COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort
COOEE Michelizia Tropea Resort

COOEE Michelizia Tropea Resort

Italien | Tyrrhenische Küste | Tropea
  • Sport
  • WLAN
  • Haustiere
  • Wasserspaß

Zum Flughafen: ca. 65 km, Zum Ortszentrum: ca. 700 m, Zum Strand: ca. 2 km, Zum Hafen: ca. 2 km, Kiesstrand: gehört zur Anlage, Öffentliche Strandbar, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Shuttleservice zum Strand (kostenfrei), ruhig.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket

Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

COOEE Michelizia Tropea Resort

Italien | Tyrrhenische Küste | Tropea

Ihre Highlights

  • Highspeed-WLAN kostenfrei
  • COOEE Bistro
  • COOEE Poolservice
  • Klein aber fein, nur 43 Zimmer
  • Beach Service am Blanca Beach
  • Täglich eine Flasche Wasser auf dem Zimmer

Ihr Hotel

Ort

Tropea

Lage

  • Zum Flughafen: ca. 65 km
  • Zum Ortszentrum: ca. 700 m
  • Zum Strand: ca. 2 km
  • Zum Hafen: ca. 2 km
  • Kiesstrand: gehört zur Anlage, Öffentliche Strandbar, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Shuttleservice zum Strand (kostenfrei)
  • ruhig

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Baujahr: 2016
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 2, Anzahl Zimmer: 50
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • modern
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption)
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Aufenthaltsraum, Fernsehecke
  • Frühstücksraum, Pianobar, Bar
  • Wäscheservice (kostenpflichtig)
  • Sonnenterrasse, Gartenanlage
  • Pool: Süßwasser, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (gegen Kaution)

Zimmer (DU/EU)

16-20 qm, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Waschtisch, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Minibar, Safe, 1 TV (Flachbildschirm), Telefon, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Meerblick-Zimmer (DUM)

16-20 qm, Meerblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Waschtisch, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, Minibar, Safe, 1 TV (Flachbildschirm), Telefon, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Kinder

  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenpflichtig, auf Anfrage, auf Voranmeldung)

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Boot
  • Fahrradverleih
  • Tauchen
  • Tauchschule: im Ort

Tipps & Hinweise

  • Kurtaxe zahlbar vor Ort
  • Haustiere gestattet: Hunde (kostenpflichtig, Gewicht < 5 kg)

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (3-Gänge-Wahlmenü)

Karte

Tropea

  • Zum Flughafen: ca. 65 km
  • Zum Ortszentrum: ca. 700 m
  • Zum Strand: ca. 2 km
  • Zum Hafen: ca. 2 km
  • Kiesstrand: gehört zur Anlage, Öffentliche Strandbar, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Shuttleservice zum Strand (kostenfrei)
  • ruhig

Bewertungen

HolidayCheck
  • 92,1% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    5,2
  • 90 Bewertungen
  • Hotel
    5,2
  • Zimmer
    4,8
  • Service & Personal
    5,5
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Essen & Trinken
    5,2
  • Sport & Unterhaltung
    5,5

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 88 Bewertungen
  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Hotel
    5,0

Schöner Urlaub in angenehmer Atmosphäre

Marius (31-35) · Juli 2019

Es handelt sich um ein modernes Hotel mit schöner Poolanlage in der Nähe der schönen Innenstadt Tropea, die fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen ist (jedoch an einer befahrenen Straße ohne Bürgersteig entlang) oder in die man per Shuttle am Morgen gebracht (und nach Vereinbarung wieder abgeholt) werden kann. Ebenso per Shuttlebus kann man zu moderaten Zeiten und Frequenzen den kostenlosen und gepflegten Strand erreichen. Das Shuttle war immer pünktlich, klimatisiert und wurde stets von sehr freundlichen Fahrern gelenkt. Das Frühstück ist in Ordnung, wenn auch eher durchschnittlich, jedoch können bei einem Koch Extrawünsche geordert werden. Das Abendessen wird als Vier-Gänge-Menü gereicht und ist zu empfehlen. Dabei begegnet einem in allen Bereichen sehr freundliches Personal.

