19 Malta (MLA) 22:30 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 40m
Air Malta (KM328) 02h 40m
Ab Mi, 18.9.19 Malta (MLA) 16:15 Uhr
An Mi, 18.9.19 Frankfurt (FRA) 18:55 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Frankfurt (FRA)
Hinflug
Sa, 14.9.19
FRA 19:55
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Do, 19.9.19
MLA 16:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 35m
Air Malta (KM329) 02h 35m
Ab Sa, 14.9.19 Frankfurt (FRA) 19:55 Uhr
An Sa, 14.9.19 Malta (MLA) 22:30 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 40m
Air Malta (KM328) 02h 40m
Ab Do, 19.9.19 Malta (MLA) 16:15 Uhr
An Do, 19.9.19 Frankfurt (FRA) 18:55 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Frankfurt (FRA)
Hinflug
Mi, 18.9.19
FRA 19:55
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mo, 23.9.19
MLA 16:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 35m
Air Malta (KM329) 02h 35m
Ab Mi, 18.9.19 Frankfurt (FRA) 19:55 Uhr
An Mi, 18.9.19 Malta (MLA) 22:30 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 40m
Air Malta (KM328) 02h 40m
Ab Mo, 23.9.19 Malta (MLA) 16:15 Uhr
An Mo, 23.9.19 Frankfurt (FRA) 18:55 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
5 Hotelnächte
DZ, Bk, Comfort (DJ)
Frühstück
Flug ab Frankfurt (FRA)
Hinflug
Fr, 20.9.19
FRA 19:55
Direktflug
Air Malta
Rückflug
Mi, 25.9.19
MLA 16:15
Direktflug
Air Malta
Hinflug - Direktflug 02h 35m
Air Malta (KM329) 02h 35m
Ab Fr, 20.9.19 Frankfurt (FRA) 19:55 Uhr
An Fr, 20.9.19 Malta (MLA) 22:30 Uhr
Economy
Rückflug - Direktflug 02h 40m
Air Malta (KM328) 02h 40m
Ab Mi, 25.9.19 Malta (MLA) 16:15 Uhr
An Mi, 25.9.19 Frankfurt (FRA) 18:55 Uhr
Economy
Es handelt sich um voraussichtliche Flugzeiten.
Anbieter:
ITS
Hotelbeschreibung anzeigen
Seite 1 von 150

Ihr Hotel

Maritim Antonine & Spa
Ort:

Mellieha

Lage:

  • Zum Strand: ca. 1 km
  • zentral
  • Sandstrand

Ausstattung:

  • Offiz. Landeskategorie: 4 Sterne superior
  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne superior
  • Anzahl Gebäude: 2, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 12, Anzahl Wohneinheiten: 218, Anzahl Betten: 550
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Garage (kostenfrei), Anzahl Stellplätze: 25
  • Empfang/Rezeption
  • Aufzug
  • WLAN, kostenfrei, in der Lobby, im Zimmer
  • 2 À-la-carte-Restaurants
  • Al Ponte, À-la-carte-Restaurant
  • Antonine al Fresco Thai Fusion, À-la-carte-Restaurant
  • 1 Buffetrestaurant
  • Les Jardins, Buffetrestaurant: mit Terrasse, klimatisiert
  • Poolbar, Snackbar, Bar
  • Roomservice (24 Stunden, kostenpflichtig), Wäscheservice (kostenpflichtig)
  • Hallenbad: beheizbar
  • Liegestühle (kostenfrei)
  • Sonnenterrasse, Gartenanlage
  • 1 Pool: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)
  • 1 Pool: Dachterrasse, nur für Erwachsene, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)

Kinder:

  • Kinderpool (außen)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)
  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenfrei)

Wellness inklusive:

  • Spa
  • Whirlpool
  • Saunabereich: Dampfbad

Wellness gegen Gebühr:

  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen
  • Medizinische Anwendungen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter):

  • Fitnessraum

Tipps & Hinweise:

  • Umweltsteuer zahlbar vor Ort
  • Haustiere nicht gestattet

Zimmer (DJ/EJ):

21-25 qm, Stadtblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Fliesen, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon, 24-h-Zimmerservice

Zimmer (DJA/EJA):

21-25 qm, Gartenblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Fliesen, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon, 24-h-Zimmerservice

