Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach
Alexander the Great Beach

Alexander the Great Beach

Griechenland | Chalkidiki | Kryopigi

Direkt am Strand, Zum Ortszentrum: Kriopigi, ca. 1,50 km, Zum Ortszentrum: Kalithea, ca. 3,50 km, Sandstrand: über Treppen zu erreichen, Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig).

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Alexander the Great Beach

Griechenland | Chalkidiki | Kryopigi

Ihr Hotel

Dem Naturschutz verbunden – und das schon seit Jahren! Am wunderschönen Strand weht die blaue Flagge, ein Gütesiegel für Wasserqualität und Sauberkeit.

Hinein ins Urlaubsvergnügen!

Ort

Kryopigi

Lage

  • Direkt am Strand
  • Zum Ortszentrum: Kriopigi, ca. 1,50 km
  • Zum Ortszentrum: Kalithea, ca. 3,50 km
  • Sandstrand: über Treppen zu erreichen, Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Letzte Renovierung: 2019
  • Anzahl Wohneinheiten: 216
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Einrichtungen/ öffentliche Bereiche sind rollstuhlgerecht
  • Parkplatz (kostenfrei), unbewacht
  • umweltfreundlich, nachhaltig
  • Empfang/Rezeption
  • Lobby, Aufzug
  • WLAN, kostenpflichtig, in den öffentlichen Bereichen
  • Fernsehecke
  • Minimarkt
  • 1 À-la-carte-Restaurant
  • Taverne, À-la-carte-Restaurant: landestypische Küche, internationale Küche, mit Terrasse
  • Poolbar, Bar
  • Terrasse, Sonnenterrasse
  • 1 Pool: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)

Doppelzimmer (DZY/DZ/DA)

16-20 qm, Hauptgebäude, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Telefon, Balkon (möbliert)

Meerblick-Zimmer (DZM)

16-20 qm, Hauptgebäude, Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Telefon, Balkon (möbliert)

Doppelzimmer Typ A (DZA)

16-20 qm, Nebengebäude, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Telefon, Terrasse (möbliert)

Doppelzimmer Typ B (DZB)

16-20 qm, Meerblick, seitlich, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Telefon, Balkon (möbliert)

Junior-Suite (JS)

26-30 qm, Hauptgebäude, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Sofabett, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Telefon, Balkon (möbliert)

Suiten (SUM)

21-25 qm, Hauptgebäude (oberste), Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Sofabett, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV, Telefon, Balkon (möbliert)

Kinder

  • Spielplatz (außen)
  • Kinderpool (außen)

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Basketball
  • Abendanimation

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Tischtennis
  • Billard
  • Tennis

Tipps & Hinweise

  • Tourismussteuer zahlbar vor Ort

Bitte beachten

Touristensteuer Griechenland

Für Griechenland wird bei Aufenthalten ab dem 1.1.2018 nach aktuellem Beschluss der griechischen Regierung eine Touristensteuer erhoben.

Diese Abgabe wird von den Hoteliers bei der An- oder Abreise der Gäste in Rechnung gestellt.

Die Höhe der Touristensteuer richtet sich nach der offiziellen Landeskategorie der Unterkunft, nicht nach der Klassifizierung des Reiseveranstalters.

Für 1- und 2-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 0,50 Euro.

Für 3-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 1,50 Euro.

Für 4-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 3 Euro.

Für 5-Sterne-Unterkünfte beträgt die Steuer pro Zimmer/Nacht 4 Euro.

Hinweis zu Rail & Fly

Rail&Fly gültig bei Buchung einer Pauschalreise ab allen deutschen Flughäfen sowie Basel und Salzburg zur An- & Abreise innerhalb des deutschen Streckennetzes der Deutschen Bahn (2. Klasse).

Verpflegung

  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)

Karte

Kryopigi Chalkidiki

  • Direkt am Strand
  • Zum Ortszentrum: Kriopigi, ca. 1,50 km
  • Zum Ortszentrum: Kalithea, ca. 3,50 km
  • Sandstrand: über Treppen zu erreichen, Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Bewertungen HolidayCheck
  • 86,1% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,9
  • 1.061 Bewertungen
  • Hotel
    4,9
  • Zimmer
    4,9
  • Service & Personal
    5,0
  • Lage & Umgebung
    5,2
  • Essen & Trinken
    4,3
  • Sport & Unterhaltung
    5,0

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 100 Bewertungen
  • 4,0 von 6
  • Zimmer
    4,0
  • Service
    3,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Hotel
    4,0

