Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline
Bluesun Soline

Bluesun Soline

Kroatien | Adriatische Küste | Brela

Zum Ortszentrum: ca. 150 m, Zum Strand: ca. 10 m, Zum Meer: ca. 10 m, Kiesstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig).

Bluesun Soline

Kroatien | Adriatische Küste | Brela

Ihr Hotel

Die herrliche Lage an den Sränden von Brela ist nur ein Pluspunkt dieses beliebten Hotels. Die edle Einrichtung überzeugt die Gäste ebenso wie das hervorragende Personal. Ein Traum ist die Terrasse!

Kategorie

4

Ort

Brela

Lage

  • Zum Ortszentrum: ca. 150 m
  • Zum Strand: ca. 10 m
  • Zum Meer: ca. 10 m
  • Kiesstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Letzte Renovierung: 2019
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 4, Anzahl Wohneinheiten: 206
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • Empfang/Rezeption
  • Aufzug, Klimaanlage
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Öffentliches Internetterminal
  • Minimarkt, Souvenirshop, Kiosk, Friseur
  • 1 À-la-carte-Restaurant
  • À-la-carte-Restaurant: Nichtraucher, mit Terrasse
  • 1 Buffetrestaurant
  • Buffetrestaurant: Nichtraucher, mit Terrasse
  • Café, Poolbar, Weinbar, Bar
  • Geldwechsel (im Hotel)
  • Hallenbad
  • Liegen (kostenfrei)
  • Sonnenterrasse
  • 1 Pool: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)

Doppelzimmer (DA/DAX/EA)

21-25 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon

Meerseite-Zimmer (DAM/DAC/EAM)

21-25 qm, Meerseite, Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon

Superior-Zimmer (DAB)

26-30 qm, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon

Meerseite-Superior-Zimmer (DAA)

26-30 qm, Meerseite, Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Heizung, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub
  • Kinderanimation: 4-7 Jahre, 8-12 Jahre, ca. 01.05.-30.09.
  • Kinderpool (außen)
  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenpflichtig), Hochstuhl (kostenfrei)

Wellness inklusive

  • Erlebnisdusche, Schwimmbereich, Whirlpool

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wellness-Center: 1.500 qm
  • Saunabereich: Bio-Sauna, Finnische Sauna, Dampfbad
  • Massagen: Klassische Massage, Schokoladenmassage, Massage mit Steinen, Aromatherapie, Sportmassage
  • Kosmetische Anwendungen: Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlung, Thalgo, Cellulite-Behandlung, Peeling

Sport & Unterhaltung inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball
  • Fitnessraum
  • Nordic-Walking, Pilates
  • Tagesanimation
  • Animation: ca. 01.05.-30.09.
  • Live-Musik

Sport & Unterhaltung gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Tischtennis
  • Billard, Minigolf
  • Tennis: 2 Hartplätze
  • Fahrradverleih

Tipps & Hinweise

  • Haustiere nicht gestattet
  • Gemeinschaftsräume und Lobby sind neu renoviert

Kundeninformation

Frühbucher: Bei Buchung bis 31.12. und Aufenthalt vom 11.4.-30.10. sparen Sie 20%, bei Buchung bis 31.1. und Aufenthalt vom 11.4.-30.10. sparen Sie 15%, bei Buchung bis 29.2. und Aufenthalt vom 11.4.-30.10. sparen Sie 12%, bei Buchung bis 31.3. und Aufenthalt vom 11.4.-30.10. sparen Sie 10%. Halbpension (H): + EUR 12. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht.

Ihre Vorteile
Direkt am Strand

WLAN kostenfrei gesamte Anlage

Hohe Kinderermäßigung

Sehr großer Spa- und Wellnessbereich

Karte

Brela Adriatische Küste

  • Zum Ortszentrum: ca. 150 m
  • Zum Strand: ca. 10 m
  • Zum Meer: ca. 10 m
  • Kiesstrand: Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Bewertungen HolidayCheck
  • 90,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,9
  • 321 Bewertungen
  • Hotel
    4,9
  • Zimmer
    4,9
  • Service & Personal
    5,1
  • Lage & Umgebung
    5,6
  • Essen & Trinken
    4,7
  • Sport & Unterhaltung
    5,1

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 19 Bewertungen
  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    5,0

Etwas in die Jahre gekommenes Hotel in toller Lage

Julia (31-35) · Oktober 2019

Das toll gelegene Hotel ist von außen und von innen schon etwas in die Jahre gekommen. Der Empfangs- und Barbereich ist neu renoviert. Der Wellnessbereich ist sehr schön!