Deluxe-Zimmer (DJD/EJD):

31-35 qm, Deluxe, Stadtblick, Sofabett, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Bademantel (kostenfrei), Badeslipper, Haartrockner, Fliesen, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon, 24-h-Zimmerservice

Deluxe-Zimmer (DJB/EJB):

31-35 qm, Deluxe, Gartenblick, Sofabett, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Bademantel (kostenfrei), Badeslipper, Haartrockner, Fliesen, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon, 24-h-Zimmerservice

Deluxe-Junior-Suiten (WJ):

Deluxe, Stadtblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Bademantel (kostenfrei), Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon, 24-h-Zimmerservice

Hinweis zu Rail & Fly:

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Bitte beachten:

Umweltsteuer

Seit dem 1. Juni 2016 müssen Urlauber auf Malta, Comino und Gozo eine Umweltsteuer zahlen. Sie beträgt € 0,50 pro Erwachsenen (ab 18 Jahren) und Nacht und ist in der Unterkunft zu entrichten. Maximal fallen pro Person und Aufenthalt € 5 an. Die Einnahmen aus dieser Steuer werden zum Ausbau und zur Verschönerung touristischer Einrichtungen genutzt. Änderungen vorbehalten.

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)

Je nach gewähltem Reisedatum oder Reiseveranstalter können die in dieser Hotelbeschreibung genannten Leistungen vom tatsächlichen Angebot abweichen. Eine Beschreibung mit allen zu Ihrer Reisezeit verbindlich geltenden Leistungen finden Sie im Buchungsbereich. Wählen Sie Ihr Reisedatum aus und klicken Sie auf den Link am Angebot. Bei Pauschalreisen klicken Sie im Angebot auf „Details“ bzw. das Flugzeugsymbol. Unterhalb der Fluginformationen erscheint dann der Link „Hotelbeschreibung anzeigen“.

Eine Marke der DER Touristik

89,4%
Weiterempfehlung
4,9 von 6
Zimmer
4,6
Service & Personal
4,7
Lage & Umgebung
4,8
Essen & Trinken
4,8
Sport & Unterhaltung
4,7
Hotel
4,9
6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

83 Bewertungen insgesamt

3,0 von 6
Steffen (51-55) · April 2019
Definitiv nie wieder dieses Hotel
Zimmer
5,0
Service
3,0
Lage & Umgebung
2,0
Gastronomie
3,0
Sport & Unterhaltung
4,0
Hotel
3,0

Eigentlich ganz schönes, aber schlecht geführtes Hotel mit völlig umambitioniertem Personal in einem der häßlichsten Orte Europas, den man nun wirklich aus keinem einzigen Grund besuchen muß.

Zimmer

Wir hatten schöne renovierte Zimmer im 8. Stock mit kleinem Balkon. Leider zur Straßenseite, wo man die ganze Nacht den Lärm von besoffenen Touristen im gegenüberliegenden Pub hört oder halt den Straßenlärm.

Service

Mit Ausnahme der Raumpflegerinnen sind wir nur auf desinteressiertes Personal gestoßen. Schlechte oder falsche, dafür aber wenig freundliche Auskünfte an der Rezeption. Ähnliches Bild beim Personal im Frühstücksraum. Nie ein freundliches Lächeln.

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt sehr zentral mitten in Mellieha an der Hauptstraße. Der Ort selbst ist außergewöhnlich häßlich. Fast alle Gebäude sind von außen fürchterlich ungepflegt. Hier scheint der Grundsatz zu gelten, daß man nach der Errichtung eines Gebäudes nie wieder etwas daran renoviert. Vieles ist verfallen. Der Ort selbst ist sehr laut, weshalb man dringend darauf bestehen sollte, kein Zimmer zur Straße zu bekommen. Das Hotel ist sehr weit vom Strand entfernt, etwa 20 Gehminuten, was aber auch nicht weiter schlimm ist, weil der Strand völlig ungepflegt ist und auch die dort stehenden Gebäude einfach nur scheußlich sind. Komisch eigentlich, ist es doch einer der wenigen Sandstrände auf Malta. Evtl ist das der Grund, warum hier eine doch sehr umfangreiche touristische Nutzung gegeben ist. Auf der Rückseite des Hotels ist ein recht schöner zum Hotel gehörender Garten mit nettem Außenpool und Terrasse, auf der man auch frühstücken kann. Erstaunlicherweise gibt es einige recht gute Restaurants im Ort. Ganz in der Nähe auch ein sehr ansehnlicher Dom.