Dieses Jahr leider ein bisschen enttäuschend

Vanessa (31-35) · Oktober 2020

Zuerst einmal: Wir waren dieses Jahr das 5. oder 6. Mal im Alexander. Wir können unsere Erlebnisse vor Ort also ganz gut einschätzen und vergleichen. Aufgrund von Covid-19 wurde unser zunächst gebuchter 14-tägiger Juni-Urlaub in diesem Hotel storniert und wir konnten kurzfristig vom 27.09.-05.10.2020 doch noch reisen. Wir haben wie immer ein DZ Deluxe in Kombination mit HP+ gebucht. Es war die letzten Jahre immer alles bestens, allerdings lief es in diesem Jahr nicht so richtig rund. Man merkte einfach sehr stark, dass (offenbar aufgrund der Pandemie) Einsparungen an einigen Stellen vorgenommen wurden (bspw. war das Hotel nicht ausgebucht und daher eines der drei Nebengebäude komplett geschlossen). Anbei eine Übersicht der Dinge die uns in diesem Jahr negativ aufgefallen sind: - Zimmer: Bei Ankunft wurde uns ein kleines Zimmer mit 1,40er Bett zugewiesen. Dieses Zimmer ist kleiner gewesen als die anderen und das Bett ist mit einer Breite von 140cm wirklich zu klein für 2 Erwachsene Personen. Wir haben dann nach langem hin und her ein anderes Zimmer bekommen. Das neue Zimmer war zwar größer und mit einem großen Bett, wies aber einige Mängel auf: Defekter Kleiderständer auf der Terrasse, halb abgerissener Seifenspender in der Dusche, Rost kam aus dem Seifenspender am Handwaschbecken, defektes Fenster im Bad, halb abgerissener Vorhang im Zimmer, Tür klemmte beim Öffnen auf halber Strecke und lies sich nur mit Gewalt komplett aufdrücken, keine Bademäntel verfügbar (die im Deluxe Zimmer regulär enthalten sind), schlecht überstrichene Reparatur-Stellen an der Wand. Zudem war das Badezimmer unseres letztendlichen Zimmers ganz offensichtlich nicht geputzt (die Glasduschwand war komplett verdreckt (nicht nur vom vorherigen Duschen o.ä., ich will gar nicht wissen was da dran geklebt hat) und das WC war auch offensichtlich nicht gereinigt. Die „Reinigung“ des Bads wurde erledigt, alle anderen leicht zu behebenden Mängel (wie z.B. der Trockenständer auf dem Balkon) wurden trotz Nachfrage leider während der ganzen Zeit nicht behoben. - Zimmerreinigung: Sollte inkl. frischer Bettwäsche und frischen Handtüchern alle 3 Tage erfolgen. Allerdings war unser Zimmer nie gemacht, wenn wir abends vom Strand kamen. Wir mussten also immer nach frischen Handtüchern fragen und unser Zimmer wurde nicht gereinigt. Die Damen vom Reinigungspersonal (wir haben maximal 2-3 für die komplette Anlage ausmachen können), waren einfach unterbesetzt und heillos überfordert. Für die 8 Tage war das jetzt OK, wir kennen es aber eben anders. - Liegen am Strand: Waren ausreichend vorhanden, allerdings nur in der Nähe der Beach Bar angebracht und nicht wie üblich über den ganzen Strand verteilt. Das hätte man schöner lösen können und es hätte mehr Abstand zwischen den Liegen gebracht. (Ohne Deluxe Zimmer kostete ein Beach Set aus 2 Liegen und einem Schirm in diesem Jahr übrigens pro Tag 15€ an der Rezeption bzw. 20€ am Strand). - Beach Bar: Leider gab es nur sehr wenig Eis-Auswahl in der Truhe und es wurde (auch auf Nachfrage) nicht aufgefüllt. Die Auswahl im Minimarkt hingegen war riesig, dieser hatte aber nur von 8-12h und von 17-20h geöffnet und somit konnte man nachmittags leider kein Eis am Strand essen (was für mich zum Urlaub dazugehört). - Bar Dachterrasse: Es gibt eine Bar auf der Dachterrasse, die wir jeden Abend besuchen. Leider waren dieses Jahr die Cocktails nicht gut. Der Mojito wurde dieses Jahr bspw. nicht mit braunem Zucker sondern einer Art Zuckersirup hergestellt und nach 3 Tagen gab es keine Minze mehr. Auch der Mai Tai war mit einem, den man aus Cocktail Bars eben kennt, nicht zu vergleichen. Die letzten Jahre gab es hier einen richtigen Barkeeper, dieses Jahr hat der Kellner, der morgens beim Frühstück die Knöpfe der Kaffeemaschine gedrückt hat, die Bar abends betreut. Insgesamt wurde meiner Meinung nach in diesem Jahr am falschen Ende gespart. Alle Angestellten waren bemüht, konnten den gewohnten Service aber aufgrund fehlender Fähigkeiten oder Zeit nicht leisten. Das ist kein Meckern auf hohen Niveau, ich erwarte in diesem Hotel kein Luxus-Resort, aber es wäre schön, wenn es sich wenigstens nach den gebuchten 4**** anfühlen würde.

Zimmer

Die Zimmer sind in Ordnung, allerdings sind auch die neueren (Deluxe) Zimmer zuletzt vor 3-4 Jahren renoviert worden und daher nun auch schon etwas abgenutzt. Die einfachen Doppelzimmer im Hauptgebäude sind wesentlich gepflegter (ja, haben wir selbst gesehen).

Service

Den Service fanden wir dieses Jahr leider nicht gut. Das Personal war zum Großteil leider einfach nicht gut bzw. total unterbesetzt.

Lage & Umgebung

Die direkte Umgebung hat tatsächlich nicht viel zu bieten. Der Strand ist aber das Highlight und wenn man sonst irgendwohin will, benötigt man ein Auto oder fährt mit dem Bus oder dem Taxi. Nach Kriopigi (1,7km entfernt) kann man gut zu Fuß laufen (im Dunkeln mit Handylicht/Taschenlampe), dort gibt es die besten Cocktails in der Casablanca Bar.

Gastronomie

Standard-Griechenland-Hotel-Essen meiner Meinung nach. Jeder findet etwas, auch für Vegetarier ist immer etwas dabei, für veganer sieht es schlecht aus. Man weiß ja vorher, dass man Abendessen in Buffetform bucht und stellt sich dementsprechend darauf ein. Es ist für jeden was dabei. Kein Sterne- oder À-la-carte-Essen.

  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    2,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    2,0
  • Sport & Unterhaltung
    4,0
  • Hotel
    2,0

Erheblich überteuert für das, was geboten wird

Norbert (70 >) · September 2020

Das Fazit zuerst: Dies ist kein 4-Sterne Hotel, bei Berücksichtigung aller Umstände handelt sich – großzügig bewertet - um 2,5 bis maximal 3 Sterne. Gründe für die niedrigere Einstufung ist zunächst die sehr spartanische Zimmerausstattung. Von einem echten Balkon kann man wegen der extrem geringen Tiefe nicht sprechen, Füße ausstrecken ist nicht möglich. Wer eine Körpergröße von etwa 1,90 Meter hat, sollte im Bad sehr vorsichtig sein sonst steckt sein Kopf im Lüftungsgitter. Das Mobiliar ist zwar zweckmäßig, aber sehr in die Jahre gekommen. Das Frühstücksbuffet ist soweit in Ordnung, ganz anders jedoch das Abendbuffet. Ich habe noch nie die italienische Minestrone ohne jegliche Gemüseeinlage oder eine Kartoffelsuppe ohne Kartoffeln gegessen. Extrem ärgerlich ist die Preispolitik des Hotels für Zusatzleistungen. Hier einige Beispiele: 2 Gläser Bier sowie 2 Ouso an der Hotelbar kosteten € 29,00, 2 Strandliegen mit Sonnenschirm schlagen mit € 20,00 pro Tag zu Buche. Wifi ist verfügbar, aber natürlich nicht kostenlos, der Tagespreis beträgt € 9,00. Da der gesamte Reisepreis in der Nebensaison für 12 Nächte inklusive Halbpension € 2.200,00 für 2 Personen betrug, kann man sicher nicht von einem Schnäppchen sprechen. Dafür kann man aber ganz sicher mehr erwarten, als hier geboten wird.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    6,0
  • Hotel
    6,0

Gutes Hotel an Traumstrand

Alina (31-35) · September 2020

Das Hotel liegt direkt an einem wunderschönen traumhaften Sandstrand. Eine Treppe sowie ein Lift führen direkt vom Pool zum Meer. Leider muss man die Liegen und Sonnenschirme extra zahlen. An der Strandbar gibt es leckere Drinks und Snacks. Beim Frühstück und Abendbuffet ist leider noch deutlich Luft nach oben. Unser Zimmer war okay, aber nicht unbedingt das schönste. Die Hotelanlage und der tolle Strand zeichnen das Hotel aus und sind einen Urlaub definitiv wert und zu empfehlen!

