Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista
Riu Buenavista

Riu Buenavista

Spanien | Teneriffa | Playa Paraíso
  • Unterhaltung
  • Für Kids
  • WLAN
  • Wasserspaß

Direkt an der Promenade, zum Strand: ca. 500 m, zum Ortszentrum: ca. 500 m, zum Flughafen: Teneriffa Süd, ca. 30 km, Sandstrand: öffentlich, ca. 300 m lang.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Riu Buenavista

Spanien | Teneriffa | Playa Paraíso

Ihr Hotel

Ihr Hotel

Umfangreiches Sport- und Unterhaltungsangebot

Kostenfreier Shuttle nach Playa de las Americas

Toller Blick vom Pool auf das Meer

Ort

Playa Paraíso

Lage

  • direkt an der Promenade
  • zum Strand: ca. 500 m
  • zum Ortszentrum: ca. 500 m
  • zum Flughafen: Teneriffa Süd, ca. 30 km
  • Sandstrand: öffentlich, ca. 300 m lang

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • letzte Renovierung: 2020
  • Hotelsprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch
  • Anzahl Gebäude: 6, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 8, Anzahl Wohneinheiten: 509
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Garage
  • modern, komfortabel
  • WLAN, kostenpflichtig, in der gesamten Anlage
  • öffentliches Internetterminal, kostenpflichtig
  • Boutique, Kiosk, Friseur
  • Buffetrestaurant: mit Terrasse, klimatisiert
  • Poolbar, 2 Bars
  • Hotelbus, Wäscheservice (kostenpflichtig)
  • Terrasse
  • 2 Pools: ganzjährig geöffnet, beheizbar, Sonnenschirme, Liegen, Badetuch

Doppelzimmer (DZ/DA)

  • 36-40 qm, 1 Bad, Dusche, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse (möbliert)


Familienzimmer (FZ1)

  • 71-80 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 separates Schlafzimmer, 1 Bad, Dusche, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse (möbliert)


Villa-Suiten (F2S)

  • 101-120 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 2 separate Schlafzimmer, 1 Bad, Dusche, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse (möbliert)


Senior-Suiten (F2E)

  • 81-90 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 2 separate Schlafzimmer, 2 Bäder, Dusche, 2 WCs, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse (möbliert)


Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre
  • Spielplatz (außen)
  • Kinderdisco
  • Kinderpool (außen): beheizbar, ganzjährig geöffnet, Wasserrutsche
  • Zimmerausstattung: Babybett (auf Anfrage)

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wellness-Center
  • Massagen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Volleyball, Fußball
  • Boccia
  • Tischtennis
  • Fitnessraum
  • Tennis: Rasenplatz
  • Tagesanimation, täglich
  • Abendanimation, täglich
  • Sportanimation, täglich

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Billard
  • Verleih von Tennisausrüstung

Wir engagieren uns für nachhaltigen Tourismus. Auch dieses Hotel möchte Ihren Urlaub nachhaltiger gestalten und verpflichtet sich zur Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards gemäß den Anforderungen des Global Sustainable Tourism Council.

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei , Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck, Weihnachtsdinner, Silvesterdinner

Karte

Playa Paraíso Teneriffa

  • direkt an der Promenade
  • zum Strand: ca. 500 m
  • zum Ortszentrum: ca. 500 m
  • zum Flughafen: Teneriffa Süd, ca. 30 km
  • Sandstrand: öffentlich, ca. 300 m lang

Bewertungen HolidayCheck
  • 88,5% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,8
  • 1.959 Bewertungen
  • Hotel
    4,8
  • Zimmer
    4,6
  • Service & Personal
    5,4
  • Lage & Umgebung
    4,8
  • Essen & Trinken
    4,8
  • Sport & Unterhaltung
    5,4

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 100 Bewertungen
  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Super Hotel mit traumhafter Lage

Yvonne (41-45) · November 2020

Große Anlage, jedoch verteilen sich die Leute aufgrund der großzügig angelegten Poollandschaft gut. Ist eine sehr schöne Anlage.