Gastronomie

Wir haben nur das Frühstück im Hotel eingenommen, es gibt auch noch ein Restaurant und einen Italiener im Hotel. Der Frühstücksraum ist groß und deshalb wegen der vielen Gäste sehr ungemütlich. Das Frühstück ist qualitativ und von der Auswahl her einfachster Durchschnitt für diese Hotelklasse. Selbst die live vom unfreundlichen Personal gebackenen Omelettes waren völlig geschmacksneutral, wie eigentlich alles. Der Kaffee ist eine grauselige Instantkaffeeplörre, was wirklich eine Kunst ist, weil der Kaffee in allen Variationen auf Malta sonst überall excellent schmeckt.

Sport & Unterhaltung

Ganz netter Poolbereich auf dem Dach mit Polar, die während unseres Aufenthalts nicht geöffnet war. Ebenso nicht schlecht der Pool im Garten. Viel zu klein aber der Innenpool und die Sauna war eine ekelhafte Zumutung. Unfassbar auch der Ruheraum. Ansonsten weder im Hotel noch im Ort irgendwelche Freizeitmöglichkeiten, Der Strand in 20 Gehminuten Entfernung schmutzig, ungepflegt und ungemütlich. Pluspunkt evtl, dass die Fähre nach Gozo nur ca 4 km entfernt ist, aber da gibt es auch nährgelegene Hotels.

5,0 von 6
Simon (31-35) · April 2019
Maritim Malta

schönes sauberes Hotel, leider aktuell etwas eingeschränkt durch die Baustellen im Umkreis. Besonders gut ist die Nähe zum Fährterminal um nach Gozo und Comino zu kommen.

3,0 von 6
Maria (51-55) · April 2019
Lärm, Servicemängel, hässlicher Ort
Zimmer
3,0
Service
2,0
Lage & Umgebung
3,0
Gastronomie
1,0
Sport & Unterhaltung
2,0
Hotel
3,0

Das Hotel liegt mitten im ausgesprochen hässlichen Ort Mellieha , direkt an einer viel befahrenen Straße und in der Einflugschneise der Flugzeuge. Wir hatten zwar ein modernes Zimmer, aber die sonstige Ausstattung war zum Teil gruselig. Dampfsauna mit beigen Plastiksitzen (siehe Foto), Tür zur Sauna schloss nicht, Ruheraum bestand aus einem Kellerloch mit vier alten Liegen (siehe Foto) , in dem Innenschwimmbad, winzig klein, kann zum Schwimmen nicht wirklich genutzt werden, waren Luft und Geruch unerträglich.

Zimmer

Wir hatten ein modernes Zimmer, an dem es soweit nichts auszusetzen gab, außer dass es, obwohl wir es anders gebucht hatten, zur lauten Straßenseite hinausging. Gegenüber ist direkt eine Baustelle, die ab 7:00 Uhr morgens mit polternden Baggern dem Schlaf ein Ende bereitet, in der Straßenschlucht hallen alle lauten Stimmen, selbst nachts kommen die Touristenbusse an und halten mit laufendem Motor stundenlang dort. Bei geschlossenem Fenster ist es unerträglich heiß im Zimmer, und das im April bei Außentemperaturen von 16°. Keine selbst regulierbare Klimaanlage vorhanden. Badezimmer leider mit einer Badewanne, in der man auch duschen musste, immerhin mit Regendusche. Duschgel, Bodylotion und Seife waren vorhanden. Auch der Fön war nutzbar. Steckdosen im Zimmer teils englisch, teils für deutsche Stecker direkt geeignet. Wasserkocher, Nescafé und schwarzer Tee waren vorhanden. Der Wasserkocher allerdings defekt, den Knopf musste man die ganze Zeit gedrückt halten. Minibar. Safe. Der Balkon ist eher ein Ausguck mit Platz für zwei Stühle. Eine Flasche Rotwein zum Empfang, aber Wasser nur kostenpflichtig in der Minibar (1,50 € kleine Flaschen) Das Zimmer geräumig mit Sofa , Sesseln, Schreibtisch. Matratze etwas hart .