Zimmer

In unserem Fall: Mansardenzimmer. Etwas mehr Licht durch Fenster wäre wünschenswert, im hinteren Bereich keine Stehmöglichkeit für große Personen, jedoch insgesamt geräumig. Sehr sauber und gepflegt. Mehr Handtuchhalter im Badezimmer wünschenswert. Etwas störend: Nächtliches Hundekonzert.

Service

Sehr freundliches, (mehrsprachiges), zugewandtes Personal, ob Rezeption, Reinigung oder Gastronomie.

Lage & Umgebung

Etwa eine Stunde Fahrt zum Hotel. Lage selbst unspektakulär (aber nette Aussicht vom Poolbereich) , jedoch Tropea gut zu erreichen. Von dort aus oder ab dem Hotel diverse Ausflugsmöglichkeiten (z. B. Stromboli). Für Individualreisende: Bahnanbindung im Sommer pünktlich und stündlich, Bahnhof etwa 20 Gehminuten vom Hotel entfernt, je nach Ausflugsort jedoch deutlichere Entfernung der Bahnhöfe vom Zentrum.

Gastronomie

Frühstück in Ordnung. Buffet. Auswahl angemessen, wenn auch stellenweise begrenzt oder zu späteren Uhrzeit bereits vergriffen. Highlights: frische Pfannkuchen, Omelettes, Orangensaft zum Selbstpressen, frisches Obst... Kaffee inklusive. Abendessen in sehr guter, typisch italienischer Qualität und Ausführung als Vier-Gänge-Menü, bei dem man beim 2. und 3. Gang zwischen verschiedenen Angeboten aussucht, als 1. Gang Buffet. Getränke werden extra angerechnet.

  • 6,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    6,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Erholung pur

Moni (51-55) · Juli 2019

Wer Ruhe und Entspannung sucht, dem Trubel einer Großstadt entfliehen, gutes italienisches Essen genießen und rundum umsorgt sein möchte, ist hier bestens aufgehoben.

Zimmer

Die Zimmer sind modern und geschmackvoll eingerichtet - in weiß-grau gehalten. Die Reinigung ist tadellos. Die Handtücher sind schneeweiß und werden ständig gewechselt. Sehr gut finde ich den Duschgel-Spender im Bad. Der Fernseher funktioniert einwandfrei. Wir haben vier deutsche Programme gefunden. WLAN ist im ganzen Hotel kostenlos vorhanden und funktioniert ebenfalls problemlos. Im Zimmer gibt es einen kleinen kostenlosen Safe und einen Kühlschrank, der täglich mit zwei Flaschen Wasser aufgefüllt wird (kostenlos). Unser Doppelzimmer mit Terrasse lag im oberen Hotelbereich und hatte einen Blick zum "Garten" und zum Meer. Auf der Terrasse gab es einen Wäscheständer. Zwei Mankos haben wir ausgemacht: Es gibt zu wenige Ablagen (eigentlich gar keine) im Bad und zu wenige Fächer in den Schränken. Und die Klimaanlage war ein richtiges "Monster". Sie machte es zwar angenehm kühl, aber war auf der höchsten Stufe viel zu laut. Zum Glück hatten wir Ohrenstöpsel mit, die Abhilfe geschafft haben.

Service

Service wird hier GANZ, GANZ groß geschrieben. Wenn etwas fehlt oder nicht in Ordnung ist, sagt man einfach irgendeinem Angestellten Bescheid und postwendend wird geholfen oder das Problem behoben. Immer mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht. Super-Service - von der ersten bis zur letzten Minute unseres Aufenthalts. Der Gast ist hier wirklich König.