Zimmer

Modern eingerichtet.

Service

Alle Angestellten waren super freundlich und hilfsbereit.

Lage & Umgebung

Wunderschöne Lage am Meer und gute Anbindung zu jeglichen Ausflugszielen.

Gastronomie

Beim Essen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Sport & Unterhaltung

Poolanlage ist wunderschön und es gibt überall genügend Liegen. Die Animation am Abend war abwechslungsreich.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    6,0

Ein schöner entspannter Urlaub

Maria Sandi (46-50) · November 2020

Trotz schwieriger Corona Zeit, war es für uns ein sehr schöner unt entspannter Urlaub. Wir haben sie Aussicht vom Infinity Pool aufs Meer aus jeden Tag genossen. Das Personal ist einfach nur Klasse. Auf Hygiene wurde den ganzen Tag geachtet ohne dass man sich bedrängt gefühlt hat. Das Essen war reichhaltig und für meinen Geschmack abwechslungsreich. Eir kommen wieder. L

Zimmer

Groß und Neu, mit tollem Ausblick auf's Meer und der Anlage

Service

Alles sehr nett, hilfsbereit und immer gut gelaunt. TOP

Lage & Umgebung

Ca. 30 Minuten wegen den Stops bei den anderen Hotels

Gastronomie

Leider war in Zeitraum 10.11. Bis 17.11. nur das Große Restaurant geöffnet. Aber das Essen war gut.

Sport & Unterhaltung

Für die Corona Lage vollkommen ausreichend und gut.

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    3,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    4,0

Teneriffa als Notlösung - RIU kann man machen

Heike (51-55) · November 2020

RIU Buenavista - d.h. schöner Blick: und ja, den hatten wir! Standard DZ gebucht und wir bekamen ein Doppelzimmer in der 2. Etage genau mittig über dem offenen Teil des Speisesaals mit Blick auf den Infinity Pool hinaus auf das Meer - WOW!!! Das Hotel ist sehr geschmackvoll renoviert worden: warme Töne, verschiedene Lounge Ecken, gemütlichen Sitzecken und mit toller Kunst an den Wänden - alles sehr großzügig. Die Innenarchitekten hatten wirklich ein gutes Händchen! Wenn die Bepflanzungen in den Beeten zwischen den Wegen erstmal richtig groß gewachsen sind ist das schon ein kleines Paradies! TOP!!! Als wir ankamen waren ca. 1100 Gäste in der Anlage und am 3. Tag hörten wir zum ersten Mal deutsche Stimmen - nur Engländer!!! Sie erfüllten das typische All Inclusive Klischee: mittags schon betrunken... dann bekamen sie das mit der Maskenpflicht nicht mehr so richtig hin und abends haben wir es erlebt, das sie sich sogar an den Tischen vor der Bühne Zigaretten ansteckten - womit wir beim Thema wären: lt. spanischem Gesetz ist das Rauchen ÜBERALL in Räumen und Gesellschaft verboten - befristet bis zum 26.12.2020 d.h. man durfte nur auf dem Parkplatz vor dem Hotel rauchen - natürlich wurde dort KEIN Social Distance mit 2 m eingehalten und früh morgens sah der Platz furchtbar aus! Vom Vorabend blieben Tassen, Gläser etc. stehen, die Kippen lagen neben dem Aschenbecher oder im Gras - traurig!!! Wir rauchen selber - aber das geht gar nicht. Die Putzfrau, die die Aschenbecher immer wieder säuberte, tat mir richtig leid! In der 2. Woche waren wir noch 350 Gäste und abgeflogen sind wir mit 125 - schlimm, und so traurig für das Hotel - dort wurde wirklich alles für unsere Sicherheit getan: siehe Punkt Service! Wir haben erfahren, das TUI U.K. die Reisen wohl für unter 500 Euro pro/Woche verkauft hat, und genau solche Gäste waren leider auch vermehrt dort!