Service

Verbesserungsbedürftig. Bademäntel wurden erst gegen 18:00 Uhr aufs Zimmer gebracht (wobei die bei der Schwimmbad- und Saunaausstattung eigentlich ja auch verzichtbar sind). Die Auskunft, welche Busse man nehmen muss um nach Mdina zu kommen, war fehlerhaft, überhaupt fanden wir die Rezeption nicht besonders freundlich. Auch das Servicepersonal beim Frühstück wirkt eher genervt. Als wir ankamen, mussten wir die Kreditkartendaten hinterlegen, falls wir etwas auf Rechnung verzehren. Gleichzeitig wurden 0,50 Euro Touristensteuer pro Tag und Person angefordert. Weil das ein kleiner Betrag bei uns war, 3 Euro, haben wir diesen sofort bar bezahlt. Die Quittung darüber habe ich nicht aufgehoben. Zu Hause mussten wir dann feststellen, dass die 3 Euro über die Kreditkarte nochmals berechnet wurden. Ein überschaubarer Betrag, sicherlich, aber dennoch sehr fragwürdig.

Lage & Umgebung

Mellieha ist bis auf die Kirche und den Blick auf die Bucht ein hässlicher Ort. Im ganzen Ort wechseln sich verfallene Gebäude und Baustellen ab. Der Strand ist circa 20 Minuten zu Fuß entfernt und ist ebenfalls nur hässlich und ungepflegt und voller Seetang. Direkt davor führt eine viel befahrene Straße entlang. Die Sehenswürdigkeiten Maltas sind von hier aus nur mühsam zu erreichen. Alle hopp on hopp off Busse starten in Sliema, dorthin wird man dann eine Dreiviertelstunde lang mit einem Zubringerbus hin und auch wieder zurückgebracht. Wir dachten, dieser Teil der Insel wäre eine nette Ergänzung nach einigen Tagen in Sliema, aber außer Gozo kann man von hier aus nichts sinnvoller als von Sliema/Valetta aus besichtigen. Die Fähre nach Gozo ist mit dem Bus in circa 10 Minuten zu erreichen, fährt alle halbe Stunde. Gozo ist lohnend.

Gastronomie

Das Frühstück war schlecht. Ein großer, sehr lauter Raum. Vordergründig eine ordentliche Auswahl, die aber qualitativ schlecht ist. Kaffee ist eine Art ungenießbarer Nescafé aus einem Automaten in verschiedenen, gleich schlechten Ausprägungen, der zudem nur lauwarm erhältlich ist. Ekelhafter süßer Pseudosaft aus einem Automaten. Ganz geringe Teeauswahl (Schwarz mit Pfefferminzaroma, schwarz mit Zitronenaroma, schwarz, Kamille), minderwertige Wurst- und Käseauswahl, kaum frisches Obst, tatsächlich überwiegend Dosen Obst (!). Eine Sorte Müsli. Man kann sich zwar auch ein Omelett machen lassen, aber selbst das ist schlecht, geschmacksneutral. Der Frühstücksraum liegt neben dem in dem Schwimmbad, es war wabern penetrante Chlorgerüche da durch. In der Nähe gibt es etliche sehr gute Restaurants, besonders hervorzuheben das Bouquet garni. Für uns wäre es nicht vorstellbar gewesen, hier in dem Frühstücksraum in Gruppenreisetouristenmengen auch noch ein Abendbuffet einzunehmen.

Sport & Unterhaltung

Sauna und Wellnesslandschaft wie schon beschrieben überhaupt nicht ansprechend, veralteter Fitnessraum, mehrere Geräte waren mit defekt gekennzeichnet. Es gibt noch einen Pool auf dem Dach und im Garten, da wir im April da waren, waren diese uns jedoch nicht von Nutzen. Auch die viel gelobte Dachbar wurde nicht betrieben. In Mellieha gibt es außer einer Kirche nichts, gar nichts Sehenswertes. Der hässliche Strand ist weit entfernt, Shuttle Service des Hotels gibt es nur im Sommer.

