Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace
Akti Palace

Akti Palace

Griechenland | Kos | Kardamena
  • WLAN

Direkt am Strand, zum Ortszentrum: ca. 4 km, zum Flughafen: ca. 15 km, Sand-/Kieselstrand: gehört zur Anlage, Sonnenschirme, Liegen.

Das ITS Rundum-Sorglos-Paket
Sicher reisen

24/7 Erreichbarkeit am Urlaubsort und auf Ihrer gesamten Reise

Top Preis-Leistung

Von Reiseexperten geprüfte Angebote zu einem unschlagbaren Preis

Kostenlose Stornierung

Viele Angebote sind 3 Tage kostenfrei stornierbar

Akti Palace

Griechenland | Kos | Kardamena

Ihr Hotel

Ultra Alles inklusive heißt die Formel für Verwöhnurlaub im Akti Palace. Das Angebot an Speisen und Getränken ist riesig! Auch Sauna, Dampfbad, Fitnessraum sowie WLAN zählen zum Service. Badespaß gibt’s am Strand direkt vor der Tür oder am Pool im großen Garten.

Ihr Hotel

Direkt am Strand

Ruhige Lage

Modernes Design

Ort

Kardamena

Lage

  • direkt am Strand
  • zum Ortszentrum: ca. 4 km
  • zum Flughafen: ca. 15 km
  • Sand-/Kieselstrand: gehört zur Anlage, Sonnenschirme, Liegen

Ausstattung

  • offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Anzahl Wohneinheiten: 189, Anzahl Betten: 378
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Lobby
  • Theater
  • Minimarkt, Souvenirshop, Juwelier
  • 3 À-la-carte-Restaurants: asiatische Küche, landestypische Küche, Fisch/Meeresfrüchte
  • Poolbar, Snackbar, Bar
  • Terrasse, Sonnenterrasse
  • 1 Pool: Sonnenschirme, Liegen

Zimmer (DZ/DA)

  • Doppel, Gartenblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Waschtisch, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung regelmäßig, Bier, Säfte, Hauswein, Wasser, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon


Meerblick-Zimmer (DZM)

  • Doppel, Meerblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Waschtisch, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung regelmäßig, Bier, Säfte, Hauswein, Wasser, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon


Zimmer-Sharing-Pool (DZA)

  • Doppel, Poollage, Poolblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Waschtisch, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung regelmäßig, Bier, Säfte, Hauswein, Wasser, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Terrasse


Familienzimmer (FZ)

  • Familien, Gartenblick, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Waschtisch, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung regelmäßig, Bier, Säfte, Hauswein, Wasser, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon oder Terrasse


Maisonettes (MA)

  • Maisonette, 2 Schlafzimmer, Gartenblick, 2 Bäder, Dusche, Badewanne, Waschtisch, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung regelmäßig, Bier, Säfte, Hauswein, Wasser, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon


Meerblick-Maisonettes (MB)

  • Maisonette, 2 Schlafzimmer, Meerblick, 2 Bäder, Dusche, Badewanne, Waschtisch, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Auffüllung regelmäßig, Bier, Säfte, Hauswein, Wasser, Safe, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon


Kinder

  • Babyclub
  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre
  • Kinderpool (außen)

Wellness inklusive

  • Saunabereich: Dampfbad

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Schwimmbereich
  • Massagen
  • kosmetische Anwendungen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Basketball
  • Fitnessraum
  • Yoga, Stretching
  • Kanu
  • Tretboot
  • Schnorcheln
  • Tennis: 2 Hartplätze
  • Tenniskurse
  • Tagesanimation
  • Abendanimation
  • Sportanimation
  • Live-Musik, Show

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Wasserski
  • Bananenboot
  • Windsurfen
  • Jetski

Tipps & Hinweise

  • Tourismussteuer zahlbar vor Ort

Verpflegung

  • Ultra Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Abendessen im à-la-carte-Restaurant, Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, 10-0:30 Uhr), täglich eine Flasche Wasser auf dem Zimmer, Snacks (10-19 Uhr), Getränke in der Minibar (Auffüllung täglich)

Karte

Kardamena Kos

  • direkt am Strand
  • zum Ortszentrum: ca. 4 km
  • zum Flughafen: ca. 15 km
  • Sand-/Kieselstrand: gehört zur Anlage, Sonnenschirme, Liegen