Zimmer

Unser DZ standard war ausreichend groß: super bequemes großes 1,80 x 2 m Boxspringbett, kleine Couch, Tisch, Kühlschrank, Kofferbank, Spiegel, Garderobe und Kleiderschrank. Der Schrank hatte leider nur 1-2 Ablagefächer zu wenig... Der Kühlschrank war mit einer 1,5 L Wasserflasche gefüllt und hat - wie alles im Zimmer - nur Strom, wenn man sich im Zimmer aufhält und die Zimmerkarte in den Schlitz steckt - wir hätten uns ja eine zweite Karte geben lassen können, war aber nicht nötig. Das Badezimmer ist sehr geräumig mit einer richtig großen Dusche, Doppelwaschtisch, Fön und mehr als genug Ablageflächen. Seife, Plastikbecher und Duschgel wird aufgefüllt.

Service

den Service kann man gar nicht genug loben! Super netter Empfang an der Rezeption, vom Zimmermädchen über das Servicepersonal bis hin zu den Managern - alle waren sehr, sehr freundlich und zuvorkommend. Zimmerreinigung - TOP!!! Gut, ein kleiner Papierschnipsel auf dem Balkon lag da mal 2 Tage, aber da der Balkon sauber war, muss man den auch nicht jeden Tag putzen - mache ich Zuhause ja auch nicht! Wir haben es erlebt, das sich vor dem Eingang in den Speisesaal eine kleine Schlange mit wartenden Gästen bildete, weil der Kellner ja die Zimmernummer abfragte, Fiebermessung durchführte und das Desinfektionsgel in die Hände spritzte. Sofort kamen Junior und Senior Chef und übernahmen jeweils eine Aufgabe - sehr sympathisch! Genauso habe ich direkt daneben gestanden, als der Juniorchef im Speisesaal die Teller auffüllte, weil alle anderen Mitarbeiter beschäftigt waren. An einem Abend hat er sogar das Fleisch filetiert! Es scheint ein wirklich tolles, harmonisches Team zu sein. Zum Hygienekonzept gehörte auch, gefühlte alle 5-10 Minuten das kpl. Vorlagebesteck am Buffet auszutauschen. Und ja, man muss sich seine Getränke im Speisesaal und am Pool selbst holen, aber man ist im Urlaub und hat viiiiiiel Zeit :) :) :) Wenn ich hier lese, dass negativ bewertet wird, dass man um 11 Uhr das Zimmer verlassen muss und bei der Ankunft 4 Stunden warten musste - ja, das sind die Hausregeln - 11 Uhr Check out - 16 Uhr Check in - die kann man übrigens auch auf der Hotelseite im Internet wiederfinden... WLAN in der gesamten Anlage möglich die öffentlichen Toiletten in der gesamten Anlage haben wir JEDERZEIT top sauber vorgefunden!

