Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village
Malama Beach Holiday Village

Malama Beach Holiday Village

Zypern | Zypern Süd | Protaras
  • Sport
  • Unterhaltung
  • Für Kids
  • Für Teens
  • WLAN
  • Wasserspaß

Direkt am Strand, zum Ortszentrum: ca. 3 km, zur Bushaltestelle: ca. 500 m, Kiesstrand: Strandtuch/Badetuch.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Malama Beach Holiday Village

Zypern | Zypern Süd | Protaras

Ihr Hotel

Ihr Hotel

Direkt am Strand

Restaurant mit mehreren Live-Cooking Stationen

Gut geeignet für Familien

Hohe Gästezufriedenheit

Ort

Protaras

Lage

  • direkt am Strand
  • zum Ortszentrum: ca. 3 km
  • zur Bushaltestelle: ca. 500 m
  • Kiesstrand: Strandtuch/Badetuch

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Hotelsprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Russisch
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 2, Anzahl Wohneinheiten: 181
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa, Diners Club, Girocard
  • Parkplatz
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, in der gesamten Anlage
  • Aufenthaltsraum
  • Minimarkt, Kiosk
  • 1 Buffetrestaurant: internationale Küche, spezielle Kost, Nichtraucher
  • Poolbar, Snackbar, Bar
  • Arztbesuch im Hotel
  • Hallenbad
  • Terrasse, Sonnenterrasse
  • 2 Pools: Süßwasser, Sonnenschirme, Liegestühle, Badetuch

Meerblick-Zimmer (DZM)

  • 16-20 qm, Meerblick (zum Teil), Schreibtisch, Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage, individuell regulierbar, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, Kaffee/Tee, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse (möbliert)


Gartenblick-Suiten (SU/SUB/SUP)

  • 41-45 qm, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Essraum, 1 separates Schlafzimmer, Sitzecke, Schreibtisch, Sofabett, Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage, individuell regulierbar, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, Kochnische, Gas-/E-Herd (2 Kochplatten), Mikrowelle, Kaffee/Tee, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse (möbliert)


Superior-Gartenblick-Suiten (SUA)

  • 46-50 qm, Superior, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Essraum, 1 separates Schlafzimmer, Sitzecke, Schreibtisch, Sofabett, Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage, individuell regulierbar, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, Kochnische, Gas-/E-Herd (2 Kochplatten), Mikrowelle, Kaffee/Tee, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse (möbliert)


Kinder

  • Kinderclub/Miniclub
  • Kinderanimation: 4-11 Jahre, (6x pro Woche)
  • Spielplatz (außen)
  • Kinderpool (außen)
  • Kindermenü
  • Zimmerausstattung: Babybett, Hochstuhl

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Massagen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Volleyball
  • Boccia
  • Tischtennis
  • Fitnessraum
  • Tennis: Tennisplatz, Flutlicht (kostenpflichtig)
  • Verleih von Tennisausrüstung
  • Tagesanimation
  • Abendanimation
  • Sportanimation

Tipps & Hinweise

  • Haustiere nicht gestattet

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Mittag- oder Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Bier, Säfte, lokale Getränke, Hauswein, Wasser, 10-0 Uhr), Snacks (11-12:30 Uhr und 15:30-17:30 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck, Eis

Karte

Protaras Zypern Süd

  • direkt am Strand
  • zum Ortszentrum: ca. 3 km
  • zur Bushaltestelle: ca. 500 m
  • Kiesstrand: Strandtuch/Badetuch

Bewertungen HolidayCheck
  • 100,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,7
  • 388 Bewertungen
  • Hotel
    5,8
  • Zimmer
    5,4
  • Service & Personal
    5,8
  • Lage & Umgebung
    5,2
  • Essen & Trinken
    5,5
  • Sport & Unterhaltung
    5,8

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 34 Bewertungen
  • 6,0 von 6