Bewertungen HolidayCheck
  • 75,0% Weiterempfehlungsrate
  • Gesamt:
    4,7
  • 242 Bewertungen
  • Hotel
    4,6
  • Zimmer
    4,6
  • Service & Personal
    5,2
  • Lage & Umgebung
    4,8
  • Essen & Trinken
    4,9
  • Sport & Unterhaltung
    5,2

6 Sonnen entsprechen einer sehr guten Bewertung, 1 Sonne einer sehr schlechten. Die Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben. Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotel errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Einzelbewertungen

insgesamt 31 Bewertungen
  • 3,0 von 6

Mittelklasse, von 5 Sternen weit (!!) entfernt!

Christoph (51-55) · Oktober 2019

Einmal und nie wieder - wie schon öfters von anderen Gästen angemert kein 5-Sterne Haus. Von Luxusklasse ist das Akti Palace allein schon aufgrund des schlechten Personals soweit entfernt wie Kos von Athen. Sehr enttäuschend, da wir das Hotel gezielt ausgesucht hatten.

  • 5,0 von 6

Tolles Hotel, leider etwas in die Jahre gekommen

Nicole (46-50) · September 2019

Das Hotel liegt nur durch eine Straße vom Sand/Kies Strand entfernt. Schöne Anlage, mit mehreren Pools, die aber teilweise nur von Gästen genutzt werden dürfen, die eine Suite gebucht haben. Zimmer sind in Ordnung, Badezimmer könnte eine Renovierung vertragen. Essen lecker, der Speisesaal gleicht einer Bahnhofshalle. Man hat die Möglichkeit im Nachbarhotel zu essen, dort ist die Auswahl etwas größer.

  • 2,0 von 6
  • Zimmer
    2,0
  • Service
    2,0
  • Lage & Umgebung
    4,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    2,0

Außen hui, innen pfui

Marina (31-35) · September 2019

Es ist das erste Mal, dass wir wirklich sehr unzufrieden und ziemlich enttäuscht waren vom gebuchten Hotel. Es ist von allen Kriterien nie und nimmer ein 5 Sterne Haus, da fragt man sich, ob die Sterne sogar gekauft wurden? Vor der Buchung informieren wir uns ausgiebig über die Wahl des Hotels, lasen Bewertungen auf vielen Portalen durch. Letztendlich haben wir dieses Hotel ausgewählt, und würden es im Leben nie wieder nehmen. Entspannen kann man sich hier nämlich überhaupt nicht. 5 Sterne ist die höchste Stufe von Service. Wir haben kein Luxushotel erwartet, trotzdem erwartet man ein gewisses Niveau an Service, Sauberkeit, Gemütlichkeit und Freundlichkeit. Das alles haben wir nicht gesehen. Abgesehen vom Hotel war es ein durchaus schöner Urlaub, man hat versucht viel unterwegs zu sein und so wenig wie möglich Zeit in diesem Hotel zu verbringen. Man sollte einen Hoteltester in dieses Hotel schicken und die Sternenanzahl überdenken.