Lage & Umgebung

Transfer vom Flughafen ca. 45 Minuten bis 1 Stunde - wir wurden als letztes abgesetzt und als erstes abgeholt. Playa Paraiso liegt außerhalb von Costa Adeje, schon von weitem erkennt man das HardRock Hotel (Hochhaus). Das Hotel liegt direkt am Meer (Klippen, Steilküste) und links nebenan gibt es eine kleine, feine, schwarze Sandbucht, die jedoch wegen Bauarbeiten gesperrt war. Wenn die Bauarbeiten mal fertig sind, kann man vom unteren linken Pool aus ein kleines Türchen benutzen und läuft direkt über die Promenade zur Bucht hinunter. Wenn man die Straße vor dem Hotel ca. 400 m hochläuft, kommt das Rosa Center mit ca. 20 Läden (Apotheke, Supermarkt, Eisdiele, Bar) - also alles was man braucht - ich hab´s eh nicht so mit shoppen... Wenn man im 1. Kreisel nach rechts abbiegt und um die kleine Bucht herum läuft - ca. 20 Minuten kommt man zu den Hochhäusern und dem eigentlichen "Ortskern", wenn man das so bezeichnen möchte. Diverse Bars und Läden. Nach Ende der Bauarbeiten an der Promenade kann man auch rechts herum zur nächsten größeren Bucht Callao Sallvaje laufen - jetzt kostete das Taxi dorthin pro Strecke 5 Euro. Die Autobahn verläuft oberhalb von Playa Paraiso (ca. 5 Minuten Fahrtzeit) und man kann mit dem Leihwagen alles weitere wunderbar erreichen. Wir hatten für 3 Tage einen Mietwagen und haben die schönsten Ecken von Teneriffa erkundet.

Gastronomie

Ja, die Gastronomie - unser Sorgenkind... Wir waren 2 Wochen vor Ort, und in der ersten Woche war das Essen wirklich nicht gut. Der Reiseleiter sagte uns, das Essen sei mehr für die Engländer ausgelegt - von den wenigen, mit den wir sprachen wurde uns jedoch gesagt, das sie so etwas zuhause auch nicht essen. Jeden Mittag und Abend der gleiche Nachtisch, Pudding, Törtchen, Obst Jeden Tag das gleiche Gemüse, genau die gleiche Pasta und Pizza Bar, jeden Morgen der gleiche Aufschnitt. Lediglich das Fleisch und der Fisch variierte in der Zubereitung. Ich habe zuhause auch kein 30 m Buffet zu jeder Mahlzeit, aber die spanische Küche ist soooo lecker - und die haben wir sehr, sehr vermisst. Nach einer Woche gab es zum ersten Mal Tapas: Serano Schinken etc. die Crema catalana war in meinen Augen angedickte Vanillesoße - ging gar nicht. Leider haben wir es versäumt, direkt am ersten Freitag das ASIA Restaurant zu buchen - es hatte dann nicht mehr auf und wurde genauso wie das italienische Restaurant Dolce Vita geschlossen. Aufgrund der sinkenden Gästezahl, blieben in der 2. Woche auch Poolbars geschlossen. Das Essen wurde jedoch in der 2. Woche deutlich besser: bedingt durch die Schließung der Spezialitätenrestaurants wurde am Abend auch chinesisches Essen angeboten. Am Abreisetag gab es zum ersten Mal frische Säfte beim Frühstück und die letzten 2 Tage wurden morgens auch frische Omelettes angeboten.

Sport & Unterhaltung

Es gibt einen Fitnessraum mit Geräten, am Aktivitätenpool gibt es eine Yoga- bzw. Gymnastikbühne, Aquagym, Poolspiele, Bingo -wir haben davon nichts genutzt. Es gibt incl. Kinderpool 5 Pools mit ausreichend Liegen - die erste Poolreihe wurde jedoch ab 7 Uhr mit Handtüchern belegt - von den Engländern!!! Soviel dazu: typisch deutsch :) Jeden Abend wurden alle Liegen und Beistelltische desinfiziert! Genauso übrigens im Speisesaal nach jedem Tischwechsel! Der obere Infinity Pool war sehr kalt, wir waren dann immer am Erwachsenenpool. Dort waren dann jedoch die Bauarbeiten an der Promenade etwas störend - aber da kann das Hotel nichts für - hat die Stadt veranlasst! Abends gab es Live Musik die wir als sehr angenehm empfunden haben - sehr chillig... einmal Karaoke, das war lustig! Wer sich keinen Wagen mieten möchte, kann auch den öffentlichen Bus benutzen: Bushaltestelle ist die Straße hoch Richtung Rosa Center - Buskarten muss man im Supermarkt kaufen und auffüllen lassen - keine Bezahlung im Bus! Fazit: Wir haben mit mehreren Gästen gesprochen, und eigentlich erging es uns allen gleich: Teneriffa war eine Notlösung für den Urlaub - vorausgegangen waren viele Stornos in diesem verrückten Corona Jahr - und die Insel hat auch wirklich schöne Ecken ( Bergdorf Masca, die ganze Fahrt hinauf zum Teide, Anaga Gebirge, La Orotava, San Christobal de La Laguna, Playa de Las Teresitas uvm.) aber ich würde nicht nochmal nach Teneriffa reisen. Dafür bietet die Welt noch viel zu viele andere schöne Fleckchen... Dennoch sind wir dankbar, dem düsteren November in Deutschland entflohen zu sein, die Sonne genossen zu haben und nette Menschen kennengelernt zu haben. Für unsere Sicherheit wurde viel getan und wir durften gesund nach Hause fliegen. Wir wünschen dem Team vom Buenavista alles, alles Gute für die Zukunft und das bald auch wieder viele Gäste kommen werden! Passt auf euch auf und bleibt gesund!