Zimmer

Das Zimmer war schon etwas älter. Die Größe von Zimmer und Bad war gut. Es gab einen kleinen Kühlschrank und einen Balkon.

Service

Das Personal war zumeist freundlich und zuvorkommend.

Lage & Umgebung

Das Hotel liegt direkt am Meer, man muss nur über eine kleine Fußgängerpromenade gehen, schon ist man am (und im) Meer. Ein paar Meter in die eine Richtung, und schon steht man bei den Verkaufsbuden und Restaurants. Direkt vor dem Hotel kann man Tretboote mieten.

Gastronomie

Es gibt einen großen Speisesaal im Hotel, wir hatten jedoch große Schwierigkeiten einen freien Tisch zu finden. Beim Frühstück war die Terrasse geöffnet, so dass man schön draußen sitzen konnte. Beim Abendessen war diese jedoch geschlossen und ein Großteil der Tische war reserviert, wir haben fast immer lange gesucht bis wir einen freien Tisch bekommen haben. Das Essen war sehr auf Touristen angelegt, es gab wenig landestypische Speisen.

Sport & Unterhaltung

Den Innen- und den Außenpool konnte man bei dem tollen Wetter noch super nutzen, es waren jeden Tag viele Gäste am Pool, leider war die Poolbar jedoch schon geschlossen, so dass wir uns keine Getränke oder Snacks kaufen konnten.

  • 3,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    5,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    2,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    3,0

Hotel hat sich verschlechtert

Brigitte (51-55) · Oktober 2019

Das Hotel besticht durch seine außergewöhnliche Lage an der Makarska Riviera. Es ist aber ein sehr langer Komplex und es gibt lange Wege und viele Treppen. Leider hat sich das Hotel nach unserem Aufenthalt vor 2 Jahren verschlechtert.

Zimmer

Das Zimmer war in Ordnung. Lediglich die Matratzen waren zu weich. Gute Zudecken.

Gastronomie

Im Vergleich zum Urlaub vor 2 Jahren hat sich das Essen sehr verschlechtert. Kantinenatmosphäre. Tischabstand 50 cm ca. Essen nahezu alles lauwarm. Mindere Qualität. Beim Frühstück abgepackte Marmelade, Joghurt flüssig aus der Kanne, Käse und Wurst schmeckte nicht. Kaffee aus dem Wärmebehälter ist nicht zeitgemäß. Viele Reisegruppen waren anwesend. Getränkepreise viel zu hoch. Wenig Getränkeauswahl. Fast überall nervige Lounge-Musik

Sport & Unterhaltung

Wir waren an einem Regentag in der Sauna. Leider wurden zuviele Leute eingelassen. Zum Ausruhen gab es im Innenbereich nur Steinbänke, im Außenbereich ein paar Liegen, aber ohne Auflagen. Die Liegen waren auch verschmutzt. Wir mussten zum Ausruhen ins Hallenbad ausweichen. Die Sauna kostet ca. 15 Euro pro Person. Das ist nicht angemessen. Eine Bücherecke oder -regal gibt es nicht. Abends spielte eine Band im Foyer. Diese haben wir nur zufällig entdeckt Wir waren fast die einzigen Gäste. Es müsste schon bekannt gegeben werden, was abends stattfindet, z.B. an der Rezeption oder vor dem Speiseraum.

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Hotel
    4,0

Für einen Kurzurlaub gut geeignet

Ute (56-60) · September 2019

Vor Ort mit das beste Hotel. Zimmer ok, Essen gut, Wellness angenehm, Strand und Umgebung sehr schön, Wasser/Meer toll.

  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    6,0
  • Lage & Umgebung
    5,0
  • Gastronomie
    5,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    4,0

Traumhafte Lage und ausgesprochen netter Service!

Illu (56-60) · September 2019

Mein Fazit vorweg: Die Markarska-Riviera und insbesondere die Gegend um Brela gehört aus meiner Sicht zu den schönsten Küstenabschnitten Kroatiens, wenn nicht sogar zu den schönsten der gesamten Adria! Gebucht hatte ich ein Doppel-, als Einzelzimmer zur Meerseite und mit Halbpension. Normalerweise wähle ich gerne „nur“ mit Frühstück und gehe am Abend auwsärts essen, aber die Variante mit HP kann ich im Bluesun Soline wärmstens empfehlen. Wie bereits einige meiner Vorrezensenten bemerkt haben kann ich bestätigen, dass der erste äußere Anblick des Hotels sehr ernüchternd ist. Quadratisch verbauter Sichtbeton und nach meinem Geschmack nicht wirklich schön. Auf der Hotelwebseite erfährt man, dass die „einfachen Linien" aus architektonischer Sicht im Einklang mit der natürlichen Umgebung des Biokovo-Gebirges stehen sollen. Na ja, das ist Geschmacksache... Mir gefiel das nicht, auch wenn der quadratisch konzipierte Hotelkomplex in einem kleinen Kiefernwäldchen eingebunden ist und dieses "modernistische Architekturwunder“; -) - so laut Webseite - daher nicht ganz so sehr hervorsticht. Nun, in meiner Stadt werden derartige Betonbauten im Stil der späten 60er Jahre gerade abgebrochen. ;-) Auch wenn das Soline mit rd. 206 Zimmern normalerweise eher nicht mein Fall ist (da ich kleinere Häuser bevorzuge), war es Ende September nicht überlaufen. Man bekam immer einen Platz im Speisesaal und am Pool. Hervorheben möchte ich die Freundlichkeit des Hotelpersonals, insbesondere des weiblichen Personals (bis auf zwei männliche Ausnahmen), es war nicht aufgesetzt, sondern eine echte Herzlichkeit! Damit wirbt das Soline auf seiner Webseite zu Recht! Auch mein Wunsch nach einem ruhigen Zimmer in einer der oberen Etagen wurde berücksichtigt. Herzlichen Dank! Wie auch einige Vorredner möchte ich darauf hinweisen, dass der Transferbus die Gäste an einer oberhalb des Hotels und über Stufen oder über eine steile Straße zu erreichenden Bushaltestelle absetzt und abholt. Für Gehbehinderte ist das m.E. nicht geeignet. Die Hotelzufahrt bzw. der Wendekreisel ist zugeparkt. Es gibt aber (für die Rückreise) eine Art von „Lastenaufzug“ für die Koffer. Die Rezeption hat mich netterweise darauf hingewiesen. Nun, Bewertung ist immer ein Stück weit subjektiv. Was ist ein bewertbares Preis-Leistungsverhältnis? Wobei eine 6 Punkte/ Sonnen- Bewertung für mich persönlich „außerordentlich und weit über den üblichen Preis-, und Leistungsstandards“ bedeutet. Ich bemühe mich, hier weitestgehend objektiv zu bewerten. Kroatien ist für uns kein günstiges Reiseland, aber das ist absolut ok. so! So können sie diese traumhafte Küstenlandschaft und das wunderbare mit Kulturschätzen überaus gesegnete Land touristisch vernünftig steuern. Da ich die Räumlichkeiten/ den Speisesaal / die Getränkepreise nicht in einer seperaten Kategorie „Hotel“ bewerten kann, möchte ich dies hier schildern, da dies in den einzelnen Kategorien an anderer Stelle die Bewertung negativ verfälschen würde. Poolanlage: Gar nicht gefallen hat mir die auf mehreren Terrassen gelegene Poolanlage, bestehend aus einem kleinen runden Kinderpool und einem in den quadratischen Betonbau integrierten und mit Beton überdachten !!! Hauptpool. Ich weiß nicht, was daran „modern“ sein soll, für mich persönlich ist das sogenannte "modernistische Architekturwunder“ (Hotel-Webseite) ein architektonisches No-Go und erinnert mich an die Hotel-Bausünden aus den 60er/ 70er Jahren, wie man sie heute noch in vielen Urlaubsgebieten vorfindet. Na, ob man da seitens des Hotels wohl eher mit der meines Erachtens gegebenen Häßlichkeit an Baukunst kokettiert? ;-) Liegen waren Ende September ausreichend vorhanden, wenn auch nicht immer in Sonnenlage. Ich frage mich nur, wie das in der Hauptreisezeit aussieht? Speiseraum: Diplomatisch würden man es so ausdrücken: der Speisesaal ist zweckmäßig gestaltet und eingerichtet. Will heißen: er ist ungemütlich und hat – so haben es vorherige Rezensenten beschrieben – Kantinencharakter. Es muss ja nicht gleich plüschig altbacken sein und vielleicht ist das Puristische aus Beton ja genau so beabsichtigt, aber schön geht anders. Nun, zumindest am Abend waren die Tische hübsch eingedeckt mit Stoffservietten. Terrasse: Von dem Speisesaal geht es hinaus auf einen von der Poolterrasse abgetrennten Außen-Speisebereich. Hier kann morgens gefrühstückt und auch abends gegessen werden. Auch hier: der Außen-Speisebereich ist in den Betonbau integriert und mit Beton überdacht. Gerade am Morgen habe ich das als trübsinnig und dunkel empfunden, wenn man bei herrlichem Sonnenschein den Tag unterhalb eines Betonbunkers beginnt. Getränkepreise Die Getränkepreise im Hotel sind – einem 4-Sterne-Hotel entsprechend - recht viel höher als draußen im Ort. Das ist ja auch ein Stück weit ok so. Aber: auf der Terrasse an der Strandpromenade des A-la-Carte-Restaurants „Da Luca“ (ohne und mit Abendunterhaltung) habe ich für ein Glas Wein (0,2) 37 Kuna bezahlt, das waren immerhin bei meinem Umtauschkurs (vor Ort) von 10 Euro = 71 Kuna rd. 5,20 Euro. Im Örtchen Brela habe ich für einen hervorragenden 0,2 Wein von Peljesac gerade mal 20 Kuna gegeben. Insofern fand ich die Hotelpreise einfach überteuert. WLAN Das WLAN funktioniert überall im Hotel und den Außenbereichen gut und störungsfrei. Zusammenfassung: Ich komme rechnerisch auf insgesamt 4-5 Sonnen und werde in Brela sicherlich wieder Urlaub machen. Vom Wohlfühlfaktor im Hotel Bluesun Soline komme ich auf ganz klare 5 Bewertungspunkte. Allerdings hat mich die Architektur des Hotels so sehr gestört, sodass ich rechnerisch auf 4 abrunde. Für diejenigen die wissen, was sie erwartet und die Dinge vielleicht nicht stören, die mir persönlich nicht gut gefallen haben, kann ich das Bluesun Soline auf jeden Fall weiter empfehlen. Vielen Dank Bluesun Soline!

Zimmer

Ich hatte ein DZ zur Alleinbelegung zur Meerseite gebucht und mein Wunsch, in einer der oberen und etwas ruhigeren Etagen zu logieren, wurde erfüllt. Das Zimmer war modern eingerichtet, hatte Parkettfußboden und ein Bad mit Badewanne und Duschvorrichtung. Das Bett/die Betten - nun ja. Für mich bei meinen Rückenproblemen zu weich. Der Balkon war recht klein, aber er reichte für einen kleinen Tisch mit zwei bequemen Stühlen. Der Nachbarbalkon war nicht einsehbar, da eine Betonwand dazwischen lag. Keine Hellhörigkeit zum Nachbarn. Fernsehprogramme mit mehreren deutschen Kanälen. Einem vorherigen Bewertungskommentar von Michael - August 2019- muss ich mich anschließen. Er schrieb: „Im Zimmer selbst sind die Einbauschränke ungünstig an der schmalsten Stelle im Zimmer installiert, so dass es dort immer wieder zu einem "Gedränge" gekommen ist." Das stimmt. Auch für mich mit einer Einzelbelegung war das unpraktisch. Ich vergebe für das Zimmer aufgrund des tollen Ausblicks durch das kleine Kiefernwäldchen hindurch auf die zum Greifen nah gelegene Adria 4 von 6 Sonnen.

Service

Sehr freundlich, nett und zuvorkommend und herzlich echt. Bis auf zwei männliche Ausnahmen, die auf mich lustlos und eher griesgrämig wirkten. Das kommt überall vor und tut meiner guten Bewertung keinen Abbruch. Auch der Reinigungsservice war top. Gut organisierter Getränkeservice beim Abendessen, keine langen Wartezeiten. Sehr gut, alle 6 Punkte.

Lage & Umgebung

Im zauberhaften Brela gelegen. Die Anfahrt vom Flughafen Split dauerte etwa 95 Minuten. Hier bewertete ich unabhängig von Preis und Ausstattung nur die Lage und die Umgebung. Das Bluesun Soline liegt in erster Meer-/Strandreihe und nur wenige Fussminuten zum kleinen Ortskern von Brela entfernt. Der Blick vom Balkon zur Meerseite und die Sonnenuntergänge über der Adria – ein Traum! Brela ist klein aber allerliebst, es hat einige Geschäfte für den täglichen Bedarf, Restaurants, Bars, eine Post, Apotheken und einen kleinen idyllischen Jachthafen. Wer hier feiern möchte, ist aber fehl am Platz! Die Restaurants/ Geschäfte schließen (Ende September) so um ca. 22-23 Uhr. Auch erwähnen möchte ich die tolle, gepflegte und kilometerlange Strandpromenade, gesäumt durch hübsche Kiefernwälder. Man findet wunderschöne, grobe Kiesstrände direkt vor dem Hotel. Der wenige Gehminuten entfernte Dugi Rat (Punta Rata) wurde von der Zeitschrift "Forbes" unter die Top 10 Strände weltweit gewählt. Eine Sonnenliege kostete in Brela 40 Kuna im September 2019, ein Sonnenschirm 30 Kuna. Mein Umtauschwert vor Ort: 10 Euro = 71 Kuna. D.h, die Liege kostete rd. 5,60 Euro. Meiner Meinung nach sind die Bademöglichkeiten im Meer für Nichtschwimmer/innen und für kleine Kinder nicht so gut geeignet. Nach etwa 5 m geht es steil ab. Man benötigt unbedingt Badeschuhe, auch im Wasser, da der Kies nachgibt.

Gastronomie

Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen bot von allem etwas. Sehr vielfältig, abwechselungsreich und auch zum Ende der Speisezeiten ist alles noch ausreichend vorhanden. Frische Zubereitung von Eierspeisen am Morgen, ein sehr großes Obstangebot, Müsli-Ecke, am Abend immer mehrere Fisch-und Fleischgerichte - auch gegrilltes Fleisch- zur Auswahl, kroatische Speisen, ein vielfältiges Angebot an frischen und zubereiteten Salaten, Suppen, frisch zubereitete Pizzen und Nachspeisenbuffet. Ich fand das Essen sehr schmackhaft. Hübsch eingedeckte Tische, am Abend mit Stoffservietten. Es gibt eine Poolbar, an der man neben Getränken kleine Snacks bekommt. Außerdem gibt es im Hotel ein A-la-Carte Restaurant "Da Luca", das ich nicht ausprobiert habe.

Sport & Unterhaltung

Es gab Fitnessbereiche, die ich nicht genutzt habe. Im Hotel selber und im Ort gibt es etliche Veranstalter, die Touren und Bootsausflüge anbieten. Habe im Hotel einen Tagesausflug nach Trogir und Split gebucht, 350 Kuna. Bei meinem Umtauschkurs etwa 49 Euro. Eine lohnenswerte Tour, auch wenn mich der Stop bei einem Verkaufshof in der Nähe von Split/ bei Klis gestört hat und der als „Pippi-Pause“ verkauft wurde. Man ist ja nicht blöd. ;-) Auf der an der Strandpromenade gelegenen Terrasse des zum Hotel gehörigen Restaurants „Da Luca“ fanden mehrmals wöchentlich Unterhaltungsshows und/oder Musikveranstaltungen statt. Die öffentliche Busverbindung ist ein wenig problematisch, da die Überlandbusse nach z.B. Split nur von der sehr sehr weit oberhalb von Brela gelegenen Hauptstraße abfahren. Das hat dann schon etwas von anspruchsvollem Bergwandern.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 10°
  • 11°
  • 13°
  • 17°
  • 22°
  • 27°
  • 30°
  • 29°
  • 25°
  • 20°
  • 15°
  • 11°
Wassertemperatur
  • 12°
  • 12°
  • 12°
  • 14°
  • 17°
  • 21°
  • 23°
  • 24°
  • 22°
  • 20°
  • 17°
  • 14°
Sonnenstunden
  • 4 h
  • 5 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 9 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 10 h
  • 8 h
  • 7 h
  • 4 h
  • 3 h