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt - wie bereits mehrfach erwähnt - ca. 700 m von Tropeas Altstadt entfernt. Wir haben in gemütlichem Tempo ca. 10 Minuten gebraucht. Der Weg ist etwas abenteuerlich, aber gut machbar. Täglich um 9.50 Uhr gibt es auch einen kostenlosen Shuttle dorthin. Die Transferzeit betrug bei uns auf der Hinreise 80 Minuten und auf der Rückreise 50 Minuten. Hier übernachten viele B & B - Gäste, die das Hotel als Ausgangspunkt zur Erkundung Kalabriens nutzen. Es waren Deutsche, Österreicher, Schweizer, Italiener und wenige Russen im Hotel. Das Hotel liegt oberhalb des Hafens und des Meeres. Ein Highlight ist der Pool, an dem sich immer nur wenige Urlauber getummelt haben. Er ist in zwei Etagen terassenförmig angelegt und bietet vom oberen Bereich aus einen zauberhaften Blick auf das Meer und einen Teil von Tropeas Altstadt. Liegen, Schirme und Auflagen waren kostenlos und ganztägig ausreichend vorhanden. Die Schirme werden morgens von den fleißigen Mitarbeiten geöffnet und die Auflagen bereitgelegt. Man muss sich also nur noch hinlegen und entspannen. Das Bistro ist ab ca. 9.00 Uhr geöffnet bis spät abends. Die Preise sind moderat: Cappuccino 2€, eine große Flasche Wasser 2,50 €,... Die Umgebung des Hotels ist nicht gerade ansprechend und sauber und nicht mit Deutschland zu vergleichen. Aber das ist uns in ganz Kalabrien aufgefallen. Dafür war in der Hotelanlage alles top - und das ist wichtig.

Gastronomie

Auch das Essen ist ein Highlight. Natürlich gibt es in einem kleineren Hotel auch ein kleineres Büfett. Trotzdem fehlt es an nichts. Zum Frühstück sind besonders der leckere, frisch gepresste Orangensaft (Für uns war die Saftpresse kein Problem und auch die Wartezeit nicht. Man ist ja im Urlaub.), die köstlichen, warmen Croissants (mit Marmeladen- oder Cremefüllung oder ohne Füllung) und der ausgesprochen gute Kaffee in allen möglichen Varianten zu erwähnen. Ansonsten ist alles vorhanden, was man zum Frühstück braucht. Die stets freundlichen und gut gelaunten Köche bereiten ganz leckere Eierspeisen zu und bringen diese sogar an den Tisch, damit man nicht warten muss. Spitze! Zum Abendbrot gibt es ein köstliches Vorspeisen-Büfett. Aber aufgepasst: Die Vorspeisen sind so lecker, dass man sich eigentlich davon schon satt essen könnte - aber danach geht es ja erst richtig los. Die verschiedenen Nudelgerichte waren allesamt klasse, der Fisch auf den Punkt. Beim Dessert war das vom Chefkoch vor unseren Augen flambierte und mit Eis gefüllte Crepe der Höhepunkt. Ein riesiges Dankeschön an alle Köche, die mit einer Hingabe jedes Gericht frisch zubereitet haben und an die durchweg aufmerksamen und flotten Kellner.

Sport & Unterhaltung

Der Strand-Shuttle funktioniert völlig problemlos. Um 10.30 Uhr geht es los (halbstündlich) und (ich glaube) ab 16.30 Uhr wieder zurück. Der Strand ist wunderbar - glasklares, warmes Wasser, herrliche Lage. (Er liegt genau neben dem vom Rocca Nettuno.) Allerdings sollte man unbedingt Badeschuhe mitnehmen, da er sehr kieselig ist. Die Liegen bekommt man übrigens zugewiesen (ab der 3. Reihe). Eine Animation gab es nicht, aber wir wollten auch keine. Deshalb war das für uns perfekt. Wir haben Ruhe und Entspannung gesucht und genau das gefunden. Ab 18.00 Uhr gab es dezente Live-Musik mit einem Alleinunterhalter mit einer wunderbaren Stimme. Völlig unaufdringlich. Er spielte, bis der letzte Gast im Bett war - auch wenn nur noch ein oder zwei zuhörten. Spitze. Einmal wöchentlich führte eine Volkstanzgruppe (Kinder und Jugendliche) ein landestypisches Programm auf. Im Hotel kann man über "Valentour" verschiedene Ausflüge buchen. Man wird dann direkt am Hotel abgeholt.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    5,0