6,0 von 6
Tina (51-55) · März 2019
Schönes Hotel mit Wellness-Oase
Zimmer
6,0
Service
6,0
Lage & Umgebung
4,0
Gastronomie
5,0
Sport & Unterhaltung
5,0
Hotel
6,0

Tolles Hotel mit 3 Pools, schönen Zimmern, Wellnessbereich und gutem Service. Alles sehr gepflegt und in gutem Zustand. Leider an einer eher lauten Straße gelegen. Die Zimmer zur Gartenseite sind ruhiger.

Zimmer

Deluxe-Zimmer sind sehr schön und gut ausgestattet mit diversen Pflegeprodukten, Bademantel und Hausschuhen, mehrere Kissen zur Auswahl, Balkon. Begrüßungs-Wein und Gebäck - sehr nett.

Service

Personal sehr hilfsbereit und nett.

Lage & Umgebung

Zum Sightseeing ein wenig abseits, außerdem an einer sehr befahrenen Straße. Zimmer zur Gartenseite empfehlenswert. Vorteil: Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. Weiterer Vorteil: Zur Fähre nach Gozo ist es mit Bus nicht weit. Nach Valetta allerdings dauert es je nach Verkehr bis zu einer Stunde. Es sind einige Lokale und Bars in der Nähe, auch Geschäfte.

Gastronomie

Hatten nur Frühstück, das war gut. Die Auswahl ausreichend. Frühstücksmöglichkeit bei schönem Wetter auf der Terrasse, leider konnte man die Tür von außen nicht öffnen.

Sport & Unterhaltung

Toller Wellnessbereich mit Indoor-Pool und Whirlpool, Sauna, Fitness-Raum usw. Haben wir aus Zeitgründen nicht in Anspruch genommen. Die Außenpools - besonders der auf dem Dach - sind auch toll, allerdings war es noch zu kühl um diese zu nutzen.

Seite 1 von 21

Karte

  • Zum Strand: ca. 1 km
  • zentral
  • Sandstrand
Die Insel der Entdecker und Abenteurer!

Malta wird Sie auf eine Reise in eine aufregende Vergangenheit entführen. Mit einer über 7.000 Jahre alten Geschichte beeindruckt Malta durch steinzeitliche Tempelanlagen, Befestigungen und Kirchen aus dem Mittelalter und Palästen, die noch aus der Zeit des Johanniterordens stammen.

Die Inselgruppe Malta, bestehend aus Malta, Gozo und der nur drei Quadratkilometer großen Insel Comino, bildet die Republik Malta, die wegen ihrer strategischen Lage schon immer sehr begehrt war. Es kämpfte nahezu jede Seemacht um diese zentrale Schlüsselposition im Mittelmeer. Zeugen hierfür sind die gut erhaltenen Stadtmauern von Valletta, der Hauptstadt Maltas.

Die vielseitige Einwirkung der verschiedenen Kulturen macht Malta zu einer bunten Sammlung von Einflüssen aus aller Welt, welche sich in Architektur, Brauchtum und Lebensstil widerspiegeln. Auch kulinarisch erwartet den Besucher Maltas ein abwechslungsreiches Angebot. Die maltesische Küche ist während der letzten Jahrhunderte nahezu von jeder Kultur, die die Inseln eroberte, beeinflusst worden. So lassen sich in den traditionell bäuerlichen maltesischen Gerichten immer orientalische und italienische Noten herausschmecken.

Die Insel Malta lädt zum Wandern und Entdecken ein. Entlang der Küste mit ihren beeindruckenden, steilen Klippen gibt es zahlreiche Buchten und Sandstrände mit kuriosen Felsengebilden. Um eine ganz besondere Aussicht zu genießen, lohnt sich eine Wanderung auf die Anhöhe Tal Quarbuni. Von dort aus hat man eine atemberaubende Sicht auf die malerische Bucht von St. Paul's und weiter bis nach Mosta auf die Rotunda von Mosta, die drittgrößte Kuppelkirche der Welt.

Zu einem Stadtbummel lädt nicht nur die Hauptstadt Valletta mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Gebäuden mit einzigartiger Architektur ein. Auch der Ort Attard, in einer der fruchtbarsten Gegenden Maltas, lädt mit seinen beschaulichen Gassen zum Spazieren ein. Sehenswürdigkeiten in Attard sind die ehemaligen Landsitze der Ritter des Malteserordens wie zum Beispiel Sant' Anton Palace. In den Orten St. Julian's und Paceville wird in den Clubs, Bars und Diskotheken die Nacht zum Tag gemacht. Einst ein Fischerdorf, entwickelte sich St. Julian's durch den Tourismus zu einer Hochburg der Unterhaltung und Ausgelassenheit, in der der Begriff Sperrstunde ein Fremdwort ist. Die Republik Malta ist mit ihrer Offenheit und kulturellen Vielfalt ein einmaliges Erlebnis für Genießer und Entdecker.

