Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot
Club S'Illot

Club S'Illot

Spanien | Mallorca | S'Illot
  • Wasserspaß

Direkt am Strand, zum Ortszentrum: Manacor, ca. 17 km, zum Flughafen: Palma, ca. 69 km, Sandstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig).

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Club S'Illot

Spanien | Mallorca | S'Illot

Ihr Hotel

Noch näher können Sie dem Meer wirklich nicht kommen! Die Lage direkt am Strand ist einfach unschlagbar: zusammen mit dem Naturschutzgebiet von Punta de n‘Amer eine traumhafte Kulisse.

Ihr Hotel

  • Direkt am Strand
  • Bars und Restaurants in der Nähe
  • Im traditionellen mallorquinischem Stil erbaut
  • Familiäre Atmosphäre
  • Restaurant mit Terrasse und Meerblick

Ort

S'Illot

Lage

  • direkt am Strand
  • zum Ortszentrum: Manacor, ca. 17 km
  • zum Flughafen: Palma, ca. 69 km
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 3 Sterne
  • Baujahr: 1965, letzte Renovierung: 2017
  • Anzahl Gebäude: 1, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 3, Anzahl Wohneinheiten: 55
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa, Girocard
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption) (früheste Check-in Zeit 14 Uhr, späteste Check-out Zeit 11 Uhr)
  • Aufzug, Hotelsafe (kostenpflichtig)
  • WLAN, kostenpflichtig, im Zimmer
  • WLAN, in den öffentlichen Bereichen
  • Fernsehraum
  • 1 Buffetrestaurant: landestypische Küche, mediterrane Küche
  • Café, Bar
  • Transferservice (kostenpflichtig), Autovermietung (kostenpflichtig)
  • Hallenbad: beheizbar
  • Sonnenterrasse, Gartenanlage

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Saunabereich: Sauna

Tipps & Hinweise

  • Tourismussteuer zahlbar vor Ort

Information

  • Hotel auch ohne Transfer und mit Mietwagen buchbar
  • Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.11.2020 - 25.3.2021.

Economy-Doppelzimmer (DZY)

  • Meerblick (seitlich), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Radio, Telefon, Balkon (möbliert)


Meerblick-Doppelzimmer (DZM/DA)

  • Meerblick (direkt), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Radio, Telefon, Balkon (möbliert)


Superior-Doppelzimmer (DZS)

  • Meerblick (direkt), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Ventilator, Minibar, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Radio, Telefon, Kaffee/Tee, Balkon (möbliert)


Einzelzimmer (EZ)

  • Meerblick (seitlich), 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Radio, Telefon, Balkon (möbliert)


Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Säfte, lokale Spirituosen, 10:30-21 Uhr)

Karte

S'Illot Mallorca

  • direkt am Strand
  • zum Ortszentrum: Manacor, ca. 17 km
  • zum Flughafen: Palma, ca. 69 km
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Bewertungen HolidayCheck
  • 95,8% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,4
  • 810 Bewertungen
  • Hotel
    5,4
  • Zimmer
    5,1
  • Service & Personal
    5,8
  • Lage & Umgebung
    5,6
  • Essen & Trinken
    5,1
  • Sport & Unterhaltung
    5,8

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 100 Bewertungen
  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    3,0

Ich bin hin-und hergerissen...