Ist das Glas halb voll oder halb leer

Wolfgang (46-50) · Juli 2019

Das Hotel liegt nicht am Strand, sondern oberhalb von Tropea, mit einer traumhaften Aussicht. Zimmer war ein Apartment, darum sehr geräumig, mit allem was man braucht. Service freundlich und zuvorkommend. Gastronomie, wie in Italien üblich, Antipasti/Primi/Secondi/Nachspeise Würden sie dieses Hotel ihrem besten Freund weiterempfehlen? Es gibt doch einige Kritikpunkte, vor allem störend sind die Hunde der Nachbarschaft. So dass ich zum Schluss komme, ist das Glas halb voll oder halb leer? Ich empfehle es weiter, bin aber gespannt wie sich das Hotel weiterentwickelt, wenn es älter wird.

Zimmer

Bei Anreise wurde uns mitgeteilt, dass wir am zweiten Tag noch mal um ziehen müssen. Das warum konnte uns nicht erklärt werden. Wir waren am ersten Tag in einem 7er! Apartment untergebracht, so dass ich davon ausgehe, dass die Doppelzimmer ausgebucht waren. Nach unserem Umzug waren wir dann für der restlichen Urlaub in einem 4er Apartment untergebracht, dies wurde uns vorher gezeigt, ob wir damit zufrieden sind. Da wir nur Doppelzimmer mit Balkon gebucht haben, waren wir natürlich aufgrund der Größe des Apartments sehr zufrieden. Das Doppelbett war mit einer einzigen durchgehenden Matratze ausgestattet, auch die Zudecke war für zwei. Mehr als störend fanden wir die Hunde in der umliegenden Nachbarschaft, die sich vor allem abends einen bellenden Schlagabtausch lieferten. Da dies in bisher keiner einzigen Bewertung zu lesen war und dies somit keinen offensichtlich störte, kann ich nicht nachvollziehen oder es waren bisher nur Tierliebhaber in diesem Hotel. Ein weiterer negativer Aspekt war das Fernsehen, wir hatten zwar einen super Flachbildschirm, der uns aber nichts nutzte, da kein einziger deutscher Sender empfangbar war (dies war verschmerzbar, man schaut im Urlaub eh nicht fern und in der Lobby gab es einen Fernseher mit ARD+ZDF). Safe (kostenlos), Klimaanlage und Kühlschrank vorhanden, auch Strandtücher einmal kostenlos, dann gegen 5€ Gebühr.

Service

Das Personal war freundlich und zuvorkommend. An der Rezeption gab es zwei Mitarbeiterinnen, die sehr gut Deutsch sprachen. Auch der Hotelmanager sprach Deutsch. Alle anderen sprachen zumindest Englisch. Bei Fragen oder Problemen wurde hier jederzeit versucht weiterzuhelfen. Das Personal im Speisesaal war schnell, aufmerksam, sehr freundlich. Wenn gleich gelegentlich doch etwas Koordination fehlte, z.B. gerade bei den Abenden mit Buffet wurden wir später bedient als Gäste, die gerade erst gekommen sind. Check in (siehe oben bei Zimmer) und Check out schnell und ohne Probleme

Lage & Umgebung

Die Hotelanlage besteht aus mehreren 2-geschossigen Apartmenthäusern und einen Hauptbaus mit Zimmern. Man hat vom Pool aus einen schönen Ausblick aufs Meer hinaus und sieht auch noch Teile vom Hafen. Das Hotel liegt ca. 900 Meter (ca. 10 Minuten) vom Zentrum der Altstadt Tropea entfernt. Leider gibt es nur die Möglichkeit an der Straße entlang zu gehen, die überwiegend keinen Bürgersteig hat. Das Hotel liegt nicht am Strand, aber es wird im Halbstundentakt ein kostenloser Shuttle-Bus zum Blanca Beach angeboten und der Eintritt und die Strandliegen und Sonnenschirme sind für Hotelgäste kostenlos. Im Hotel werden viele Bus-Ausflüge zu verschiedenen Zielen Angeboten. Wir haben uns einen kleinen Mietwagen zum Hotel bringen lassen und haben damit zwei Tages-Ausflüge Richtung Pizzo und am zweiten Tag Richtung Scilla unternommen. Transferzeit 60-75 min. je nach Lage der Hotels der anderen Mitreisenden.