Zimmer

Der erste Eindruck war - ganz schick. Schaut man genauer hin - ist es überall fleckig oder dreckig. Die Spiegel waren beim ersten Betreten des Zimmers total dreckig. In einem 5 Sterne Hotel erwartet man schon, dass an den Spiegeln keine Fingerabdrücke zu sehen sind. Die Deko-Kissen auf dem Bett hatten weiße Flecke. Auch sehr lecker, wenn man höchstwahrscheinlich Spermaflecken entdeckt. Der Sessel hatte auch Flecke, aber sah nach weißer Farbe aus. Sollte jedoch auch nicht sein. Das Bett war bequem. Die Kissen solala. Es gibt einen Fernseher mit vielen internationalen Kanälen. In der Beschreibung beim Buchen stand, dass es im Zimmer eine Kaffeemaschine gibt. Es gab jedoch nur einen Wasserkocher mit Instantkaffee-Pulver-Päckchen, Teebeutel, Milch und Zucker. Es gab jeweils 2 Weingläser, Wassergläser und Tassen mit Untertellern. Zum Bad: am späteren Nachmittag (1 Tag) wollten wir uns unsere Füße kurz abwaschen - zum Einen, es ist eine Badewanne. Auch etwas unhygienisch und die meisten 3-4 Sterne Häuser haben viel schönere und bessere Duschkabinen. Zweitens - der Duschkopf war gleich mal kaputt und es spritzte in alle Richtungen. Das ganze Bad war nass, war es aber auch die ganzen 2 Wochen, da es nur eine etwa 50cm Duschtrennwand gab, die ihren Sinn nicht erfüllte. Als ein Angestellter den Duschkopf austauschte, konnte er die Eingangstür zum Zimmer von innen nicht mehr aufmachen, da diese beim Schließen auch kaputt ging und er es erst mit einigen Schraubenziehern reparieren konnte. Das Bad hat sehr sehr wenig Ablagefläche. Es gäbe wirklich genügend Platz ein paar Regale einzubauen, aber der Platz steht leer. In einem 5 Sterne Hotel sollte es eigentlich an nichts fehlen. Es gibt einen Fön. In der Badewanne gibt es Duschgel, was jedoch wohl nie ausgewechselt wird und es ziemlich unhygienisch aussieht. Ansonsten gibt es noch einige kleine Tuben von Shampoo und Spülung, die jedoch auch gleich auslaufen, wenn man die berührt. Die werden wohl auch nie ausgetauscht. Im Zimmer gibt es eine Minibar, die täglich aufgefüllt wird. Es gab jeweils eine kleine Flasche von Rot- und Weißwein, 2 Dosen Bier, eine 1L Flasche Wasser, 2 kleine Flaschen Limo und 2 Tetrapaks Orangensaft. Der Kühlschrank ist relativ klein - 2 Ablageflächen und ein kleines Gefrierfach. Im Gefrierfach lag bei uns eine verschimmelte Eiswürfelform. Auf dem oberen Kühlschrankfach konnte man nichts hinlegen, da alles zu Eis einfriert. Schade. Auf dem Balkon waren zwei Stühle und ein Tisch mit Aschenbecher.

Service

An der Rezeption wurden wir recht herzlich begrüßt. Jedoch fiel uns nach dem Urlaub auf, dass es bei Ankunft angeblich ein Sektempfang geben sollte, den wir nie gesehen haben. Es gab im Hotel 3-4 freundliche Mitarbeiter. Der Rest leider sehr grimmig, ein paar haben nicht einmal "Hallo" gesagt, wenn man selber gegrüßt hat und man sie angeschaut hat. Die Putzfrau hat leider sehr schlecht geputzt. Jeden Tag gab es irgendwas, wo man sich aufgeregt hat. Am vorletzten Tag hatte ich eine kleine Verletzung am Finger, dadurch hatte der Kissenbezug einen mini Blutfleck. Das wurde beim nächsten Putzen durch die Putzfrau einfach umgedreht und auf die Seite von meinem Mann gelegt. Gehört eigentlich auch ausgewechselt oder man lässt es einfach so auf der Seite, aber dreht es nicht um und tut es auf die andere Seite. Ein Papierstück haben wir im Bad extra nicht aufgehoben, weil wir wissen wollten, wie lange es liegen bleibt. Es bliebt eine ganze Woche liegen. Einmal haben wir überhaupt keine Handtücher bekommen, und ich musste zur Putzfrau hingehen und ihr mit Handzeichen zeigen, was bei uns fehlt. Die "frischen" Handtücher gab sie uns dann aus einer Art Kompostsack... Dreist war auch, dass sie die benutzten Gläser und Tassen einfach mit Wasser ausgespült hat und wieder hingestellt hat. Die Tassen im Zimmer haben wir jeden Tag benutzt und man erwartet schon, dass sie wenigstens ausgetauscht werden. Die waren teilweise noch dreckig. Auf einem Unterteller war eine Woche lang der Kaffeefleck von dem Löffel drauf. Der Aschenbecher wurde auch nur ausgeleert und wieder hingestellt. 2 Wochen der gleiche kaputte. Abends war ziemlich viel Personal beim Abendessen. An der Bar war das Personal jedoch ziemlich unterbesetzt. Es gab an der Bar eine fleißige Kellnerin, die jedoch völlig unter Stress stand und immer ein komplett volles Tablett raus gebracht hatte. Der Barbereich ist ziemlich groß und wenn nach dem Abendessen alle noch etwas trinken wollen, ist es auch verständlich, dass sie gestresst war. Der andere Kellner hat die Getränke vorbereitet. Dann gab es noch einen Kellner, der jedoch immer nur 2 Gläser auf dem Tablett hatte und sich überhaupt nicht stressen ließ. Bei ca. 70 Gästen schon etwas dreist. Man hat einige Male über eine halbe Stunde gewartet, bis man eine Bestellung abgegeben hat für zwei Getränke.