Michaela (56-60) · Juli 2020

Ich schreibe die Bewertung, wie alle meine Bewertungen, nach bestem Wissen und schildere meine Eindrücke und die meines Mannes. Deshalb schreibe ich einmal ICH, dann wieder WIR. All Inclusive muss in diesem Hotel neu definiert werden. Für mein empfinden, eher ein Bezahlhotel. Kleine Aufrechnungen stehen im Text. Am Ende kommt eine Summe, da fallen die Leser meiner Bewertung vom Glauben ab. Diese beinhaltet all das was man dazu bezahlt, wenn man auf Strandliegen, Sonnenschirm, WLAN, „normalen“ Kaffee, Safe und Kühlschrank nicht verzichten will, oder kann. Jetzt werden einige denken, wofür WLAN, wenn man in der Lobby kostenlos FiWi hat? Schnelle Antwort... es gibt Menschen, die arbeiten (leider) auch im Urlaub. Und warum Kaffee bezahlen, wo doch im Speisesaal ein Automat steht? Auch schnelle Antwort... mit Kaffee hat dieses Getränk aus dem Automaten nichts zu tun. Und jetzt zu dem „All Inclusive“. Dafür gibt es Zeiten und zwar von 10.30 bis 21 Uhr und selbst da ist nicht alles kostenlos! Hier kann ich aber nur für mich und meinem Mann sprechen, was andere Urlauber zahlen mussten, kann ich nicht sagen. Wir trinken nur Kaffee und Wasser. 1 Kaffee vor der All in Zeit kostet 2 Euro und sogar in der All in Zeit kostet eine Tasse Kaffee 1 Euro! Das heißt: mit nur 4 Tassen Kaffee für meinen Mann und 4 Tassen Kaffee für mich waren das (ich schäme mich schon fast das zu schreiben) 88 Euro in 11 Tagen!!! 2 Liegen und ein Sonnenschirm kosten pro Tag 12,40 Euro, das macht für 11 Tage 136,40 Euro... Wir hatten einen abgeschlossenen Kühlschrank im Zimmer. Wollte man diesen nutzen kostete dieser auch 2 Euro am Tag, für 11 Tag wären das 22 Euro. Ebenso der Safe... für 11 Tage 22 Euro. Wlan für 2 Personen (wie gesagt, ab und zu muss man arbeiten und ist auf gutes Netz angewiesen) für 14 Tage 36 Euro... das gab es aber auch 10 Tage, 1 Woche, oder auch pro Tag. Da wäre es aber noch teurer geworden, also haben wir gleich für 14 Tage gebucht. Kurtaxe für 2 Personen 44 Euro. Das alleine macht, wenn ich mich nicht verrechnet habe 260,40 Euro, da sind die 88 Euro Kaffeegeld und die 165 Euro für das größere Zimmer nicht mit eingerechnet!!! Das alles hat mit All Inclusive nichts mehr zu tun, denn schließlich bezahlt man ja auch noch die Reise. Bei uns zusammen 1.946,00 Euro.

Zimmer

Unser erstes Zimmer lag auf einem großen halbrunden Balkon, wo man direkten Zugang zu 3 anderen Zimmer hatte. Für 4 Familien, oder befreundete Paare, die sich gut kennen nicht schlecht, aber für völlig fremde Leute ein absolutes No Go! Zudem hatten wir auf all unseren Reisen noch nie so ein kleines Zimmer (Reiseveranstalter Schaunsland), also haben wir uns gleich eine „Suite gekauft“. Zuzahlung 15 Euro pro Tag, also 165 Euro für 11 Tage. Ist vollkommen angemessen, obwohl das Zimmer auch nicht der Burner war. Darin standen ein Doppelbett, eine Liege, 2 altmodische Sessel, ein kleiner runder Tisch, 2 winzige Schränke... die waren katastrophal. Bei einem verhakten ständig die Schiebetüren und im anderen Schrank roch es modrig/schimmlig. Neben dem Doppelbett standen 2... ich nenne es mal... Hocker, den Nachttische haben für meine Begriffe Schubladen, die hier fehlten. Es gab absolut keine weiteren Ablageflächen im Zimmer. Fürchterlich! Über den Balkon müssen wir heute noch lachen. Wir haben ihn „Coronabalkon“ getauft. Er war 10-15 Meter lang, aber nur 0,5 Meter breit. Man konnte also super Abstand halten ;) ;) ;) Das Badezimmer war in Ordnung. Der Waschtisch hatte eine ausreichende Größe. Es gab eine begehbare Dusche und das Klo war hinter der Tür.

Service

Mit dem Service (dazu zähle ich ALLE Angestellten) waren wir sehr zufrieden. Sie waren zuvorkommend und freundlich, nicht diese aufgesetzte Freundlichkeit, weil eventuell ein Trinkgeld wartet, sondern von Herzen freundlich und schon dafür haben wir reichlich Trinkgeld gegeben. Egal zu welcher Tageszeit, es gab immer ein Guten Morgen, ein Hallo und ein Guten Nacht. Unsere Putzteufelchen haben einen super Job gemacht. Vielen Dank dafür :)

Lage & Umgebung

Das Hotel direkt am Meer und ca. 50 Minuten vom Flughafen entfernt. Für Badeurlauber bestens geeignet. Allerdings lässt der kleine Strand und auch das Wasser zu wünschen übrig. Ein Dreck wurde da an Land gespült, das war echt nicht mehr feierlich. Da hat jemand seinen Müll ins Meer gekippt! Es hat aber niemanden interessiert. Schlimm! Linksseitig vom Stand hat es gestunken, als wenn eine Kläranlage in der Nähe ist... ein Stück weiter lagen so viele Steine auf dem Weg ins Wasser, das es besser ist, wenn man Badeschuhe dabei hat. Wieder ein Stück weiter gab es fast keine Steine, aber da war alles voll Algen. Also, sucht euch einen Strandabschnitt, der für euch geeignet scheint :) Geschäfte, Bar`s und Kaffee`s gibt es einige in der Umgebung, aber nicht alle hatten in der „Coronazeit“ geöffnet. Hotels ebenso.

Gastronomie

Das Essen war hervorragend. Ein ganz großes Lob an die Küche. Es hat nicht nur gut ausgesehen, es hat auch nach dem geschmeckt was es war. Ab und zu hätte ich mir eine Soße gewünscht, aber so zwingend notwendig war die auch nicht. Bei der Zubereitung hat man sich echt Gedanken gemacht. Prima :) Und auch hier waren die Mitarbeiter sehr freundlich und vor allem fix. Man musste nur auf das deuten was man wollte und schon hatte man das auf dem Teller. Ich finde es sogar gut, das man sich nichts alleine nehmen durfte, da viele sich die Teller einfach „vollkrachen“ und dann viel zu viel übrig lassen. So bekam man einen „übersichtlich vollen“ Teller und hatte man noch Hunger, dann holte man einfach nach.

Sport & Unterhaltung

Freizeitangebote gab es keine, was wir sehr schade finden, aber von Freizeitangeboten stand auch nichts in der Hotelbeschreibung.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    5,0
  • Hotel
    5,0

Wir sind zufrieden

Alex (46-50) · Juli 2020

Sehr gemütliche Anlage direkt am Strand! Eine lange Promenade zum Spazierengehen. Freizeitaktivitäten in der Stadt vorhanden. Ganz in der Nähe eine Bushaltestelle.

Zimmer

Zimmer war OK. Leider keine Seife/Duschgel zur Verfügung gestellt

Service

Das Personal sehr nett und hilfsbereit

Lage & Umgebung

Direkt am Strand und Stadt

Gastronomie

Das Essen war in Ordnung und außreichend.

Sport & Unterhaltung

Nicht benutzt.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    6,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Hotel
    6,0

Hotel Top Strand flop

Britta (41-45) · Juli 2020

Das Hotel Sillot Club ist einfach super. Sehr nettes Personal unglaublich aufmerksam. Zimmer top sauber. Lediglich der Lärm einzelner Gäste ist sehr störend gewesen. Das Hotel reagierte umgehend sodas die drei sehr lauten Gäste am nächsten Tag abreisen mussten.

Zimmer

Gut. Nettes großes Zimmer. Maximal wäre mehr Ablagefläche im Bad wünschenswert.

Gastronomie

Gutes Essen für ein 3 Sterne Haus. Manchmal eine etwas seltsame Kombination aber sonst gut

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    3,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    2,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    4,0

Nettes, kleines Hotel mit tollen Service Mädels.

Nicole (31-35) · Juli 2020

Kleines, süßes Hotel. Leider hatten wir 3 feierwütige Mädels im Hotels, die die Nächte zum Tag gemacht haben und den Unmut sämtlicher Gäste auf sich gezogen haben. Hier hätte man sich ein härteres Durchgreifen seitens des Hotels gewünscht. So waren die Nächte leider nicht erholsam.

Zimmer

Zimmer sind ausreichend groß mit gemütlichen Betten. Safe kostet extra, Kühlschrank gab es in unserem Zimmer nicht. Balkon mit tollem Blick aufs Meer. Kleiner TV mit deutschen Sendern, wer darauf Wert legt... Mit der Zimmerreinigung waren wir leider gar nicht zufrieden. Die Zimmermädchen empfanden wir als eher langsam und ungründlich. Rasierstoppeln, Zahnpastaflecken und Haare waren auch nach der Reinigung noch deutlich zu sehen. Außerdem hat uns sehr gestört, dass unser Zimmer immer so kurz nach dem Mittagessen geputzt wurde. Da haben wir uns aber gern nochmal ne halbe Stunde hingelegt. Aus diesen Gründen wurde das Zimmer in 9 Tagen auch nur 3 Mal gereinigt, an allen anderen hing das Nicht stören Schild an der Tür. Seife auf dem Zimmer gab es ebenfalls nur auf Nachfrage, wegen Corona gäbe die grad nicht im Zimmer (???).

Service

Die Damen im Service waren bis auf eine Ausnahme der absolute Hammer. Wirklich wahnsinnig freundlich. Über etwas spanisch freuen sich die Angestellten, können aber auch deutsch und englisch.

Lage & Umgebung

Super Lage, direkt am Strand. Aus dem Hotel raus nach rechts kommt man zu schroffen Felsen und einer schönen Bucht, in der man baden und Klippen springen kann. Links aus dem Hotel gehts über die Strandpromenade von S'Illot bis nach Sa Coma und in das Naturgebiet Punt de N'Amer. Restaurants und Läden in unmittelbarer Umgebung zu finden, vieles hat allerdings noch zu.

Gastronomie

Leider das größte Defizit des Hotels. Es gab nun mittlerweile wieder Buffett, das Essen wurde von den Angestellten auf die Teller der Gäste geladen. Das war ok. Das Buffett war allerdings wahnsinnig klein, die Speisen oft nicht aufeinander abgestimmt. Pommes gab es ständig, oder eine andere Art von Kartoffeln. Reis in 9 Tagen leider nur 2 mal und dann nur vom kalten Buffett, einmal Kartoffelbrei. Fleisch und Fisch meist ohne Soßen. Ansonsten gab es meist Nudeln, ein Gemüse, und halt Fisch und Fleisch. Der Fisch war meist sehr gut. Schade war auch, dass es zwar extrem oft Hamburger Patties gab, aber nix anderes da war um sich wirklich mal einen Burger zu bauen. An 2 Abenden haben wir gar nichts gefunden, was unserem Geschmack trifft und sind in die Pizzeria Pub57 direkt um die Ecke gegangen, die war echt gut👌Frühstück war auch nur so lala. Wir hatten AI gebucht, weil wir nun nicht wussten ob schon Restaurants und Läden aufhaben. Prinzipiell sind wir mit AI auf Mallorca aber überhaupt nicht zufrieden, da es meist einfach kein AI ist. So auch hier. Eher Vollpension mit Getränken bis 21 Uhr. Cocktails zum halben Preis. Alles was nach 21 Uhr bestellt wird, bezahlt man voll. Dadurch ist an der Bar kurz vor AI Schluss wahnsinnig viel los, weil sich alles nochmal Getränke holen und die Mädels kommen kaum noch hinterher. Eine Verlängerung wenigstens bis 22 Uhr wäre ratsam.

Sport & Unterhaltung

Schöne Dachterrasse zum sonnen, Strand vor der Tür, nette Gegend zum Radeln (Bike Verleih haben schon auf), Indoorpool. Ansonsten keine Angebote direkt im Hotel.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 16°
  • 16°
  • 18°
  • 20°
  • 24°
  • 28°
  • 31°
  • 32°
  • 28°
  • 24°
  • 19°
  • 16°
Wassertemperatur
  • 14°
  • 13°
  • 14°
  • 15°
  • 17°
  • 21°
  • 24°
  • 25°
  • 24°
  • 21°
  • 18°
  • 15°
Sonnenstunden
  • 5 h
  • 6 h
  • 6 h
  • 8 h
  • 10 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 11 h
  • 8 h
  • 6 h
  • 6 h
  • 5 h