Das perfekte Hotel zum Erholen und Entspannen

Julia (31-35) · Oktober 2019

Die Hotel besteht aus 2-3 stöckigen Häusern, die wie ein Feriendorf angelegt sind. Die Zimmer sind sehr schön und modern eingerichtet. Die Poolanlage ist sehr schön und die Sanitäranlagen sind sehr sauber. Das Essen ist hervorragend. Es gibt 5 Live-Cocking-Stationen, an denen jeder einzelne Teller mit viel Liebe zubereitet wird. Da wartet man gerne auch mal ein paar Minuten darauf. Der Strand liegt in einer Bucht und ist naturbelassen und sehr schön. Man kann sehr lange Spaziergänge machen. Das Personal ist äußerst zuvorkommend und freundlich. Im Hotel gibt es viele Katzen, die einen aber nicht belästigen. Das All inklusive Angebot ist sehr vielfältig und lecker.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Toller Urlaub!

Claudia (41-45) · Oktober 2019

Schöne, elegante und neu renovierte Anlage mit viel Grün. Grosszügig, aber nicht unübersichtlich angelegt. Essen vielfältig und qualitativ gut. Servicemitarbeiter freundlich und kompetent.

Zimmer

Neu renoviert, grosszügiges und zweckmässiges Zimmer. Sonntags wird nicht gereinigt.

Service

Freundlich und fix

Lage & Umgebung

Ruhig gelegen, an einer wunderschönen, sanft abfallenden Bucht, die gerade für Kinder und zum Schnorcheln ideal ist

Gastronomie

Essen war sehr abwechslungsreich, lecker und die Qualität speziell des Fleischs sehr gut. Zu Stosszeiten etwas hektisch und sehr voll, wer zu spät kommt muss u. U. länger auf einen Tisch warten. Ich hätte trotzdem gern 6 Punkte vergeben, es gibt aber einen Punkt Abzug, denn: Für Milch- oder Weizen-Allergiker gibt es leider keine Alternativen (die diversen Backwaren sind leider nicht angeschrieben) und Katzenallergiker müssen sich darauf einstellen, dass bei jeder Mahlzeit diverse Katzen direkt am Tisch um Nahrung betteln (was vom Personal nicht unterbunden und von Touristen, die die Katzen vom Tisch weg füttern, leider auch noch gefördert wird)

Sport & Unterhaltung

Das angebotene Sportprogramm in Form von Kursen (bootcamp, crossfitness, yoga, HIT) war erfreulich abwechslungsreich und durch die tolle, motivierte und qualifizierte schwedische Trainerin Ida wirklich super!

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    6,0

Einmal mehr nach Hause gekommen!

Isabelle (41-45) · September 2019

Tolles familiäres Hotel mit wunderschönem Strand, glasklare Meer, wo wir mit Schildkröten schwimmen konnten... Einmalig!!! Service einfach top jeder Wunsch wird erfüllt.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    6,0

Genial verlängerter Sommer - Kinderfreundlich !

Michael (41-45) · September 2019

Wir waren vom 08.09. - 22.09.19 im Malama. Jede folgende Beurteilung/Beschreibung bezieht sich deshalb ausdrücklich auf diesen Zeitraum/Saison und ist natürlich subjektiv. Zunächst ist festzuhalten, dass sich die Zeit Mitte September generell als hervorragend geeignet erweist, um den Sommer bei 30 Grad und blauem Himmel zu verlängern und nochmal ordentlich zu relaxen, bevor der Herbst wieder vor der Türe steht. Alleine das hat uns schon genügt ! Das Hotel ist geprägt von ca. 50 % skandinavischen Gästen (v.a. Schweden), ca. 25 % Russen und ca. 25 % Deutschsprachigen (D, A, SUI) sowie wenigen Engländern. Bis auf die üblichen kleineren kulturellen Unterschiede fällt dies jedoch nicht weiter besonders auf. Auffällig ist hingegen, dass im Hotel eindeutig Kinder und Katzen Vorfahrt haben. Das Hotel ist auf Familien mit (Klein-)Kindern ausgelegt. Das sollte jedem Urlauber vor der Buchung klar sein. Uns hat das im Wesentlichen nicht weiter gestört, und wir haben uns teilweise an deren Tapsigkeit erfreut. Die gepflegt wirkenden Katzen liegen bis auf wenige Ausnahmen den ganzen Tag in der Anlage herum und stören nicht weiter. Natürlich sind diese für die anwesenden Kinder/Damen ein gern genutzter Streichelzoo. Für mich als Katzenallergiker war es jedoch manchmal eine Herausforderung, allzu aufdringlichen Tieren klar zu machen, dass sie bei mir unerwünscht sind (Klapps mit dem FlipFlop, was unkundige Anwesende zu einem empörten Gesichtsausdruck verleitete). Ansonsten ist das Hotel angenehm mit max. 3 Etagen in die Landschaft eingepasst und sehr schön bepflanzt und gepflegt.