Lage & Umgebung

Die Lage ist an sich gut. Nah am Flughafen (ca. 15 Min.) Man sieht vom Zimmer aus schön den Berg oder manche das Meer. Nach Kardamena sind es 5 Minuten Fahrt. Man kann eigentlich überall relativ schnell hinkommen. Abzüge gibt es jedoch für die heftigen Windböen. Man ist überall auf der Insel unterwegs - es ist fast windstill, kommt man zurück in die Hotelanlage, weht es einen davon. Wir hatten aus 11 Tagen nur 3 windstille angenehme Tage, wo man sich gemütlich auch mal auf den Balkon setzen kann, oder am hoteleigenen Strand. Einmal wurde sogar fast schon der Kaffee auf dem Balkon weggeweht, so heftig waren die Stürme. An einem Tag konnte man vorne am Strand gar nicht mehr gemütlich liegen, da es die ganzen Steine an den Körper hingeweht hat und es ziemlich weh tat. Wir gehen davon aus, dass die Lage die heftigen Windböen verursacht, da das Hotel nah am Berg liegt.

Gastronomie

Das Essen war meiner Meinung nach ok. Es gab jedoch nicht all zu viel Auswahl. Jeden Tag fast immer das Gleiche. An einem Abend haben wir das Akti Beach Club Hotel ausprobiert, da man dort auch essen konnte. Die Auswahl ist dort deutlich besser, jedoch war die Atmosphäre schrecklich. Wie in einem Ameisenhaufen, die Massen von Menschen, wie alle hintereinander herlaufen. Da ist es im Akti Palace schon wesentlich ruhiger. Es gibt drei Themen-Restaurants (Asiatisch, Griechisch und Griechisch-Fisch). Man muss einige Tage davor an der Rezeption reservieren. Wir haben eins ausprobiert - das Griechische. Man wird zum Tisch geführt, bestellt Getränke, und dann fängt es an, dass der Kellner das Essen bringt. Man wird also überrascht. Hat alles gut geschmeckt...Schön und gut, jedoch waren es dann zum Schluss fast 20 Teller, man kugelt aus dem Restaurant heraus. Ist auch nicht das Wahre. Man könnte auch die Themen-Restaurants etwas schöner gestalten. Da, wo das Griechische Zimmer, war nix dekoriert und es liefen nur zwei Lieder rauf und runter. Was ich auch schade fand, es gab keine Karte an der Poolbar/Bar. Man hat halt etwas bestellt, was man kennt, aber man wusste nicht, was die sonst noch so haben. Es gab zwar eine Karte mit 7 alkoholischen Cocktails, jedoch wusste man nicht, was sie für nicht alkoholische Cocktails angeboten haben. Die Tassen am Frühstückstisch waren oft dreckig. Obwohl die frisch hingestellt wurden. Die Essteller waren auch oft nicht ganz sauber. Man hat oft den Gestank vom Abwasser oder Müll gerochen. Nicht nur am Parkplatz oder im Zimmer, sondern auch oft am Frühstückstisch. Frühstück gibt es ab 7 Uhr. An einem Tag hatten wir eine größere Tour vor und waren deshalb einer der ersten um 2 nach 7. Der Kellner fragte was wir zu Trinken wollen, wir meinten Kaffee mit Milch. Daraufhin sagte er, es gibt noch keine Milch. Nach einer halben Stunde kam er mit Kaffeekanne und Milch und wollte uns alles einschenken, ohne uns zu fragen ob wir überhaupt noch etwas wollen. Um 7 Uhr war auch die Hälfte der Speisen noch gar nicht aufgebaut. Beim Frühstück gibt es leider nur die Auswahl zwischen Kaffeekanne und Kanne mit heißem Wasser, was direkt vom Kellner eingeschenkt wird. Finde ich auch etwas eintönig. Man sollte in einem Hotel wie diesem viel mehr Auswahl zum Frühstück geben, was man trinken möchte und auch selber zum Automaten hingehen können. Im Hotel daneben gab es Kaffeeautomaten. In unserem Hotel musste man alles dem Kellner sagen. Das Wurstbuffet hat jeden Tag komisch gerochen, sodass der Appetit auf ein Brot vergangen war. Einige Gäste wurden von den Kellnern unverschämt drauf hingewiesen, dass sie den Tisch, den sie zum frühstücken ausgesucht hatten nicht benutzt sollen, da dieser zu weit weg für die Kellner war (obwohl für das Frühstück gedeckt wurde) und sie doch einen anderen Tisch aufsuchen sollen.

