H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar
H10 Casa del Mar

H10 Casa del Mar

Spanien | Mallorca | Santa Ponsa
  • Wasserspaß

Direkt an der Promenade, zum Strand: ca. 10 m, zum Ortszentrum: ca. 250 m, zur Bushaltestelle: ca. 250 m, zum Flughafen: ca. 30 km, zum Stadtzentrum: Palma, ca. 18 km, Sandstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig).

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

H10 Casa del Mar

Spanien | Mallorca | Santa Ponsa

Ihr Hotel

Direkt an Mallorcas schöner Südwestküste entspannen Sie im H10 Casa del Mar. Genießen Sie Ihren Urlaub am großzügigen Pool oder im Spa-Bereich, der ausschließlich Erwachsenen vorbehalten ist.

Ihr Hotel

  • Direkt an der Strandpromenade
  • Zahlreiche Bars, Restaurants und Geschäfte in der Nähe
  • Dachterrasse mit wunderschönem Meerblick und Infinity-Pool (für Gäste ab 16 Jahre)
  • SPA-Bereich mit kleinem Hallenbad

Ort

Santa Ponsa

Lage

  • direkt an der Promenade
  • zum Strand: ca. 10 m
  • zum Ortszentrum: ca. 250 m
  • zur Bushaltestelle: ca. 250 m
  • zum Flughafen: ca. 30 km
  • zum Stadtzentrum: Palma, ca. 18 km
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Baujahr: 1969
  • Hotelsprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch
  • Anzahl Gebäude: 2, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 4, Anzahl Wohneinheiten: 245
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenpflichtig)
  • kindgerecht, familienfreundlich, komfortabel, charmant/mit Flair
  • Empfang/Rezeption
  • Lobby, Aufzug, Klimaanlage, Hotelsafe, Gepäckraum
  • WLAN, in der gesamten Anlage
  • öffentliches Internetterminal, kostenpflichtig
  • Aufenthaltsraum, Fernsehecke
  • 1 Buffetrestaurant: landestypische Küche, internationale Küche, mit Terrasse, klimatisiert
  • Lobbybar, Snackbar
  • Begrüßungsdrink, Wäscheservice (im Hotel, kostenpflichtig)
  • Dachterrasse
  • 1 Pool: Sonnenschirme, Liegen
  • 1 Pool: Infinity-Pool, nur für Erwachsene, Sonnenschirme, Liegen

Economy-Doppelzimmer (DZY/DAY/DZ3)

  • 16-20 qm, renoviert (2018), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Balkon (möbliert)


Standard-Doppelzimmer (DZA/DAA)

  • 16-20 qm, Straßenblick, renoviert (2018), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Balkon (möbliert)


Poolblick-Doppelzimmer (DZ/DA)

  • 16-20 qm, Poolblick, renoviert (2018), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Balkon (möbliert)


Superior-Doppelzimmer (DZS/DAS)

  • 21-25 qm, Meerblick (seitlich), renoviert (2018), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Balkon (möbliert)


Meerblick-Superior-Doppelzimmer (DSM/DAM)

  • 21-25 qm, Meerblick (direkt), renoviert (2018), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Balkon (möbliert)


Kinder

  • Kinderanimation: 4-12 Jahre, (mehrmals wöchentlich), Sprache: Deutsch, Englisch, Spanisch, Landessprache
  • Kindermenü
  • Zimmerausstattung: Babybett

Wellness inklusive

  • Spa
  • Whirlpool
  • Saunabereich: Hamam

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Massagen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Tischtennis
  • Fitnessraum: Kardiogeräte
  • Tagesanimation, mehrmals wöchentlich
  • Abendanimation, mehrmals wöchentlich
  • Sportanimation, mehrmals wöchentlich
  • Animation: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Landessprache

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Golfplatz vorhanden: im Ort

Tipps & Hinweise

  • Tourismussteuer zahlbar vor Ort

Information

  • Telefonische und bei Bedarf auch persönliche Betreuung durch unsere Reiseleitung
  • Hotel auch ohne Transfer und mit Mietwagen buchbar
  • Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2020 - 25.3.2021.

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet mit à-la-carte-Service
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)

Karte

Santa Ponsa Mallorca

  • direkt an der Promenade
  • zum Strand: ca. 10 m
  • zum Ortszentrum: ca. 250 m
  • zur Bushaltestelle: ca. 250 m
  • zum Flughafen: ca. 30 km
  • zum Stadtzentrum: Palma, ca. 18 km
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Bewertungen HolidayCheck
  • 68,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,2
  • 312 Bewertungen
  • Hotel
    3,9
  • Zimmer
    3,6
  • Service & Personal
    3,3
  • Lage & Umgebung
    5,2
  • Essen & Trinken
    3,7
  • Sport & Unterhaltung
    3,3

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 24 Bewertungen
  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    3,0
  • Hotel
    4,0

Hotel in super Lage mit ungenügender Sauberkeit

Harald (56-60) · Oktober 2019

Grundsätzlich tolle Lage direkt am Strand. Der Zimmerservice sowie die Sauberkeit im Allgemeinen lassen sehr zu wünschen übrig. ZB. befanden sich keine - im gesamten Hotel - Toilettenbürsten. Auch wurden die Toiletten nicht täglich gereinigt. Weiters wurden auch keine Müllkübel im Zimmer geleert sowie der Zimmerboden samt Dusche nicht gereinigt. Zusammengefasst wurden die Zimmer für diese 4-Sterne-Kategorie nicht zufriedenstellend gereinigt. Das Frühstücksbuffet war ebenfalls nicht sternegemäß. zB. altes trockenes und ungenießbares Brot.

Lage & Umgebung

Sensationell

Gastronomie

Lediglich das Frühstücksbuffet konnte bewertet werden - daher nur 3 Sterne.

  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    2,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Hotel
    3,0

Der Schein trügt!

Oliver (36-40) · September 2019

Von außen ein Design- und Boutiquehotel... von Innen ist davon nicht mehr viel zu sehen. Hier achtet man auf keine Details! Werde ich nicht weiterempfehlen!

Zimmer

Mehr Schein als Sein. Selbst nach einem internen Umzug, da das WC total verdreckt und der Fernseher nicht ging, war die Zufriedenheit nicht wirklich da. Die Eingangstür ging nur auf, wenn man sich mit Gewalt dagegen wirft. Keine Klobürste - Klo wird im Übrigen auch nicht gereinigt! Das WC ging absolut schief. Da hatte ein Handwerker mächtig was getrunken. Und die Sauberkeit im Allgemeinen war nicht einem Hotel dieser Kategorie angemessen!

Service

Das Personal war stets freundlich. Allerdings musste man stets alles dreimal sagen, bis mal was passierte

Lage & Umgebung

Lage TOP. Direkt am Sandstrand gegenüber. Zwar schwierig Parkplätze zu finden, aber ansonsten ist zur Lage nichts zu bemängeln

Gastronomie

Wir hatten nur Frühstück. Das war ganz okay

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    5,0

Gelungener Kurzurlaub

Nanny (31-35) · September 2019

Das Hotel ist schön und modern gestaltet. Eines der schönsten Hotels in Santa Ponca. Direkt am Strand gelegen mit vielen kleinen Geschäften zum bummeln. Positiv zu erwähnen ist, dass das Hotel barreierefrei ist und somit auch für Rollstuhlfahrer sehr gut geeignet ist,

Zimmer

Das Zimmer war freundlich und großzügig gestaltet. Das Bad ist mediteran gestaltet mit einer großen Regenwasserdusche.

Service

Die Mitarbeiter waren immer hilfsbereit und sehr freundlich. Es wurden täglich die Zimmer gereinigt, sowie der Poolbereich täglich gereinigt.

Lage & Umgebung

Direkt am Strand gelegen über eine kleine Straße kann man die Promenade erreichen. Überall in der Umgebung kleine Geschäfte und Restaurants.

Gastronomie

Das Frühstück war sehr lecker und abwechslungsreich. Auf der Dachterrasse konnten Mahlzeiten a la Card zu sich genommen werden. Preis-Leistungsverhältnis stimmte. Alles sehr lecker und ansprechend.

Sport & Unterhaltung

Die Animationsangebote wurden gemacht, allerdings wollten einige Hotelgäste ihre Ruhe haben, sodass die Mitarbeiter Mühe und Not hatten, Gäste für Angebote zu motivieren. Für Kinder ist das Hotel nicht gedacht, da zu wenig für Kinder geboten wird. Das Abendprogramm wurde gut und unterhaltsam gestaltet.

  • 1,0 von 6
  • Zimmer
    1,0
  • Service
    1,0
  • Lage & Umgebung
    3,0
  • Gastronomie
    3,0
  • Hotel
    1,0

Schlechtestes Hotel in 15 Jahren Mallorcaurlaub!

Jan (36-40) · August 2019

Ein Horrorhotel wie in 15 Jahren Mallorcaurlaub noch nicht erlebt! Meine Frau und ich sind bereits seit 15 Jahren, teilweise mehrfach pro Jahr auf Mallorca. Wir waren schon in zahlreichen Hotels, angefangen bei 2 Sternen bis zu 5 Sternen und möchten behaupten dass wir uns hierdurch doch recht gut auskennen und auch die Leistungen der Hotels gut vergleichen können. -Bereits mit der Buchung des Hotels begann ein Urlaub den wir niemals mehr vergessen werden. Wir buchen Flug, Hotel, Auto etc. immer alles selbst. Da auf der Homepage mit Buchungsoption der Hotelkette H10 der von uns gewünschte Zimmertyp zwar angezeigt, aber nicht mehr zu buchen war versuchten wir es per Telefon. Anschließend hatten wir 2 Tage damit verbracht unsere Buchung dort durchzubekommen da uns mehrfach versprochen wurde dass wir nach der telefonischen Buchung eine Email mit Buchungsbestätigung erhalten. Leider ist das mehrfach nicht geschehen (auch nach Prüfung Spamfilter usw.) weshalb wir zig-fach anrufen mussten. Da es sich nach eigener Aussage um ein Callcenter handelte musste man die komplette Buchung dann immer wieder aufs Neue telefonisch durchführen da die Mitarbeiter scheinbar nicht die Möglichkeit haben sich miteinander abzusprechen. -VORSICHT BEI DER BUCHUNG: Der hintere Teil des Hotels ist unrenoviert. Man informierte mich nach meiner ausdrücklichen Nachfrage direkt beim Hotel darüber dass nur die Zimmer mit der Bezeichnung SUPERIOR und die Kategorien darüber renoviert sind! -Das ganze SUPERIOR Zimmer machte auf uns jedoch einen sehr abgewohnten Eindruck. Überall an den Schränken beispielsweise Macken, Kratzer und abgeplatzte Ecken. Das Telefon war uralt und es befanden sich Brandlöcher darauf. Da fragen wir uns wirklich wie dann die unrenovierten Zimmer aussehen müssen. -Dieser abgewohnte und ungepflegte Eindruck zieht sich allerdings durch das komplette Hotel. Überall finden man Gebrauchsspuren, z.B. an den Böden oder Fliesensockeln. -Wir haben ein Zimmer mit direktem Meerblick gebucht. Diese befand sich im ersten Stock. Dort hat man eine „architektonische Meisterleistung“ vollbracht sodass man direkt von dem kleinen Balkon des Zimmers über eine Glastüre auf eine Gemeinschaftsfläche treten kann. Was natürlich auch bedeutet dass regelmäßig andere Gäste direkt am eigenen Balkon vorbeilaufen sodass man keinerlei Privatsphäre mehr hat. Auf dieser Gemeinschaftsfläche befinden sich auch 4 größere Liegen die man nutzen könnte wenn man sich nicht vor Vogelscheiße ekelt. Wir haben extra darauf geachtet: Diese Freifläche wurde in unseren 9 Tagen Aufenthalt nicht einmal gereinigt! Es lag alles voll mit Zigarettenkippen, Plastikbesteck, leeren Flaschen, undefinierbaren Flecken auf dem Boden und (wie auch schon auf den Liegen) Vogelscheiße, hauptsächlich von den zahlreichen Möwen, in großen Mengen. Ein solches Reinigungsverhalten ist absolut nicht zu akzeptieren und eine Frechheit gegenüber jedem Gast, einfach nur ekelhaft!! -Der „direkte Meerblick“ für den wir natürlich einen entsprechenden Aufpreis gezahlt haben stellte sich als ein Blick auf einen kleinen Wald dar. Das Meer war eigentlich überhaupt nicht zu sehen. Ein entsprechendes Foto haben wir hochgeladen. -Balkontüre ließ sich nicht mehr schließen sodass jeder ohne Hindernis von der Gemeinschaftsfläche in unser Zimmer gelangen konnte. -Starker Gestank kommt aus der Dusche. Wir haben das Wasser aufgedreht damit kein Geruch mehr aus den Rohren kommen konnte. -Als wir abends nach unseren Strandbesuchen zurück ins Hotel kamen stapelten sich regelmäßig im Poolbereich leere Gläser. Auf dem Boden lagen zahlreiche Zigarettenkippen. Das vorhandene Personal machte keine Regung diese Sachen aufzuräumen. -Anteil Engländer geschätzt 90%. -Ab einer gewissen Uhrzeit wurde es am Pool und an den angrenzenden Sitzgelegenheit sehr laut da der zu einem großen Teil einfach im Pool aus Glasflaschen konsumierte Alkohol wirkte. Zahlreiche Engländer standen grölend mit Flaschen und Bechern im Pool oder saßen besoffen auf den angrenzenden Sitzgelegenheiten. Ein Anblick wie man ihn höchstens noch in der Schinkenstraße nachts ab 2 Uhr kennt. Dem Personal war es, wie fast alles, völlig egal. -Die Reinigung der Zimmer ist eine Katastrophe wie wir sie bisher noch in keinem Hotel der Welt erlebt haben. Der Aschenbecher auf dem Balkon wurde erst nach unseren mehrfachen Beschwerden ab Tag 3 ausgeleert, in der Dusche befand sich jeden Tag noch der Sand vom Vortag darin, der Balkon wurde überhaupt nicht gereinigt und man hat es nicht geschafft den Boden anständig zu säubern sodass sich dort nach jeder Zimmerreinigung noch Dreck befand. -Beim Frühstück sehr viele Gäste teils in Badebekleidung und ohne Schuhe, Personal schaut zu. -Man hat das deutliche Gefühl dass (bis auf ganz wenige Ausnahmen) jeder Mitarbeiter auf ein großes Ziel hinarbeitet und das ist sein Feierabend. -Für den zimmereigenen Safe erhält man beim Check in eine Karte mit der entsprechenden Nummer ausgehändigt mit der man dann den Safe öffnen und verschließen kann. Uns stellte sich die Frage wer diese Nummer noch hat, oder an diese rankommen kann, außer wir als Gäste. Bisher war es in unseren Mallorcaurlauben immer so gewesen dass man die Nummer für den Safe selbst vergeben, bzw. ändern kann. Somit kennt diese Nummer keiner außer wir selbst. -Zum Fernseher: Nur 8 deutsche TV Programme. Kein RTL, VOX, etc. dafür allerdings SAT1 Gold. -Klimaanlage so laut dass man sie nicht über Nacht laufen lassen kann da man bei diesem Lärm nicht schlafen kann. Die kompletten Klimaanlagen im Hotel sind übrigens während unseres Aufenthaltes für 1 ½ Tage ausgefallen und das bei einer Temperatur von 38 Grad. -Die Handtücher im Badezimmer und auch die, die man sich für den Strand gegen eine Pfandzahlung ausleihen kann sind in miserabelstem Zustand. Größtenteils sind sie ausgefranzt oder teilweise eingerissen. Handtücher in solchem Zustand würden von jedem Hotel das wir bisher besucht haben entsorgt. -An unserem ersten Tag im Hotel wollte ich von einem der Kellner bzw. Köche im Speisesaal beim Frühstück wissen ob, bzw. wo es eine warme Milch gibt. Ich musste sage und schreibe tatsächlich zu 5 Personen hingehen und immer wieder neu fragen da weder jemand deutsch noch Englisch verstanden hat. -Die Kaffee- und Getränkeautomaten sowie das Geschirr im Speisesaal machen einen sehr schmuddeligen Eindruck. Das Geschirr ist teilweise bereits sehr abgenutzt. -Falls man jemanden vom Reinigungspersonal auf den Fluren begegnete bekam man Blicke zugeworfen als hätte man ein schweres Verbrechen begangen. Nachdem wir mehrfach von uns aus gegrüßt hatten und keine Antwort erhalten haben gaben wir dieses ab dem dritten Urlaubstag auf. Ab dann nur noch eisernen Schweigen, vom Reinigungspersonal keine Regung bei einer Begegnung. Das war wirklich Wahnsinn… -Auch das Personal an der Rezeption und im Essenssaal bis auf ganz wenige Ausnahmen sehr unfreundlich und abweisend. Im Speisesaal war eine Begrüßung durch die Kellner so gut wie nie vorgekommen. Zum Verständnis: Wir erwarten in keinster Weise dass man sich um uns rumstellt und sich groß mit uns unterhält. Auch eine übermäßige Freundlichkeit und Dauergrinsen ist überhaupt nicht unsere Vorstellung und für uns eher unangenehm. Aber dass wenn Gäste sich an einen Tisch setzen und der Kellner kommt ein kurzes Hallo bzw Hola kommt das denke ich kann man schon erwarten. -Sehr unterkühlter, lustloser und unfreundlicher Empfang beim Check in. -Natürlich haben wir die genannten Punkte alle telefonisch oder persönlich im Hotel angesprochen bzw. reklamiert. Wir haben die ersten 4(!) Urlaubstage damit verbracht zunächst die ganzen Defekte in unserem Hotelzimmer beheben zu lassen. An den ersten 3(!) Tagen waren mehrfach Handwerker bei uns im Zimmer die u.a. den Fernseher, der 2x keine Sender mehr empfangen konnte, die Balkontüre die sich nicht verschließen ließ, die Klimaanlage die nicht ging und das Telefon das überhaupt nicht funktionierte versuchten zu reparieren. Als wir versuchten das Hotel auf die katastrophalen Umstände bezüglich der Sauberkeit und der Defekte in unserem Zimmer durch Anrufe bei der Rezeption über das zwischenzeitlich reparierte Telefon zu beheben kam es zu einem Erlebnis dass alles zuvor beschriebene in den Schatten stellte. Es wurde mehrfach einfach aufgelegt!!! Bei unseren Beschwerden zuvor wurde uns übrigens gesagt dass wir uns am nächsten Tag um ca. 10h nochmal melden sollen. Da wäre ein Vorgesetzter da der sich darum kümmern würde. Das Personal an der der Rezeption kann keine Beanstandungen entgegennehmen. Absolut unfassbar! Nach dem Vorfall dass die Mitarbeiter der Rezeption einfach aufgelegt haben bin ich sofort persönlich zu Rezeption gelaufen, wo sich neben den beiden Mitarbeitern noch zusätzlich eine junge dunkelhaarige Dame befand die scheinbar eine höhere Position im Hotel hat. Wir haben sie in unserer Urlaubszeit mehrfach im Speisesaal und durch das Hotel laufend gesehen. Ich war zunächst sehr froh als ich ihr unsere Beschwerden mitteilen konnte. Sie schrieb alles mit und versprach mir dass sie sich darum kümmert dass ein Vorgesetzter am Folgetag bei der Zimmerreinigung mit dabei wäre und das Zimmer eine komplette Grundreinigung bekäme. Wir freuten uns zunächst dass sich endlich jemand dieser Sache annahm doch als wir dann am Folgetag unser Zimmer nach der Reinigung betraten traf uns wirklich der Schlag. Es gab absolut keine Veränderung, unverändert dicke Staubschichten auf allen Möbeln, Boden dreckig, Sand vom Vortag in der Dusche usw. Wir haben dann abschließend absolut resigniert und selbst unser Zimmer gereinigt. Die Dame die uns die Grundreinigung versprochen hat haben wir dann noch mehrfach im Hotel gesehen und sie uns auch. Allerdings kam es dann zu keinerlei Gespräch mehr. Für uns ein deutliches Zeichen dafür wie egal Beanstandungen der Gäste in diesem Hotel sind. Wir können wirklich nur vor diesem Hotel warnen. Santa Ponsa ist an sich sehr schön, überhaupt für einen Strandurlaub mit Kindern.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 16°
  • 16°
  • 18°
  • 20°
  • 24°
  • 28°
  • 31°
  • 32°
  • 28°
  • 24°
  • 19°
  • 16°
Wassertemperatur
  • 14°
  • 13°
  • 14°
  • 15°
  • 17°
  • 21°
  • 24°
  • 25°
  • 24°
  • 21°
  • 18°
  • 15°
Sonnenstunden
  • 5 h
  • 6 h
  • 6 h
  • 8 h
  • 10 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 11 h
  • 8 h
  • 6 h
  • 6 h
  • 5 h