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    5,0

Neu renoviertes Hotel, ruhige Lage direkt am Meer

Jens (56-60) · November 2020

Großes, komplett neu renoviertes Hotel direkt am Meer. Geräumige Zimmer. Etwas außerhalb der touristischen Zentren. WLAN in allen Bereichen gut. Mehrere, schön angelegte Pools mit vielen Liegen. Für Gäste sicher angenehm, dass das Hotel derzeit zu weniger als 50% belegt ist.

Zimmer

Zimmer komplett neu renoviert und möbliert. Im Schrank wenig Ablagefächer. Schönes, geräumiges Bad und ausreichend großer Balkon.

Service

Personal überall freundlich. Zimmerreinigung sehr gut. Die RIU-App für die WLAN-Anmeldung und diverse Serviceleistungen (Problemmeldung, Handtuchwechsel, u.ä.) ist noch deutlich verbesserungswürdig.

Lage & Umgebung

Transfer vom und zum Flughafen ca. 30 min. Hotel etwas außerhalb, Einkaufszentrum sowie kleine Fußgängerzone mit kleinen Läden und Restaurants fußläufig erreichbar. Wer Strand möchte, muss fahren. Ein hoteleigener Shuttlebus wäre wünschenswert. Der Strand am Hotel wird sicher noch länger wegen Bauarbeiten gesperrt sein.

Gastronomie

Für uns war Speisenauswahl, tägliche Abwechslung und Qualität ok. Leider gab es nur an einem Tag frisch gepresste Säfte. Neben den Bars gibt es mehrere Selbstbedienungsmöglichkeiten für diverse Kaffeearten, Softgetränke, Wein und Bier. Das Getränkeangebot an den Bars sollte mit gängigen Getränken wie z.B. Ouzo komplettiert werden. Leider war die untere Poolbar nicht geöffnet.

Sport & Unterhaltung

Mehrere, schön angelegte Pools mit vielen Liegen. Leider ist der Lärm durch die Bauarbeiten an der Uferpromenade im Bereich der unteren Pools sehr störend. An den oberen Pools hört man davon nichts. Das Abendprogramm war eher dürftig. Meist nur ein oder zwei Sänger/Musiker bei Halbplayback mit dem gleichen soul- und pop-lastigen Einheitsbrei. Willkommene Abwechslung brachte der Karaoke-Abend.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 22°
  • 22°
  • 23°
  • 23°
  • 24°
  • 25°
  • 28°
  • 29°
  • 29°
  • 27°
  • 25°
  • 23°
Wassertemperatur
  • 19°
  • 18°
  • 18°
  • 19°
  • 19°
  • 20°
  • 21°
  • 22°
  • 23°
  • 23°
  • 21°
  • 20°
Sonnenstunden
  • 6 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 9 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 6 h
  • 6 h