Zimmer

TipTop gepflegt, wir hatten ein Upgrade vom DZ auf eine Suite mit Meerblick. Kühlschrank und Kochgelegenheit vorhanden (nicht genutzt). Das Badezimmer war ok und wohl renoviert. Die Betten/Matratzen waren auch in Ordnung. Klimaanlage und Strom funktionieren nur, wenn jemand im Zimmer ist (Bewegungsmelder). Handy aufladen während des Abendessens scheidet also aus. Und man benötigt (zumindest in unserem Zimmer) einen Stromadapter, den wir aber von der Rezeption gleich am Anfang mitbekommen haben. Safe kostet 10 € pro Woche. Fernseher mit ZDF, 3sat, Kinderkanal. Generell können wir die Zimmer rund um den Pool (i.e. Meerblick) empfehlen, da sind die Wege zu Pool(Bar), Meer usw. angenehm kurz. Ansonsten ist man schon mal etwas länger unterwegs, wenn man was aus dem Zimmer holen / aufs eigene Klo will usw. Im Bad gibt es Shampoo-/Duschgeltübchen aus Plastik. Aber wer die Strecke von Deutschland nach Zypern mit dem Flugzeug bewältigt, dem fehlt wohl die moralische Befähigung für eine umweltfachliche Kritik.

Service

Nichts zu beanstanden ! Wirklich sehr zuvorkommend und auch nach einer langen Saison (April bis Mitte November) noch freundlich und flott. Geben Sie ruhig auch mal 2 - 5 € Trinkgeld. Entweder dem Bedienungspersonal Ihrer Wahl oder es stehen auch überall Tip-Boxen, die an alle zu gleichen Teilen ausgeschenkt werden. Gleiches gilt für das Zimmerpersonal.

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt abseits des Trubels der Agia Napa, die ich gerne als "Klein-Jesolo" bezeichne. Dort gibt es nämlich nur Restaurants/Bars ohne lokalem Flair, Autovermietungen, Bunker-Hotels, Supermärkte mit garantiert bestem Preis und Souveniershops. In der Umgebung des Malama ist es dagegen eher ruhig und beschaulich. Transferzeit ca. 1,5 bis 2 Stunden, das Hotel ist stets das letzte auf der Route (bei Abholung dafür das erste :-) Direkt neben dem Hotel ist eine gemütlich aussehende Taverne und nach ein paar Metern Richtung Norden kommen auch noch akzeptable Lokale/Bars, die wir aber wegen AI alle nicht genutzt haben und somit außer der Optik nicht beurteilen können. Die Bucht am Hotel ist (wie überall in Zypern) öffentlich und stets gut besucht. Ich habe 3 x geschnorchelt und zweimal davon Meeresschildkröten gesehen. Am Besten bei Flut ungefähr bis zur Badebegrenzung rausschwimmen, dort fressen sie am Boden die Algen. In der Regeln kommen dann einige Schnorchler zusammen und irgend einer davon will das Tier natürlich unbedingt anfassen, was selbiges zur Flucht verleitet. Also lieber nicht allzu aufgeregt agieren, sondern still mit Abstand genießen !

Gastronomie

Eigentlich 6 Sterne wert, aber wir ziehen einen ab, weil es nach unserem Geschmack zu wenig griechisches/türkisches Essen gab. Zatziki nur alle 2-3 Tage und generell wenig Knoblauch. Ist vermutlich der breit gefächerten Klientel (s.o.) geschuldet. Aber: das Angebot war dennoch umfassend und man hat immer 3-4 Sachen gefunden, die ausgezeichnet geschmeckt haben. Die Show-Cooking-Stationen (Fleisch, Fisch, vegetarisch) waren sehr gut und man hat spätestens nach 10 Minuten ein selbst zusammen gestelltes Essen auf dem Teller gehabt. Tische draußen auf der Terrasse waren meist reichlich, mindestens aber ausreichend zur Verfügung. Die Atmosphäre abends erinnerte je nach Besucherzahlen (einige haben Ü/F und gehen dann wohl nur anlassbezogen im Hotel auf eigene Kosten zum Essen) an lauschige Sommernacht oder frequentierten Biergarten. Aber nie unangenehm. Mittags war sowieso kein Problem. Da kann man auch einmal pro Woche (auf Wunsch aber anscheinend auch öfter) bei der Poolbar im "Seaview-Restaurant" mittags Fischplatte essen. Die Portionen sind riesig, aber wenn man 4 Stunden vorher gefrühstückt hat, dann ist das bei 30 Grad (im Sommer 40-45 Grad) doch etwas viel. Möge jeder selbst ausprobieren. Im Poolbereich natürlich auch wieder alles aus Wegwerfplastik, aber zum Thema Umwelt s.o. Ich hab mein Bier/Sekt immer ausdrücklich im Glas bestellt, was auch geht, wenn man das Getränk nicht mit zur Liege nimmt. Es gibt auch ständig Toasts/Burger usw. Wir hatten am Abreisetag zur Wegzehrung drei Toasts mitgenommen. Waren sehr gut essbar.

Sport & Unterhaltung

Es gibt tagsüber ein unaufdringliches hoteleigenes Angebot, dass sich auf Boccia und sonstige Kleinigkeiten beschränkt. Die skandinavische Appollon-Gruppe bietet darüber hinaus für ihre Gäste auf schwedisch noch Kinderschwimmtraining und Wassergymnastik an, bei der aber jeder mitmachen kann. Abends dann diverses (Kinderdisco, Zauberer, Tänze, Bingo usw.), aber eher schlicht gehalten. Wir empfehlen einen Absacker an der hinter dem Pool liegenden BistroBar, wo auch die AI-Cocktails auffallend gut (=wie das Original) schmecken. Dort bedient abends "Jonny" aus Dänemark, der sehr gut Deutsch spricht und durch nichts aus der Ruhe zu bringen ist. Wir haben zwei Ausflüge gemacht: Nikosia inkl. Grenzübertritt und Kyrenia/Famagusta in Nordzypern. Beides sehr sehenswert, aber vergessen sie ja nicht Ihren Ausweis. Bei beiden Ausflügen hatten wir solche Fälle, obwohl man schon beim Einstieg in den Bus gefragt wird, ob man denn den Ausweis dabei habe. Die Gesichter an der Grenze, wenn man wieder aussteigen und auf eigene Kosten zum Hotel zurückfahren muss, sollte man lieber nicht gesehen haben.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 17°
  • 17°
  • 18°
  • 21°
  • 24°
  • 28°
  • 30°
  • 31°
  • 29°
  • 26°
  • 23°
  • 19°
Wassertemperatur
  • 16°
  • 16°
  • 17°
  • 18°
  • 20°
  • 21°
  • 23°
  • 24°
  • 25°
  • 24°
  • 21°
  • 18°
Sonnenstunden
  • 6 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 11 h
  • 12 h
  • 12 h
  • 12 h
  • 11 h
  • 9 h
  • 8 h
  • 6 h