Zimmer

In Ordnung, aber nicht sehr modern.

Sport & Unterhaltung

Sauberer Pool mit Poolbar und ausreichend Liegen.

  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    2,0
  • Service
    2,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    1,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    2,0

Wir waren enttäuscht

Frank (56-60) · September 2020

Meine Frau wollte mich mit diesem schönen Hotel überraschen, da sie letztes Jahr bereits dieses Hotel mit einer Freundin besucht hatte und sehr zufrieden war. Wenn ich hier alles ausführen sollte, was mir in dieser Unterkunft nicht gefallen hat, müsste ich noch sehr viel mehr schreiben. Deshalb werde ich nur die für mich erheblich negativen Punkte nennen, die mir auch von anderen Hotelgästen bestätigt wurden. 1. Ein 4 Sterne Haus mit kaltem und zum Teil ungenießbarem, fettem Essen 2. Preise für Getränke: Poolbar Bier 0,3 l - 5 Euro, Cocktail - 9 Euro!!! 3. Letztes Jahr waren die Liegen und Schirme im Preis inbegriffen (allerdings Deluxe-Zimmer) Bei unserer Ankunft wurde uns ein *special offer* angeboten, welches 80 Euro für 8 Tage kosten sollte. Ansonsten belief sich der Preis auf 20 Euro pro Tag!!! Wir haben das Angebot dankend abgelehnt, da wir nicht wussten, wie oft wir die Liegen nutzen werden. Wenn wir am Strand waren, wurde nie kontrolliert. Am Ende mussten wir gar nichts bezahlen. 4. Der Hotelmanager war wirklich immer present und ansprechbar, tat dann aber völlig überrascht, als wir ihn auf die Missstände im Hotelauf aufmerksam gemacht haben. 5. Alle Sevicekräfte waren vermutlich Studenten, die für wenig Lohn dort Ihren Dienst verrichten mussten. So musste man sich nicht wundern, dass das Tafelwasser zum Essen wirklich schön gekühlt war, jedoch der Weißwein Zimmertemperatur hatte. 6. Wer morgens ein wenig länger geschlafen hatte musste beten, dass Er oder Sie noch ein gummiertes Brötchen, respektive noch eine Scheibe Brot bekommen wird. 7. Über alles und allem stand in diesem Jahr Corona natürlich im Mittelpunkt. Es wurde auf Abstand und Maskenpflicht sowie Desinfektion geachtet. Allerdings wurde in der gesamten Zeit unserer Anwesenheit zum Beispiel nicht ein einziges Mal die Aufzugstür, welche alle Srandbesucher nutzen, gereinigt oder desinfiziert. 8. Kommen wir zu den Zimmern. Wir waren im Haupthaus untergebracht, was wohl unser Glück war, denn andere Gäste in den Nebengebäuden sprachen von herunterhängenden Handtuchhaltern, defekten Fenstern und anderen Missständen. Beim Einchecken fragte man uns, ob wir damit einverstanden wären, dass unser Zimmer nur alle 3 Tage gereinigt werden könne. Nun... wir waren ein wenig verwundert, haben dem allerdings zugestimmt. Letzendlich wurde unser Zimmer 1 Mal in der gesamten Zeit von 9 Tagen gereinigt und unser Mülleimer quoll völlig über. Handtücher wurden 4mal gewechselt. Man könnte jetzt wieder von dem nörgelden deutschen Touri sprechen... dazu muss ich sagen, dass wir in der Regel Individual-Urlauber sind und wir nicht unbedingt den Luxus eines 4 Sterne Hauses brauchen. Wir machen Camping, besuchen Ferienwohnungen/ oder -Häuser. Doch wenn ich schon bereit bin, den hohen Preis einer Pauschalreise zu leisten, kann ich auch eine entsprechede Leistung erwarten. Diese war definitiv in diesem Haus vergebens zu suchen.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 10°
  • 12°
  • 14°
  • 20°
  • 25°
  • 30°
  • 32°
  • 33°
  • 28°
  • 22°
  • 17°
  • 12°
Wassertemperatur
  • 12°
  • 12°
  • 13°
  • 14°
  • 18°
  • 22°
  • 24°
  • 25°
  • 23°
  • 20°
  • 16°
  • 14°
Sonnenstunden
  • 3 h
  • 4 h
  • 5 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 10 h
  • 8 h
  • 5 h
  • 4 h
  • 3 h