Sport & Unterhaltung

Es gibt einen Pool, mit sehr sehr unbequemen Liegen. Egal ob dick oder dünn, man liegt mit dem Steißbein auf einem Holzbrett. 1 Tag und nie wieder an Pool gegangen. Wellness - nun ja. Wir haben das Angebot Wellness nur kurz ausprobiert. Es gibt wohl Massagen, die man buchen kann (ist jedoch ziemlich teuer). Am ersten Tag bekommt man einen Gutschein für eine kostenlose 15-min. Massage, die man in den nächsten 1,5 Tagen aufbrauchen sollte, sonst verfällt es. Wir haben das nicht ausgenutzt. An einem regnerischen Tag sind wir in die Sauna gegangen. Es gab wohl zwei Umkleiden - eine für Männer und eine für Frauen. Und in den Umkleiden gabs jeweils separate Saunen. Die Sauna bei den Frauen war defekt. Also ging ich mit meinem Mann zu den Männern. Wir waren zwar alleine drin, aber recht gemütlich sah es nicht aus. Es hätten höchstens noch zwei Leute reingepasst. Aufgießen konnte man auch nix, obwohl ein Eimer daneben stand (jedoch leer). Während wir in der Sauna waren, gab es einen Stromausfall. Das Licht ging aus, kurz darauf ging das Licht wieder an, jedoch war die Sauna aus. Also gingen wir raus und wollten den Innenpool ausprobieren. Zwei weitere Räume waren "out of order". Ich denke es war ein Dampfbad und noch etwas. Es gab leider keine Möglichkeit Kicker oder Billiard zu spielen. Man konnte eigentlich nur Tennis spielen.

  • 5,0 von 6
  • Zimmer
    5,0
  • Service
    4,0
  • Lage & Umgebung
    6,0
  • Gastronomie
    4,0
  • Sport & Unterhaltung
    3,0
  • Hotel
    5,0

Kann man weiterempfehlen, aber keine 5 Sterne

Helga (56-60) · September 2019

Sehr schöne gepflegte Anlage,sauber,überschaubar, keine 5 Sterne, Essen war gut, Personal ohne Trinkgeld unfreundlich

Zimmer

Sauber, aber zerfranste verschiedene Hand- und Badetücher, lieblos im Bad dahin geschmissen. Schlechte Beleuchtung im Zimmer, Zimmer waren von außen einsehbar. Kein Insektenschutzgitter.

Service

Nicht sehr bemüht bei Anfragen und Beschwerden

Lage & Umgebung

Kurze Transferzeit, eigener Shuttleservice nach Kardamena,guter Spazierweg

Gastronomie

Im Hauptrestaurant unfreundlich und nicht kompetent. Die Auswahl war groß ,aber immer das selbe, und viele Fertigsaucen. In der Poolbar sehr freundliches Personal.

Sport & Unterhaltung

Wassersport waren Fremdanbieter, Fitness und Wellness in der neben Anlage.Abendunterhaltung war nett.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Temperatur
  • 15°
  • 15°
  • 17°
  • 20°
  • 24°
  • 28°
  • 31°
  • 31°
  • 28°
  • 24°
  • 20°
  • 17°
Wassertemperatur
  • 17°
  • 16°
  • 16°
  • 17°
  • 19°
  • 21°
  • 23°
  • 25°
  • 24°
  • 22°
  • 20°
  • 18°
Sonnenstunden
  • 5 h
  • 5 h
  • 7 h
  • 9 h
  • 10 h
  • 12 h
  • 13 h
  • 12 h
  • 11 h
  • 8 h
  • 6 h
  • 4 h