Die Gründung der Stadt Valletta geht auf die Belagerung durch das Osmanische Reich 1566 zurück. Um die mächtigsten Häfen des Landes, den Marsamxett und den Grand Harbour, besser schützen zu können, wurde unter dem damaligen Großmeister des Malteserordens, Jean Parisot de la Valette, eine der mächtigsten Befestigungsanlagen der Welt errichtet. Heute findet man in den Stadtmauern Museen und Galerien. In den malerischen, engen Gassen fällt der Blick vornehmlich auf barocke Bauten aus dem 17. Jahrhundert. Zu den Besonderheiten Vallettas gehören der Großmeisterpalast, die St. John's Cathedral sowie das City Gate. Valletta steht seit 1980 unter dem Schutz der UNESCO-Weltkulturerbe.

Das ländliche Attard liegt in einer der ertragreichsten Gegenden der Insel und bildet somit den Hauptstandort des Gemüsegroßmarktes von Malta. Durch die enge Verbundenheit mit den Nachbargemeinden Lija und Blazan wird oft von den "three villages" gesprochen. In Attard gibt es viel Sehenswertes wie zum Beispiel den Sant' Anton Palace, der in den siebziger Jahren zum Sitz des maltesischen Präsidenten wurde. Ein Spaziergang im prächtigen Palastgarten mit vielen exotischen Pflanzen ist auf jeden Fall lohnenswert. Ebenso sind in manchen Teilen Attards Reste des Aquädukts erhalten geblieben, welches im 17. Jahrhundert Valletta mit Wasser versorgte.

Birkirkara ist mit 22.000 Einwohnern die größte Gemeinde Maltas. Sie liegt westlich von Valletta und ist in vier Bezirke aufgeteilt: St. Joseph, St. Helen, Our Lady of the Camel und St. Mary. In Birkirkara zeigen sich Fassaden der Häuser in traditioneller Bauweise: reich verziert mit den typisch maltesischen Balkonen. Darüberhinaus sehenswert in Birkirkara ist die St. Helen Church, deren Grundriss ein lateinisches Kreuz beschreibt. Im Inneren beeindruckt sie mit schmückenden Wandmalereien. An der Old Railway Station, die ebenfalls besichtigt werden kann, hat man die Möglichkeit auf Erholung im dort angelegten Park.

Sliema liegt an der Küste im Nordosten von Malta und gilt als die modernste und wirtschaftlich wichtigste Stadt der Inselrepublik. Sie ist eine beliebte Wohngegend der Inselbewohner. Im Laufe der Jahre ist sie mit St. Julian's zusammengewachsen und bildet eine urbane Zone. Die touristische Infrastruktur ist in St. Julian's mit dem belebten Stadtteil Paceville am besten ausgebaut. An der Promenade hat man die besten Einkaufsmöglichkeiten, und eine Vielzahl von Restaurants und Cafés lädt zum Verweilen ein. Sliema und St. Julian's bilden den beliebtesten Badeort Maltas: Die Strände sind schön und das Wassersportangebot umfangreich. Das Nachtleben konzentriert sich überwiegend in Paceville. Hier gibt es Nachtclubs, Diskotheken und Bars, in denen die ganze Nacht gefeiert werden kann.

Die Insel Gozo liegt nordwestlich von Malta und ist die zweitgrößte Insel der Republik. Fährverbindungen von Cirkewwa im Westen Maltas und von Valletta sorgen für problemlose Transfers. Da Gozo fruchtbarer ist als Malta wird hier hauptsächlich Landwirtschaft betrieben. Die Hauptstadt Victoria (bis 1987 hieß sie Rabat) liegt im Zentrum der Insel und hat etwa 6.300 Einwohner, was in etwa einem Viertel der gesamten Inselbevölkerung entspricht. Die touristischen Zentren befinden sich im Norden. Die dort befindlichen Buchten und Strände laden zum Baden ein. Der Tempel von Ggantija, vermutlich eine Opferstätte aus der Steinzeit, zeugt von der langen Geschichte des Archipels.