Gastronomie

Es gab von 06:30 bis 10:30 Uhr Frühstücks-Buffet. Es war nicht ganz so reichhaltig und vielfältig, wie in größeren Hotels in Spanien oder der Türkei, aber es war alles da, was zu einem ordentlichen Frühstück gehört. Kaffee am Tisch und/oder andere Heißgetränke aus einem Vollautomaten, frisches Obst, frische Orangen zum Selbst auspressen (stark frequentiert), verschiedene Kuchen und Croissants, verschieden Eierspeisen, besten Dank an den Koch am Herd der die Omeletts frisch zubereitet und wenn nötig auch selbst an den Tisch bringt. Natürlich Wurst, Käse, Marmeladen, Honig, Müsli. Ab 19:30 Uhr gab es Abendessen mit 4 Gängen. 1. Salat- und Antipasti Büffet zur Selbstbedienung. 2. Erster Gang: Täglich wechselnd 3-4 Nudelgerichte (mit Fisch oder Meeresfrüchten, mit Fleisch oder Hackfleisch oder auch vegetarisch) 3. Zweiter Gang: Täglich wechselnd 3-4 Hauptgerichte mit Fisch, Fleisch oder vegetarisch. 4. Tägliche wechselnde Nachspeise (Kein Buffet) Gelegentlich Büffet am Pool, hier sollte es einmal laut Speisekarte Riesengarnelen geben, die sich dann als Mini-Scampi herausstellten (Übersetzungsfehler?). Auch hier die Frage ist das Glas halb voll oder leer. Während man die Antipasti aß, wurde man vom Service-Personal gefragt, welchen ersten Gang man möchte und während man den aß, wurde man gefragt welchen zweiten Gang man gern hätte. Die Speisen wurden an den Tisch gebracht. Wasser, Wein, Bier und andere Getränke wurden aufgenommen und zum Tisch gebracht. Bezahlt wurde erst am Ende des Urlaubs, die Getränke wurden über eine Karte gespeichert. Die Abrechnung am Ende des Urlaubs war korrekt.

Sport & Unterhaltung

Täglich Alleinunterhalter Man weist bei den Kommentaren daraufhin, dass es kein Partyhotel ist. Somit ist der Einsatz eines Alleinunterhalters mit ruhigen Schlagern und Evergreens durchaus in Ordnung und sinnvoll. Womit ich aber wieder bei den Hunden bin, die täglich ihre eigene „Party“ machten.

  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    2,0
  • Service
    1,0
  • Lage & Umgebung
    1,0
  • Gastronomie
    1,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    3,0

Erwartungen nicht erfüllt

Patricia (26-30) · Juni 2019

Schöne und gepflegte Anlage, aber mittelmäßige Lage mit eher schlechtem Service. Unzureichende Sprachkenntnisse vom Personal.

Zimmer

Sauber und in Ordnung

Service

Das Personal konnte leider kein Englisch und die Kommunikation entsprechend holprig. Die Poolbar die angeblich durchgehend geöffnet ist war leider stundenlang nicht besetzt

Lage & Umgebung

Keine Stadt oder ein Strand in der Nähe das Hotel ist zu weit außerhalb gelegen. Man kann in die Stadt gehen jedoch ohne Bürgersteige bei regem Verkehr und bei der Hitze möchte man das eher vermeiden.

Gastronomie

Wir haben eine Woche lange exakt das Gleiche Frühstück bekommen. Eine Sorte Käse und eine Schinken. Viel zu wenig Auswahl. Frühstück war bis 10:30 Uhr leider ist es bereits eine Stunde vorher wie leergefegt gewesen. Abendessen ist ebenfalls enttäuschend gewesen, wir haben Pasta bestellt. Für schlanke neun Euro haben wir dann eine Portion mit Tomatensoße erhalten. Die erinnerte stark an ein Babygericht aus dem Glas. Es war außerdem für neun Euro viel zu wenig, so dass wir beide enttäuscht und hungrig das Restaurant verlassen haben

Sport & Unterhaltung

Der Pool war vorhanden und gut. Leider haben uns da die Stockflecken auf den Liegen gestört.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez