Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica
Festa Via Pontica

Festa Via Pontica

Bulgarien | Bulgarische Riviera Süden (Burgas) | Pomorie
  • Strand
  • Familie
  • Unterhaltung
  • Für Kids
  • WLAN
  • Wasserspaß

Zum Strand: ca. 100 m, zum Stadtzentrum: ca. 3 km, zum Flughafen: Burgas, ca. 9 km, zum Flughafen: Varna, ca. 135 km, Sandstrand: flach abfallend, öffentlich, Sonnenschirme, Liegen.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Festa Via Pontica

Bulgarien | Bulgarische Riviera Süden (Burgas) | Pomorie

Ihr Hotel

Ihr Hotel

Elegantes Hotel mit moderner, heller Einrichtung

2019 komplett renoviert

Bemerkenswerter Weinkeller

Etwa 50 m vom privaten Strandabschnitt gelegen

Medical-Center mit zahlreichen Anwendungen mit Heilschlamm und Lauge

Senioren-Vorteil ab 55+, sogar mit 1-2 Kindern

Ort

Pomorie

Lage

  • zum Strand: ca. 100 m
  • zum Stadtzentrum: ca. 3 km
  • zum Flughafen: Burgas, ca. 9 km
  • zum Flughafen: Varna, ca. 135 km
  • Sandstrand: flach abfallend, öffentlich, Sonnenschirme, Liegen

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • letzte Renovierung: 2019
  • Hotelsprache: Englisch, Deutsch
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 6, Anzahl Wohneinheiten: 270
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenpflichtig)
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption) (früheste Check-in Zeit 14 Uhr, späteste Check-out Zeit 12 Uhr)
  • Aufzug, Klimaanlage
  • WLAN, in der gesamten Anlage
  • Theater
  • Friseur
  • Lobbybar, Poolbar, Weinbar, 1 Bar
  • Arztbesuch im Hotel, Geldwechsel (im Ort)
  • Hallenbad: Süßwasser
  • Terrasse
  • 2 Pools: Süßwasser, Sonnenschirme, Liegen, Badetuch (gegen Kaution)

Doppelzimmer (DZ/DZZ/DS/DA)

  • 16-20 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Schrankbett, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung bei Anreise, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, Balkon (möbliert)


Superior-Zimmer (DZS/DAS)

  • 31-35 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Sitzecke, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung bei Anreise, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, Balkon (möbliert)


Familienzimmer (FZ)

  • 41-45 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 separates Schlafzimmer, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung bei Anreise, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, WLAN, Balkon (möbliert)


Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre
  • Kinderanimation: 4-12 Jahre, Tagesanimation (täglich), 4-12 Jahre, Sportanimation (täglich), 4-12 Jahre, Abendanimation (täglich), Sprache: Deutsch, Englisch, Landessprache
  • Spielplatz (außen)
  • Kinderdisco
  • Kinderpool (außen)
  • Zimmerausstattung: Babybett (auf Voranmeldung)

Wellness inklusive

  • Ruheraum

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Saunabereich: Sauna, Dampfbad
  • Massagen
  • kosmetische Anwendungen
  • medizinische Anwendungen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Mehrzweck-Sportplatz
  • Tischtennis
  • Billard
  • Fitnessraum
  • Tagesanimation, täglich
  • Abendanimation, täglich
  • Sportanimation, täglich
  • Animation: Deutsch, Englisch, Landessprache

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wasserski: im Ort
  • Bananenboot: im Ort
  • Jetski: im Ort

Tipps & Hinweise

  • Liegen und Sonnenschirme am Strand kostenfrei (begrenzte Anzahl pro Zimmer)
  • Haustiere nicht gestattet
  • Bar bietet frische Säfte, Smoothies, Milchshakes, Tee

Verpflegung

  • Ultra Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Abendessen im à-la-carte-Restaurant (1x pro Aufenthalt in einem), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, lokale Getränke, Hauswein, lokale Spirituosen, 10-23 Uhr), Snacks (10-11 Uhr), Snacks (16-17 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck (16-17 Uhr), Eis (11-17 Uhr), internationale Spirituosen kostenfrei (10-1 Uhr), Getränke in der Minibar (Auffüllung einmalig)

Karte

Pomorie Bulgarische Riviera Süden (Burgas)

  • zum Strand: ca. 100 m
  • zum Stadtzentrum: ca. 3 km
  • zum Flughafen: Burgas, ca. 9 km
  • zum Flughafen: Varna, ca. 135 km
  • Sandstrand: flach abfallend, öffentlich, Sonnenschirme, Liegen

Bewertungen HolidayCheck
  • 66,7% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,1
  • 70 Bewertungen
  • Hotel
    4,1
  • Zimmer
    4,7
  • Service & Personal
    3,1
  • Lage & Umgebung
    4,1
  • Essen & Trinken
    3,9
  • Sport & Unterhaltung
    3,1

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 26 Bewertungen
  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    1,0
  • Service
    1,0
  • Lage & Umgebung
    3,0
  • Gastronomie
    2,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    2,0

Einmal und nie wieder

Kristin (31-35) · August 2020

Von außen sieht es sehr schön aus, auch die Rezeption ist ansprechend, aber sobald man auf seine Etage kommt, wird man von einem dunklem Flur, der mit orangenem Teppich ausgelegt ist begrüßt. Der erste Eindruck wird leider sehr schnell durch viele Dinge gedämpft. Man bekommt das Gefühl dass dort nur der Profit zählt und nicht dass man sich wohl fühlt. In dieses Hotel würde ich nicht mal umsonst nochmal fahren.

Zimmer

Angeblich 2019 renoviert, die Familienzimmer offensichtlich nicht. Dunkel und abgewohnt, mit dem selben orangenem Teppich wie auch im Flur, von Flecken übersäht und wahrscheinlich auch voller Schimmel, unsere Kinder haben nachts ständig gehustet, tagsüber garnicht, da waren wir auch nicht im Zimmer. Der Safe lies sich nicht öffnen. Am Wohnzimmer ist ein kleines Bad, am Schlafzimmer ein großes mit Dusche und Wanne. Die Tür des kleinen ließ sich nicht schließen, die des großen mit viel Mühe, überall tritt Wasser aus. Der Abfluss der Dusche geht durchs ganze Bad, somit ist dies nach dem duschen auch Klitsch nass, sauber gamacht wird er auch nicht, sodass man auch nen Pool im Bad haben kann wenn man es nicht selber macht. Im Wohnzimmer standen für unsere großen, zwei billige Klappbetten, bei denen jeweils schon eine Latte fehlte. Ein Sessel und ein Sofa, beides durchgesessen. Das Babybett und dass große Bett im Schlafzimmer waren ganz gut. Der Balkon ist absolut nicht Kindersicher. Unsere 3 jährige hätte locker durch das Geländer gepasst, im dritten Stock lebensgefährlich, auch zum Nachbarn kam sie mühelos durch. Geputzt wurde fast garnicht, Bettwäsche, trotz Flecken, nur einmal gewechselt. Die Handtücher wurden ab und an gewechselt, was ich aber noch nie erlebt habe, war das Handtücher die auf dem Klatsch nassen Boden lagen einfach wieder aufgehängt wurden. Die Bäder wurden nicht einmal richtig geputzt, Müll wurde mal ausgeleert, mal nicht und die Gläser wurde nie geputzt oder ausgetauscht. Wenn man Geld hinlegte wurde wenigstens ein bisschen was gemacht. Im Schlafzimmer hing eine Halterung für einen Fernseher mit Anschluss aber ohne Fernseher.

Service

An der Rezeption wurde garnicht deutsch gesprochen, englisch sehr schlecht. Zwei Barkeeper und ein Animateur konnten ein bisschen deutsch, dass war’s. Was dann beim à la carte Essen erlebten war eigentlich schon unfassbar. Bei der Reservierung sagte man uns nicht dass sich das Restaurant ca. 15 min zu Fuß entfernt befindet, was wir mit Baby und Kleinkind auch nicht gemacht hätten. Man schickte uns dann, dank kaum englischsprechender Rezeption, ins Nachbar Hotel wo es natürlich keine Reservierung gab. Als wir dann zurück gingen gab man uns einen Flyer in die Hand, damit konnten wir dann selbst nach Adresse und weg schauen und kamen eine halbe Stunde zu spät dort an. Zu essen gab es dort dann verkochte Kartoffeln und ganzen, mit Flosse und Kopf in die Panade gehauen, firitterten Fisch. Der Abend war gelaufen. Beschweren konnte man sich nicht, es hat einen ja auch keiner verstanden. An der Bar stand man gut und gerne mal 15 min an, da nur eine geöffnet war und dort nur ein Barkeeper bediente. Am Morgen der Abreise gab es nicht mal ein lunch packet obwohl wir bereits vor Öffnung des Büfetts aufgeholt wurden.

Lage & Umgebung

Die Fahrt dauert nur 10 min. Ausflüge haben wir nicht gemacht. Zum Glück war dass nicht unser erster Bulgarien Urlaub, denn nach diesem würde es wohl der letzte sein. Der Strand ist mit Abstand der dreckigste den ich in Bulgarien bisher gesehen habe, sehr enttäuschend wenn man schon in anderen Orten war. Den Strand erreicht man über einen kurzen Fußweg, über eine sehr enge Straße, mit Kinderwagen unglaublich eng wenn auch noch Autos fahren, absolut nicht zu empfehlen. Keine Restaurants in der Nähe, die Strandbar ist nicht inklusive, obwohl dort dieselben Kellner arbeiten die auch im Hotel sind. Liegen und Sonnenschirme am Strand sollen inklusive sein, aber sind leider auch öffentlich, somit hat man oft dass Pech dass nichts mehr frei ist, obwohl in der Beschreibung steht, dass pro Zimmer eine begrenzte Anzahl verfügbar ist. Auch muss man aufpassen dass man sich nicht abzocken lässt, denn der Aufseher dort versucht auch gerne die Hotelgäste abzukassieren, davon nicht abschrecken lassen, sondern zur Strandbar gehen, nachfragen, dann hat man Ruhe bis er wieder die Gesichter vergessen hat und es erneut versucht. Direkt hinter dem Hotel ist ein Supermarkt, den man aber, dank abgeschlossenem Tor, nur über viele Treppen oder mit 10 min Fußweg erreicht, von daher mit Baby oder wenn man nicht mehr gut zu Fuß ist sehr schlecht.

Gastronomie

Das Frühstück war jeden Tag dass gleiche. Die Pfannkuchen wenn man Glück hatte mal nicht versalzen und das Brot nicht schimmelig. Zum Mittag waren wir nur zweimal, war nicht besonders, danach blieben wir an der Snackbar, auch dort war es meist nicht gut aber man musste einfach aufpassen ob die Pizza grad frisch war, den sonst war sie kalt und bis auf die letzten beiden Tage, immer die selbe. Die Burger waren kalt, das Brot nicht frisch. Die Pommes waren öfters viel zu lange in der Frisöse. Abendessen war eigentlich lecker, aber fast ausschließlich kalt. Nach zwei Tagen stand dann eine Mikrowelle auf dem Tresen und dass in einem 4 Sterne Hotel. Das Büfett war meist unordentlich und wurde nur spärlich aufgefüllt. Die Tische wurden nach den ersten Gästen nicht mehr eingedeckt und nur sporadisch sauber gemacht, dass selbe bei den Babystühlen. Besteck musste man suchen, denn oft war wenig oder garnichts mehr da. Teller wurde mal abgeräumt mal nicht oder wenn viel los war fast noch beim Essen Abgeräumt. Draußen gab es nur wenige Plätze, da musste man viel Glück haben, auch drin sah man oft Leute umherirren auf der Suche nach einem freien Tisch. Getränke waren wie in allen all inklusive Hotels, nur bei den Cocktails musste man aufpassen, die Barkeeper sind wenn man nicht aufpasst sehr großzügig mit dem Schnaps so dass sie ungenießbar werden.

Sport & Unterhaltung

Die beiden Animateure haben sich größte Mühe gegeben, aber standen so allein auf verlorenem Posten, was einem wirklich leid tat. Wenigstens die Minidisco am Abend war ein Erlebnis für unsere großen. Vielen Dank an die beiden dafür, sie hatten immer auch ein paar min Zeit für ein kleines Gespräch. Am Strand gab es wie überall auch die üblichen Angebote gegen Bezahlung. Der Spielplatz in der Anlage war in einem eher schlecht Zustand. Dass sich kein Kind an der Kinder Rutsche am Pool das Genick gebrochen hat grenzt an ein Wunder, steil und dank dem in alle Richtungen spießendem Wasser rutschige Treppe mit einem gefliesten Absatz, da rutscht einem das Herz in die Hose.

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    4,0

Schönes Hotel mit Abstrichen in der Nachsaison

ULRIKE (66-70) · Oktober 2019

Das Hotel ist ansprechend im mediterranen Stil gestaltet und relativ übersichtlich. Die Hotelgäste kommen vorwiegend aus Ost- bzw. Nordeuropa. Englische Sprachkenntnisse sind erforderlich , nur an der Rezeption sprechen einige Angestellte deutsch.

Zimmer

Ich hatte ein Superieur-Zimmer im obersten Stockwerk mit herrlicher Abendsonne, das gut und zweckmäßig ausgestattet war.

Service

Im Zimmer wurde täglich die Handtücher gewechselt und die Bettwäsche einmal wöchentlich. Leider wurde das Zimmer nur unzureichend gereinigt. Mängel wie ein verstopfter Balkonabfluss wurden umgehend behoben. Als Alleinreisende und nicht mit Internetzugang ausgestattete Person hatte ich allerdings ein Problem: Nach zwei Tagen (zum Saisonende) nahm das Hotelmanagement sämtliche deutschen Sender aus dem Programm. Erst nach sehr energischen Protesten und der Einschaltung der Reiseleitung von ITS (die sogar einen kostenlosen Hotelwechsel anbot), war der sehr unfreundliche Manager bereit, zwei deutsche Sender im Angebot zu belassen Ansonsten machte das Personal seinen Job, gegen Ende der Saison verständlicherweise nicht mehr sehr motiviert. Eine erfreuliche Ausnahme war der überaus nette und stets lächelnde junge Mann, der morgens die Omelettes und Crepes frisch zubereitete!

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt in einem Hotelareal in Strandnähe (kein direkter Zugang, aber kostenlose Liegen in der Nachsaison), ca. 3km weit vom Ortskern Pomorie entfernt (per Bus oder über eine eher hässliche "Strandpromenade" erreichbar. Eine Bushaltestelle befindet sich in der Nähe und den öffentlichen Nahverkehr (z. B. nach Burgas oder Nessebar) kann man auch in der Nachsaison noch gut nutzen.

Gastronomie

Das Buffet war reichhaltig und vielfältig . Für meinen Geschmack wurden die Gerichte nicht heiß genug serviert. Gestört haben mich auch die Plastik-Wein'gläser' im Restaurant und der ungeheure Verbrauch an Wegwerfbechern im Lobby- Barbereich. Einige Angebote konnten in der Nachsaison nicht mehr genutzt werden ( z.B. das Spezialitätenrestaurant und die Weinprobe).

Sport & Unterhaltung

Die Animationsangebote waren weitgehend eingestellt. Sauna -und Fitnessraum habe ich nicht genutzt. Das Wasser im Innenpool war mir zu kalt.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    6,0

Komfortables Hotel und preiswert

Viola (61-65) · September 2019

Das Hotel ist ist sehr sauber und liegt optimal zu anderen ausflügen wie z.b nessebar zu Einkaufspassagen leicht zu fuss zu erreichen weiterhin gibt es Busse die alle 15minuten fahren für ein erholsamen Urlaub zu empfehlen

Zimmer

Hervorragende Zimmer Modern ausgestattet Mit Satelitten Fernsehen Wlan kostenlos Breites king Bett Modernes Bad mit Dusche Großer Balkon mit Tisch und Stühle und Trockner Sessel zum ausruhen Ich war sehr zufrieden und habe gut geschlafen

Service

Der Service war perfekt jeden Tag gründliche Reinigung Das Personal freundlich und zuvorkommend bin jetzt schon das 2.Mal dort und fliege jetzt das 3 mal hin

Lage & Umgebung

es gibt zahlreiche Geschäfte die auch bequem zu Fuss erreichbar sind Der Strand ist ca 3minuten entfernt die Fahrt vom Flughafen bis zum Hotel ca 20 Minuten Ausflugziele wie nessebar 30minuten mit dem Bus

Gastronomie

Vielfälltiges angebot für jeden etwas dabei das Angebot geht von alkoholfreie Getränke bis zum kostenlosen Wein obst ist vielfälltig

Sport & Unterhaltung

Fussballplatz Spielplatz Pool und Strand und alles kostenlos Massagen werden ebenfalls angeboten alles Sehr sauber und rund um die Uhr kann man eis und Getränke an der poolbar geniesen

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    4,0

Wenn man nicht alles so ernst nimmt, war es ok.

Heinz Walter Herbert (70 >) · September 2019

Der erste Eindruck war sehr gut. Hotelanlage optisch interessant, sehr warme Farben. Weitläufig und etwas verwinkelt. Außenanlagen gut gepflegt.

Zimmer

Das Zimmer war im 6. Stock, tolle Aussicht zum Meer. Hatten aber auch bessere Zimmerkategorie gebucht. Große Dachterasse, leider nur durch Gitter vom Nachbarn getrennt. Matrazen super und Betten sehr breit und bequem.

Service

Freundlich konnten nur wenige Mitarbeiter sein, dabei spielten die sprachlichen Probleme allerdings eine untergeordnete Rolle.

Lage & Umgebung

Ganz kurzen Transfer, etwa 15 Minuten. Mit dem Linienbus, Haltestelle um die Ecke, kommt man überall gut hin. Buspreise sehr günstig.

Gastronomie

Essen war gut und appetitlich angerichtet. Es ging zwar mal das Brot oder ähnliches aus, aber man legte nach.Gestört hat uns in einem 4 Sterne Hotel, dass die Getränke in Plastegeschirr serviert wurden und es nicht mal zum Abendbrot Tischdecken oder Tischläufer gab. Auch das leidige Problem der Bekleidung am Abend dämpfe für uns die Atmosphäre, ebenso die Essgewohnheiten und Verschwendung einiger Gäste.

Sport & Unterhaltung

Von uns kaum genutzt. Innenpool war überchlort.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 11°
  • 16°
  • 21°
  • 25°
  • 28°
  • 27°
  • 24°
  • 19°
  • 13°
Wassertemperatur
  • 14°
  • 19°
  • 22°
  • 23°
  • 21°
  • 16°
  • 13°
Sonnenstunden
  • 3 h
  • 3 h
  • 4 h
  • 6 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 11 h
  • 10 h
  • 8 h
  • 5 h
  • 3 h
  • 2 h