In Sichtweite liegt Comino, die dritte maltesische Insel. Da Comino nur drei Quadratkilometer groß ist, gibt es dort nur ein Hotel mit knapp 100 Zimmern.

Ländername:

Republik Malta (Repubblika ta' Malta)

Hauptstadt:

Valletta, mit etwa 5.700 Einwohnern.

Staatsform:

Malta wurde 1964 unabhängig vom Vereinten Königreich und wurde zehn Jahre später, 1974, zur parlamentarischen Republik. Seit 2004 ist Malta Mitglied der Europäischen Union.

Lage und Klima:

Malta liegt im Mittelmeer, etwa 95 Kilometer südlich von Sizilien. Bis zur nordafrikanischen Küste sind es knapp 300 Kilometer. Auf Malta herrscht ein typisch mediterranes Klima. Die Sommermonate sind sehr heiß und trocken. Die Winter sind überwiegend mild.

Bevölkerung:

Malta hat etwa 433.000 Einwohner.

Höchste Erhebung:

Die höchste Erhebung auf Malta ist der Ta' Dmejrek mit 253 Metern.

Fläche:

Malta hat eine Gesamtfläche von circa 316 km².

Sprachen:

Die Amtssprachen auf Malta sind Maltesisch und Englisch. Auch wird oft italienisch gesprochen.

Währung:

Seit Januar 2008 gilt der Euro als Zahlungsmittel.

Maße und Gewichte:

Auf Malta gilt das metrische Maß- und Gewichtssystem.

Strom:

240 Volt, 50 Hz. Die Steckdosen sind dreipolig und eckig wie in England. Passende Adapter sind überall erhältlich oder können auch in vielen Hotels geliehen werden.

Zeitunterschied:

Auf Malta gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ).

Auskunft:

Fremdenverkehrsamt Malta, Schillerstraße 30-40, D-60313 Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0) 69 - 285 890, Fax: +49 (0) 69 - 285 479, E-Mail: info@urlaubmalta.com, Internet: www.urlaubmalta.com.

Einreise:

Für die Einreise benötigen Staatsangehörige der EU kein Visum. Ein gültiger Reisepass oder Personalausweis ist mitzuführen. Seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig. Kinder benötigen beim Grenzübertritt ein eigenes Reisedokument wie einen Kinderreisepass, einen Reisepass oder einen Personalausweis. Für einen Aufenthalt, der drei Monate überschreitet, wird ein Visum benötigt.

Gesundheit:

Impfvorschriften und gesundheitliche Bedingungen können sich kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite Ihres Reiseveranstalters und konsultieren Sie rechtzeitig Ihren Hausarzt. Es empfiehlt sich, eine Reiseapotheke mitzuführen. Sprechen Sie den Inhalt mit Ihrem Apotheker oder Hausarzt ab. Denken Sie auch an die starke Sonneneinstrahlung und benutzen Sie Sonnenlotionen mit hohem Lichtschutzfaktor.

Valletta:

In Valletta gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Eine, die man auf keinen Fall auslassen sollte, ist der Großmeisterpalast. Er wurde im späten 16. Jahrhundert erbaut und diente als Residenz der Ordensführer. Heute residieren hier das maltesische Parlament und ein Museum, das eine beeindruckende Waffensammlung mit Waffen aus unterschiedlichen Nationen ausstellt. Die für die Öffentlichkeit zugänglichen Flure sind reich verziert. An den Wänden hängen Portraits der Großmeister, bewacht von den imposanten Rüstungen der Ordensritter. Was man ebenfalls nicht verpassen sollte, ist die von außen eher militant wirkende St. John's Co-Cathedral. Der im 16. Jahrhundert errichtete Bau ist dafür innen umso prächtiger im barocken Stil gestaltet. Außerdem beherbergt die St. John's Co-Cathedral das wertvollste Gemälde Maltas: Carvaggios "Enthauptung des Johannes". Weitere Attraktionen Vallettas sind unter anderem das Manoel Theater sowie das Museum für Archäologie.

Katakomben auf Malta:

Bei Rabat warten die St. Agatha's Catacombs und die St. Paul's Catacombs auf abenteuerlustige Entdecker. Die beiden Komplexe befinden sich unter der Stadt Rabat und erstrecken sich jeweils über etwa eineinhalb Quadratkilometer. Die St. Paul's Catacombs wurden um 350 v. Chr. angelegt und enthalten etwa 1.400 Gräber. Für Besucher dieser Grotte empfiehlt es sich, eine Taschenlampe im Gepäck zu haben, da die Grotte nur schwach ausgeleuchtet ist. Ganz im Gegenteil dazu sind die aus dem Jahr 200 n. Chr. stammenden St. Agatha's Catacombs mit aufwändigen Lichtinstallationen beleuchtet. In den dort angebotenen Führungen erkundet man die engen Gänge in denen kleine Altäre und tafelförmige Tische, so genannte Agapetische, zu sehen sind.

Gozo, Comino:

Die Inseln Gozo und Comino verfügen über viele gute Tauchplätze. Einer davon ist die Blue Lagoon, die im Nordwesten der Insel Comino liegt. Der strahlend weiße Strand und das türkisfarbene Meer laden zum Baden oder Tauchen ein. Besonders spektakulär auf Gozo ist ein Tauchgang vom Dwejra See aus. Der Weg führt durch mehrere Höhlen und durch einen Tunnel raus auf das offene Meer, wo der Blick auf das Felsentor Azure Window fällt.

Reise Know-How InselTrip Malta mit Gozo, Comino und Valletta.

Markus Bingel, Reise Know-How Verlag Peter Rump, 2018. Sehr guter Kompaktreiseführer, der in kurzen aber treffenden Sätzen und zahlreichen Tipps auf die wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Insel aufmerksam macht.

ADAC Reiseführer: Gozo und Comino.

Hans E. Latzke, Travel House Media, 2019. Guter Kompaktreiseführer mit Maxi-Klappkarten und praktischer Spiralbindung.

Malta Gozo: mit Comino.

Daniela Knor und Thorsten Bieder, Bergverlag Rother, 2018. Dieser ausführlich geschriebene Wanderführer beschreibt 35 abwechslungsreiche Touren auf Malta und Gozo in Wort, Bild, Grafik und Karte.

Für Familien mit Kindern hat Malta Einiges zu bieten. Großen Spaß verspricht ein Ausflug in den Splash and Fun Water Park. Er liegt zwischen den beiden Städten St. Julian's und Bugibba. Hauptattraktionen sind die lange Wasserrutsche und das Wellenbad. Des Weiteren sorgen ein Dinosaurierpark und Spielplätze für Abwechslung bei den Kindern. Für das leibliche Wohl sorgt ein Imbiss im Park.

In Birzebbuga, im Süden Maltas, liegt der Playmobil Fun Park. Dort können sich die Kinder in der großen Spielhalle mit unzähligen Playmobil Spielfiguren vergnügen. Vom Piratenschiff über Ritterburg bis hin zum Riesenkran darf mit allem gespielt und alles ausprobiert werden.

Im Mediterraneo Marine Park haben Kinder die einzigartige Gelegenheit, Tiere wie Delfine, Seelöwen, Papageien und Leguane hautnah zu erleben. Genießen Sie mit Ihren Kindern eine der spektakulären Delfinshows, oder nutzen Sie die Gelegenheit, nach Voranmeldung, mit den Delfinen zusammen zu schwimmen. Für weitere Abwechslung sorgen ein Reptilienhaus und ein Kinderkarussell.

Ein besonderer Höhepunkt ist der Besuch im Popeye Village. Die 1979 zur Verfilmung des bekannten Comics erbaute Filmkulisse wurde zu einem Piratendorf mit Volksfeststimmung umgewandelt. Fast alle Häuser sind zu besichtigen. Durch die regelmäßigen Shows speziell für Kinder wird der Besuch zu einem echten Erlebnis. Eine weitere Attraktion ist die Süßwarenfabrik in der nicht nur probiert werden darf, sondern auch die Herstellung von Süßigkeiten demonstriert wird.

Fragen Sie auch Ihre Reiseleitung nach speziellen Familienausflügen.

Das Klima für Mellieha

°C
Lufttemperatur °C
Wassertemperatur °C
Sonnenstunden
6
6
7
9
10
12
13
11
9
8
6
5
Regentage
18
15
13
12
7
4
1
3
10
15
17
21